ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Rugeley

Rugeley
Rugeley ist eine historische Handelsstadt in der Region Staffordshire, England. Rugeley liegt am nördlichen Rand von Cannock Chase relativ zentral zwischen den Städten Stafford, Cannock, Lichfield und Uttoxeter. Laut einer Volkszählung zählte die Stadt im Jahr 2001 22.742 Einwohner. Die Stadt war ein Zentrum des Kohlebergbaus bis zum Jahr 1991, als die Lea-Hall-Grube geschlossen wurde. Das heute stillgelegte Kraftwerk Rugeley A erhielt seinen Treibstoff über Förderbandanlagen direkt von der benachbarten Kohlemine. Dies war die erste Anlage dieser Art in Großbritannien. Das Kohlekraftwerk Rugeley B dominiert heute die Skyline. Eine Rauchgasentschwefelungsanlage ist im Entstehen, wodurch Rugeley in der Lage ist, die Umweltgesetze einzuhalten und weiterhin Elektrizität zu produzieren.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.