essay winners lodge business plan custom essays writing black dissertation fundamental hole issue neutron phenomenological star help regarding assignment no 2 is homework good for kids subway business plan sample example of table of contents of research paper commonapp essay how to write a movie in an essay
ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Miramas

Miramas
Miramas ist eine französische Stadt mit Vorlage:EWZ Einwohnern im Département Bouches-du-Rhône, unweit von Marseille. Miramas wurde wahrscheinlich im 5. Jahrhundert v. Chr. als Dorf Miramas le Vieux auf einem Felsen über dem Tal des Étang de Berre gegründet. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Siedlung im Jahre 964. Die eigentliche Stadt Miramas verdankt ihre Entstehung der Eröffnung der Eisenbahnlinie Arles–Marseille im Jahre 1848. Als Rangierbahnhof für das nahegelegene Marseille wächst sie schnell und gewinnt später durch das Industriegebiet bei Fos-sur-Mer und durch den Flughafen Marignane weiter an wirtschaftlicher Bedeutung. Auf einer ehemaligen Rennstrecke stellte 1963 ein serienmäßiger Ford 12M P4 bei einer Langstrecken-Testfahrt über 100 Weltrekorde auf. Im Jahre 1986 kaufte BMW diese stillgelegte Rennstrecke und funktionierte sie zu einem Testgelände um, um dort jahreszeitenunabhängig Fahrzeuge und Krafträder zu testen. Ergänzt wird das Testgelände durch eine Hochgeschwindigkeitsstrecke. Miramas ist die Endhaltestelle der beiden Bahnlinien der SNCF (französische Staatsbahn) nach Marseille, eine Linie geht direkt, die andere am Meer entlang, Bahnhöfe u.a. : Sausset-les-Pins, Carry-le-Rouet und Ensuès-la-Redonne.

Webseite: http://www.miramas.org/

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.