ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Okres Louny

Okres Louny
Der Okres Louny (übersetzt mit Bezirk Laun) war eine Gebietskörperschaft in der Ústecký kraj (Aussig) in Tschechien. Die Okresy waren größenmäßig vergleichbar mit den Landkreisen in Deutschland und wurden zum 31. Dezember 2002 aufgelöst. Der Bezirk befindet sich in Nordböhmen, umfasst das Saazer Becken (Žatecká pánev), das Goldbachland (Podbořansko) und reicht im Osten an das Böhmische Mittelgebirge. Im Okres Louny leben auf einer Fläche von 1.118 km² ca. 86.000 Menschen in 70 Gemeinden (Obec) mit 194 Ortsteilen (část obcí). Die Bevölkerungsdichte ist die niedrigste im Kreis. In den letzten Jahren kam es zum großen Umbruch in der Wirtschaft des Landes. Lediglich in der Landwirtschaft behielt der Hopfenbau seine Vorrangstellung. Angebaut werden noch Getreide, Ölpflanzen und es wird Viehzucht betrieben. In der Industrie ist etwa ein Viertel der Bevölkerung beschäftigt, vor allem in den Branchen Nahrungsmittel, Maschinenbau, Energieerzeugung und Bauwirtschaft. Gemeldet sind 14.000 Unternehmen, davon etwa 1.200 selbständige Landwirte.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.