ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Jarovnice

Jarovnice
Jarovnice (bis 1927 slowakisch auch „Jaronivce“; deutsch Jarownitz, ungarisch Jernye) ist eine Gemeinde in der Nordostslowakei. Sie liegt im Šarišská vrchovina (Scharoscher Bergland) am Flüsschen Malá Svinka, 6 km von Sabinov und 16 km von Prešov entfernt. Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte im Jahr 1262. 1998 wurde das Dorf wie auch die Nachbargemeinden Uzovské Pekľany und Renčišov durch ein Jahrtausendhochwasser überschwemmt, dabei gab es 50 Opfer. Heute hat die Gemeinde fast 5.000 Einwohner, davon rund 80 % sind Roma. Zur Gemeinde gehört neben dem Hauptort auch das 1970 eingemeindete Dorf Močidľany.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.