ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Szob

Amtspresse Preußens (Volltext):

Szob
Szob ist eine ungarische Stadt im Kleingebiet Szob im Komitat Pest. Auf einer Fläche von 20,07 km² leben 2971 Einwohner (2008). Die Stadt liegt am Nordufer der Donau, direkt an der westlich verlaufenden Grenze zur Slowakei. Durch die Stadt führt die Straße Nr. 12, die in östlicher Richtung bis Vác im Donautal verläuft. Der 232,5 km lange Ipoly, ein linker Nebenfluss der Donau, mündet bei Szob als Grenzfluss in die Donau. Szob liegt an der Bahnstrecke Bratislava–Budapest. Der Burgus Szob ist ein ehemaliges römisches Militärlager.

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.