ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Okres Praha-východ

Okres Praha-východ
Der Okres Praha-východ (Bezirk Prag-Ost) befindet sich in der Mittelböhmischen Region. Er erstreckt sich über 755 km² und besteht aus 110 Gemeinden. Der Okres Praha-východ gehört zum Středočeský kraj rings um die Hauptstadt Prag. Im Norden liegt die Ebene von Brandýs, im Süden beginnen die Hügel des Böhmischen Massivs. Mit 584 Quadratkilometer ist er der kleinste Bezirk in der Region. Allerdings leben hier 100.000 Einwohner, davon die Hälfte in den sieben Städten Brandýs nad Labem-Stará Boleslav, Říčany, Čelákovice, Úvaly, Klecany, Odolena Voda und Mnichovice. Die Geschichte der Industrialisierung in diesem Gebiet beginnt mit dem Bau des Ringhoffer Hammerwerkes in Kamenice 1825. Es war der Beginn der Buntmetallverarbeitung. Daneben entwickelten sich Maschinenbau, Lebensmittel- und holzverarbeitende Industrie. Größter Arbeitgeber ist der Flugzeugbauer Aero Vodochody. Neben Industriebetrieben haben sich im Bezirk auch Forschungsinstitute und wegen der Nähe zu Prag auch Handelsketten angesiedelt. 53 Prozent der Bevölkerung sind Arbeitnehmer, davon 22 Prozent in der Industrie und knapp 3 Prozent in der Landwirtschaft. Durch das Angebot bebaubarer Grundstücke steigt die Anzahl der Bewohner, aber auch das Lebensniveau. So ist der Bruttoarbeitslohn mit 18.594 Kronen nach Prag der zweithöchste in Tschechien. Die Arbeitslosenzahl ist mit einer Quote von 3,8 Prozent niedrig. Die stark kultivierte Gegend hat nur noch wenige Naturschutzgebiete. Das bekannteste ist Větrušická rokle mit seinen Felsformationen am rechten Ufer der Moldau.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.