ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Nagybajom

Nagybajom
Nagybajom ist eine Stadt im ungarischen Komitat Somogy im Südwesten des Landes. Der Ort mit 3664 Einwohnern (2001), dessen Name wörtlich „mein großes Problem“ bedeutet, liegt an der Straße Kaposvár–Nagykanizsa. Seine erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 1197. 1945 war Nagybyjom vier Monate Frontstadt. 2001 erhielt es die Stadtrechte. Seit 1996 ist Nagybajom Europäisches Storchendorf. 1998 brüteten hier 33 Storchenpaare gegenüber 4 im Jahre 1958. Im gesamten Bezirk Somogy waren es 2003 noch 380 Paare. Somogy grenzt im Süden an das 7933 ha große Boronka-Schutzgebiet, wo noch Seeadler und Fischotter anzutreffen sind. Anfang Juni jedes Jahres wird ein Storchenfest gefeiert. Es besteht eine ökologische Städtepartnerschaft mit Schortens in Niedersachsen.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.