ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Botsuana

Botsuana
Die Republik Botsuana ] (offizielle deutsche Schreibweise, nach botsuanischer und angelsächsischer Schreibweise Botswana), ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Botsuana grenzt im Südosten und Süden an Südafrika, im Westen und Norden an Namibia und im Nordosten an Sambia und Simbabwe. Bei Kazungula im Nordosten treffen sich die Grenzen von Namibia, Sambia und Simbabwe in der Mitte des Sambesi, manchen Ansichten zufolge an einem einzigen Punkt, für die Annahme eines multilateral anerkannten Vierländerecks fehlt jedoch die vertragliche Grundlage. Der Name leitet sich von der Bezeichnung des Volkes der Tswana ab. Nationalfeiertag ist der 30. September, Tag der Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich (1966). Botsuana gilt seit längerem als Musterstaat für Demokratie in Afrika. Etwa 24 % (Stand 2007) der Erwachsenen sind mit HIV infiziert – die weltweit zweithöchste Infizierungsrate.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.