ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Riverton (Neuseeland)

Riverton (Neuseeland)
Riverton oder Aparima ist eine Kleinstadt auf der der Südinsel Neuseelands in der Region Southland. Sie liegt am Ende der Oreti Beach, 30 km westlich von Invercargill und ist Teil der Touristenstraße Southern Scenic Route. Die Insel Stewart Island befindet sich in etwa 45 km Entfernung. Die Stadt an der für ihre raue See bekannten Foveaux-Straße bietet einen sicheren Hafen. Der Pourakino River und der Aparima River münden bei Riverton in die Foveauxstraße Riverton hatte beim Zensus 2001 1.653 Einwohner, ein Rückgang um 9,7% seit 1996, seine Existenzgrundlage war traditionell der Fischfang. Allerdings gewinnt mit dem allmählichen Rückgang der Fischerei die Landwirtschaft, besonders die Milchviehhaltung, zunehmend an Bedeutung. Die auf dem Hauptkai des Hafens gelegene Fischfabrik wurde Anfang 2008 an einen Schlachtbetrieb verkauft. Die Grundstückspreise stiegen in den letzten Jahren um 300-500 %. 2005 gab es einen Immobilienhändler, 2008 bereits sechs. Das steht einerseits mit dem generellen Wirtschaftsaufschwung in Neuseeland in Verbindung. Andererseits liegt der Ort am einzigen wirklich sicheren Badestrand von Southland und ist daher als Urlaubsziel beliebt. Nachdem ein großer Campingplatz in Strandnähe an eine Immobiliengesellschaft verkauft und in Wohngrundstücke umgewandelt wurde, gibt es in dem Ort außer einem kleinen Campingplatz auf dem Hügel der Stadt allerdings nur wenige Unterkunftsmöglichkeiten. Der Ort hat eine Grundschule (Riverton Primary) und eine High School (Aparima College).

Webseite: http://www.riverton-aparima.co.nz/

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.