ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Pusztaszabolcs

Pusztaszabolcs
Pusztascabolcs ist eine Siedlung mit 6.500 Einwohnern im Bezirk Fejér. Sie liegt ca. 50 km südlich von Budapest, 20 km von der Donau und 10 km vom Velence-See entfernt. Die Siedlung ist ein Eisenbahnknotenpunkt auf der Hauptstrecke Budapest-Pécs mit Abzweigungen nach Székesfehérvár und Dunaújváros. Sie ist durch die Autobahnen M6 und M7 gut erschlossen. Datei:Pusztaszabolcs légifotó. jpg Luftaufnahme über Pusztaszabolcs Archäologische Ausgrabungen bei den am Ortsrand gelegenen Cikola-Seen belegen Siedlungen aus der Bronzezeit und der Römerzeit. Benannt wurde der Ort nach dem Fürsten Szabolcs, der in der frühen Árpádenzeit der Besitzer dieses Gebietes war. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1302.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.