ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Paola (Malta)

Paola (Malta)
Paola ist eine Stadt im Osten Maltas. Paola liegt südlich von Valletta und in unmittelbarer Nähe von Tarxien. Die Stadt wurde 1626 von den Johanniterrittern gegründet. Nach deren Großmeister Antoine de Paule hat der Ort seinen Namen. Bis ins späte 19. Jahrhundert hinein war Paola nur ein kleiner Ort, wuchs aber dann als Wohngebiet für die Arbeiter der in der Nähe befindlichen Werften. Der Fußballverein Hibernians Paola gilt als einer der erfolgreichsten maltesischen Fußballvereine und gewann bislang 15 nationale Titel. Das vereinseigene Stadion Hibernians Football Ground ist mit bis zu 8.000 Plätzen die zweitgrößte Arena auf Malta.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.