ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Llandudno (Wales)

Llandudno (Wales)
Llandudno ist mit 20.090 Einwohnern das größte Seebad in Wales. Es liegt auf einer Halbinsel zwischen den beiden Bergkuppen Great Orme (207 Meter) und Little Orme (141 Meter) und besitzt einen Strand an der südwestlichen und einen größeren, sichelförmigen an der nordöstlichen Seite. Llandudno hat wie fast alle britischen Seebäder auch eine Pier, eine lange ins Meer hinausragende Seebrücke mit Läden und Vergnügungslokalen. Sie wurde 1878 gebaut und ist mit 572 Metern die längste in Wales. Im Sommer 1902 wurde die Standseilbahn auf den Great Orme eröffnet, 1969 wurde zudem eine Seilbahn gebaut. Nahe bei der Bodenstation im sogenannten Happy Valley befindet sich ein Park mit einem Besucherzentrum, sowie eine Kunstschnee-Skipiste, wo alljährlich die britischen Kunstschneemeisterschaften abgehalten werden. Eine etwa fünf Kilometer lange einspurige Einbahnstraße führt um den Great Orme herum. Dieser "Marine Drive" beginnt nördlich des Ortes an der "Happy Valley Road" und kostet 2,50 £ Maut. In vielen Kurven, stets das Meer zur Rechten, führt die Panoramastraße um den Berg herum und bietet immer neue Ausblicke auf die Irische See. Die einzige Parkmöglichkeit bietet ein kleines Café am Westufer des Berges.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.