ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Frederico Westphalen

Frederico Westphalen
Frederico Westphalen ist eine Stadt im südlichsten brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul. 1954 erhielt Frederico Westphalen die Stadtrechte. Namensgeber ist ein deutscher Ingenieur, der die regionale Erschließung und Infrastruktur verantwortete. Die Stadt hat ca. 26.000 Einwohner (Stand 2004) und ist Sitz der Universidade Regional Integrada do Alto Uruguay e Missões (URI). In Frederico Westphalen, seit 1961 Sitz des Bistums Frederico Westphalen, wurde 2003 das Heiligtum „Tabor, Pforte des Himmels“ der Schönstatt-Bewegung eingeweiht. Über den Flughafen Frederico Westphalen ist die Stadt an den Luftverkehr angeschlossen.

Webseite: http://www.fredericowestphalen.rs.gov.br/html/index.php/

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.