ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Bognor Regis

Bognor Regis
Bognor Regis ] ist ein Seebad in West Sussex in Südengland mit 22.555 Einwohnern am Ärmelkanal. Bognor Regis besitzt einen acht Kilometer langen Strand und ist ein beliebter Ferien- und Kurort. Im Mittelalter entstand der Ort als Fischerdorf mit dem Namen Bornor und entwickelte sich im 18. Jahrhundert zu einem Ferienort. Viele Bauten wie das Dome House (heute eine Lehrerbildungsanstalt) wurden im georgianischen Stil erbaut. Seit 1929 heißt der Ort Bognor Regis (von lat. rex „König“), weil König Georg V. dort eine schwere Krankheit kurierte. Von 1800 bis 1803 lebte der englische Dichter William Blake im nahe gelegenen Felpham. Die Schienenverkehrsanbindung erfolgt durch eine Zweiglinie der West Coastway Line.

Webseite: http://www.bognorregis.gov.uk/


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.