ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Morley (West Yorkshire)

Morley (West Yorkshire)
Morley ist eine Stadt mit 54.051 Einwohnern in West Yorkshire in Mittelengland und befindet sich rund 8 km südwestlich von Leeds im Leeds Metropolitan Borough. Das Metropolitan County West Yorkshire wurde 1974 gebildet, vorher war Morley Teil der Grafschaft Yorkshire. Durch Morley verläuft die Autobahn M 62 Hull-Manchester Morley wurde ebenso wie Rom auf sieben Hügeln errichtet: Scatcherd Hill, Dawson Hill, Daisy Hill, Chapel Hill, Hunger Hill, Troy Hill und Banks Hill. In der Stadt ist traditionell das Textilgewerbe zu Hause. So wurden hier vor allem Shoddy-Waren verarbeitet. Bedeutendstes Gebäude der Stadt ist das Rathaus mit seinem Glockenturm. Morley ist seit 1878 Heimat eines Rugby-Clubs, der vor allem in den 1970er Jahren Erfolge feierte. Die Stadt geriet in die Schlagzeilen, nachdem hier ein Mitglied der neofaschistischen British National Party in den Stadtrat gewählt wurde; außerdem hielt im Jahre 2004 der BNP-Vorsitzende Nick Griffin in der Stadt eine Rede, die als rassistisch gewertet wurde. Zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Stadt zählen: Sir Titus Salt (1803-1876), Gründer der Gemeinde Saltaire Herbert Henry Asquith (1852-1928), britischer Premierminister Ernie Wise (1925-1999), Komiker Beryl Burton (1937-1996), Radrennfahrerin Helen Fielding (* 1958), Schriftstellerin Leigh Francis (* 1973), Komiker Partnerstadt von Morley ist die deutsche Stadt Siegen.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.