ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Marcali

Marcali
Marcali ist eine Stadt im Komitat Somogy mit etwa 14.000 Einwohnern (2008). Sie liegt 15 km vom Südufer des Balatons entfernt. Erstmals wurde Marcali 1274 urkundlich erwähnt. Allerdings war das Gebiet schon zur Bronzezeit besiedelt. Das Stadtrecht erhielt Marcali 1977, wobei zeitgleich die Dörfer Bize, Boronka und Horváthkút eingemeindet wurden. Marcali war bis zur Eröffnung des örtlichen Thermalbades am 1. August 2003 eher eine kleine "Durchgangsstadt" an der E 661 ohne touristische Bedeutung. Touristen besuchten die Stadt meist nur zum Einkauf. Außerdem gewinnt die Umgebung von Marcali auch für Jagdinteressierte und Angler an Bedeutung.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.