ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Maruia (Neuseeland)

Amtspresse Preußens (Volltext):

Maruia (Neuseeland)
Maruia ist eine kleine Ortschaft im Buller-Distrikt in der Region West Coast im Norden der Südinsel Neuseelands. Der State Highway 65 (SH 65) passiert den Ort. Er hat etwa zehn Kilometer weiter südlich in Springs Junction seinen Anschluss an den SH 7. Murchison befindet sich 65 km nördlich, der Lewis Pass 39 km südöstlich am SH 7 und Reefton befindet sich am SH 7, 63 km Fahrkilometer westlich. Die Nachbarorte sind Springs Junction im Süden und Warwick Junction im Norden. Der Maruia River verläuft westlich des Ortes, der Station Creek (auch Sheriff River) mündet hier in den Maruia. Maruia einschließlich Umgebung hatte beim Zensus 2006 eine Bevölkerung von 174, eine Zunahme um zwölf seit 2001 from 2001. Der Ort ist von der Milchviehhaltung geprägt. 2005 feierte die Gemeinde den 100. Jahrestag der Besiedlung des Tales des Maruia.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.