ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Zaire

Amtspresse Preußens (Volltext):

Zaire
Zaire war vom 27. Oktober 1971 bis zum 17. Mai 1997 der offizielle Name der heutigen Demokratischen Republik Kongo in Zentralafrika. Zaire war der dritte Name, den die ehemalige Kolonie Belgisch-Kongo seit der Unabhängigkeit von Belgien 1960 erhielt. Unabhängig geworden unter der Bezeichnung Republik Kongo, die wegen der Namensgleichheit mit dem Nachbarstaat Kongo (Leopoldville) genannt wurde, erhielt es 1964 den Namen Demokratische Republik Kongo zur Unterscheidung vom Nachbarland Republik Kongo.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.