ZEFYS > Über uns
 

Über uns

ZEFYS, das ZEitungsinFormationsYStem, wird zu dem Zeitungsportal der Staatsbibliothek zu Berlin (SBB) ausgebaut. Die SBB verfügt über den größten und umfangreichsten Zeitungsbestand deutscher Sammlungen. Seit 1993 hat sie die einzige Zeitungsabteilung in Deutschland gegründet.

Die Zeitungsabteilung ist Partner in mehreren Projekten zur Digitalisierung und zur Bestandserhaltung von Zeitungsbeständen, u.a.:

  • Das von der DFG geförderte Projekt "Digitalisierung der Amtspresse Preußens" hat die auflagenstärkste und einflussreichste politische Presse des letzten Drittels im 19. Jahrhundert digitalisiert, mit einem ergänzenden Sachkommentar versehen und recherchierbar aufbereitet.
    Im Projekt wurden die preußische PROVINZIAL-CORRESPONDENZ (PC) (1863-1884), ihr Quasi-Nachfolger, die NEUESTE MITTHEILUNGEN (NM) (1882-1894) sowie ergänzend und beispielhaft als ein Kreisblatt das TELTOWER KREISBLATT (TK) (1856-1896) erfasst und zugänglich gemacht.

  • Als Kooperationsprojekt mit dem de Gruyter Verlag wurde die VOSSISCHE ZEITUNG (1918-1934) digitalisiert und als recherchierbare Datenbank aufbereitet, die den Benutzern der SBB unentgeltlich zur Verfügung steht.

  • Seit vielen Jahren bietet die SBB den Interessenten und Benutzern von Zeitungs-Mikrofilmen diesen alternativ die Möglichkeit, die Mikroformen zu digitalisieren, zu indexieren und dem Benutzer als CD oder DVD kostenpflichtig zur Verfügung zu stellen.
    Diese Zeitungsdigitalisate stehen nun auch in ZEFYS benutzbar zur Verfügung.