ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Inangahua Junction

Inangahua Junction
Inangahua Junction ist eine kleine Ortschaft im Buller-Distrikt der Region West Coast auf der Südinsel Neuseelands. Sie liegt an der Mündung des Inangahua River in den Buller River, 34 km nördlich von Reefton und 46 km südöstlich von Westport. Murchison liegt 52 km östlich. Beim Zensus 2006 hatte der Ort 159 Einwohner, ein Rückgang von neun Einwohnern seit 2001. Die Haupterwerbszweige sind Forstwirtschaft, Kohleabbau, Farmwirtschaft und Sägewerke. Der Ort besitzt Läden, eine Feuerwehr und ein Erdbebenmuseum. Südlich von Inangahua findet auf einem Privatgelände zum Jahreswechsel das zweitägige Musikfestival „PHAT “ statt, das von etwa 5000 Gästen besucht wird. Ein kleineres eintägiges Festival „PHAT MOON“ findet zu Ostern statt. Der Ortsname bezieht sich auf das Wort inanga, in der Sprache der Māori für essbare Jungfische einiger Arten von Galaxien. Früher war Inangahua Junction als Christies Junction bekannt.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.