ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Birstall (West Yorkshire)

Birstall (West Yorkshire)
Birstall ist ein Ort etwa 10 km süd-westlich von Leeds in West Yorkshire, England. Es ist Teil der Metropolitan Borough Kirklees. Der Ort hat einen malerischen dreieckigen Marktplatz aus der viktorianischen Zeit, der einen früheren, gregorianischen Marktplatz auf der höher gelegenen High Street ersetzte. Auf diesem Marktplatz findet immer noch jeden Donnerstag ein Wochenmarkt statt. Birstall liegt zentral zwischen den Ortschaften Leeds, Bradford, Huddersfield und Wakefield, dicht am Motorway M62. Die Ortschaft profitierte schon immer von der guten Verkehrsanbindung, was in der letzten Zeit zu rasantem Wachstum durch Arbeiter der nahen Stadt Leeds, die als Pendler in der eher ländlichen Gegend leben wollen, geführt hat. Am Rand des Orts hat sich ein Gewerbegebiet mit einem IKEA, einer Borders-Filiale und einem Multiplex-Kino von Showcase Cinemas angesiedelt. Birstall wurde nicht als eigenständiger Ort im Domesday Book aufgeführt, aber es wurde als eine von zwei Hauptsiedlungen innerhalb Gomersals erwähnt. In Pigot's National Commercial Directory for 1828-29 wurde Birstall als eines der vier Dörfer der Gemeinde Gomersal aufgeführt. Vor 1937 hatte Birstall seinen eigenen Gemeinderat (Urban District Council), aber finanzielle Probleme führten zur unbeliebten Zusammenführung mit dem Gemeinderat des Nachbarorts Batley. Nach 30 Jahren wurden beide Orte wiederum während der Bildung der Stadtgemeinden in die Gemeinde Kirklees eingemeindet. Im Wörterbuch von Yorkshire findet sich ein Sprichwort cahr quiet li' the' do i' Birstall. Es wurde jedoch kein Grund angegeben, warum Birstall mit ruhigbleiben (quiet) verbunden sein sollte, wobei Einheimische darauf bestehen, dass dies so ist, weil niemals ein Birtaller Luddit verhaftet wurde.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.