ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Trindade und Martim Vaz

Trindade und Martim Vaz
Trindade und Martim Vaz sind eine brasilianische Inselgruppe im Atlantischen Ozean, etwa 1.200 Kilometer östlich von Vitória. Verwendet werden auch die Namen Trinidad und Martin Vas. Die Inselgruppe gehört zum Bundesstaat Espirito Santo und gilt als Teil der Hauptstadt Vitória. Trindade ist mit 10,3 km² die größte Insel und liegt 47 km westlich der deutlich kleineren Inselgruppe Martim Vaz. Bis auf den Posten Enseada dos Portugueses auf Trindade, der mit 32 Soldaten der brasilianischen Marine besetzt ist, sind die Inseln unbewohnt. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und werden mit dem Phänomen eines Mantelplumes assoziiert. Entsprechend ist auch der Begriff Trindade-Hotspot gebräuchlich.

Webseite: https://www.com1dn.mar.mil.br/index.php?page=poit

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.