ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Der Bote der gesellschaftlichen Meinung

Der Bote der gesellschaftlichen Meinung
Der Bote der gesellschaftlichen Meinung (Вестник общественного мнения) ist eine russische soziologische Zeitschrift. Die Zeitschrift wird seit 2003 vom Meinungsforschungsinstitut Levada Center verlegt. Seit 2009 erscheint die Zeitschrift vier Mal im Jahr. Ein Teil der Zeitschrift ist den Ergebnissen des Monitorings der sozial-ökonomischen Veränderungen gewidmet. Das Programm war 1992-1993 von einem Kollektiv unter der Leitung der Akademikerin Tatjana Zaslawskaja entwickelt worden. Im Rahmen des Monitorings werden „die Einschätzungen der Bevölkerung zur wirtschaftlichen Lage des Landes“ (seit 1993), „die Beziehung zu den Wirtschaftsreformen“ (seit 1994), „das Potential des Protestes“ (seit 1993), „die Kennziffern des Optimismus“ (seit 1994), das Vertrauen zu den politischen Führern (seit 2000) u. a. geprüft. Ein anderer Teil enthält wissenschaftliche Artikel, die den Hauptaspekten des Lebens in der russischen Gesellschaft gewidmet sind. In der Zeitschrift wurden die Artikel von Juri Lewada, die von der allgemeinen Idee über „den Sowjetmensch“ geprägt waren, publiziert (Homo Soveticus ist das Hauptprojekt des früheren WZIOMs und des heutigen Levada Centers). 2008 fand die fünfte Welle der Meinungsforschung mit der Unterstützung des Fonds „Die liberale Mission“ statt. Die Artikel von Lew Gudkow, Boris Dubin, Aleksei Lewinson, Marina Krasilnikowa und anderen Mitarbeitern des Zentrums werden im Boten veröffentlicht. Auch erscheinen darin andere, nicht am Zentrum tätige russische Soziologen, Politologen und Meinungsforscher: Boris Gruschin, Leonid Gordon, Igor Kon, Tatjana Worogejkina, Georgy Satarov, u. a. Cheflektor: 2003 bis 2006 – Juri Lewada † seit 2006 – Lew Gudkow Redaktionsbeirat: T. Zaslawskaja (Obmännin) A. Aganbegyan A. Wischnewskij T. Worogejkina B. Gruschin (1929-2007) L. Drobigewa O. Lazis (1934-2005) J. Lewada (1930-2006) N. Rimaschewskaja T. Schanin W. Jadow E. Jasin

Webseite: http://www.levada.ru

Länder :


Städte/Regionen :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.