ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Schmidt-Insel

Schmidt-Insel
Die Schmidt-Insel gehört zur Inselgruppe Sewernaja Semlja in der Russischen Arktis. Die etwa 467 km² große Insel befindet sich im Nordwesten des Archipels. Sie ist fast vollständig von Eis bedeckt und nach dem russischen Wissenschaftler Otto Juljewitsch Schmidt benannt. 1952, zu Zeiten des Kalten Krieges, wurde hier ein sowjetischer Luftwaffenstützpunkt errichtet, der es modifizierten Tupolew Tu-4 Bombern erlaubt hätte, US-Basen in Kanada und auf Grönland mit Nuklearwaffen anzugreifen.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.