ZEFYS > Erscheinungsländer
 

St Germans

St Germans
St Germans ist ein Dorf auf der Rame-Halbinsel in Südwest-Cornwall. Es liegt am Lynher River im Mündungsgebiet der Tamar, an der Bahnlinie Penzance-Plymouth. Nach der Volkszählung von 2001 hatte es 1427 Einwohner. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Kirche des heiligen Germanus, ein normannischer Bau mit romanischen Elementen. Die Kathedrale hat zwei Westtürme und einen beeindruckenden Portikus. Außer der Kathedrale sind das nahegelegene Herrenhaus Port Eliot von 1829 und die Almosenhäuser von Moyle aus dem 17. Jahrhundert sehenswert. St Germans war bis 1042 Sitz des Bischofs von Cornwall. Heute ist der Weihbischof von St Germans (Bishop of St Germans) in der Diözese von Truro angesiedelt. St Germans ist mit Plouguerneau in der Bretagne verschwistert.


Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.