ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Provinz Samarqand

Provinz Samarqand
Die Provinz Samarqand ist eine Provinz in Usbekistan. Sie umfasst 16.400 Quadratkilometer, hat etwa 2.854.755 Einwohner . Nach der amtlichen Statistik wird die Provinz hauptsächlich von Usbeken (76 %), Tadschiken (9,7 %), Russen (5,3 %) und Tataren (3,3 %) bewohnt. Daneben sind kleine Gruppen von Türken (0,8 %) und Ukrainern (0,7 %) ansässig. Auch lebt in der Provinz die älteste jüdische Gemeinde der ehemaligen Sowjetunion, deren Mitgliederzahl sich indes Ende des 20. Jahrhunderts durch Auswanderung drastisch reduzierte. Die Provinz liegt im Becken des Flusses Serafschan. Die Provinz grenzt an die usbekischen Provinzen Jizzax, Navoiy und Qashqadaryo sowie an die tadschikische Region Sughd.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.