ZEFYS > Erscheinungsländer
 

Zonguldak

Zonguldak
Zonguldak ist eine türkische Hafenstadt in der Region Anatolien an der Schwarzmeerküste und hat 109.081 Einwohner (Stand Ende Dezember 2010). Sie ist die Provinzhauptstadt der gleichnamigen Provinz Zonguldak. Die Wirtschaft der Stadt beruht hauptsächlich auf Steinkohle-Bergbau und Industrie. Zonguldak ist Sitz der KaraElmas Universität. Ereğli, westlich von Zonguldak gelegen, ist eine Hafenstadt, in der sich Eisen- und Stahlfabriken befinden. Die Erdbeeren aus dieser Gegend sind berühmt. Östlich von Ereğli liegt die Cehennemağzı-Höhle („Höllenrachenhöhle“), wo der Mythologie nach der Halbgott Herakles den dreiköpfigen Höllenhund Kerberos getötet hat. Rund 30 Prozent der ursprünglichen Einwohner dieser Region leben im Ausland. Die meisten davon leben im Ruhrgebiet in Deutschland.

Webseite: http://www.zonguldak.gov.tr/

Länder :



Hinweis: ZEFYS nutzt zur Anreicherung von Daten Informationen aus frei zugänglichen Internet-Ressourcen (z.B. Wikipedia, dbpedia, u.a.). Die auf diese Weise angezeigten Texte und verlinkten Dokumente liegen in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Betreibers, insbesondere können in diesen Texten enthaltene fehlerhafte Hyperlinks nicht durch die Staatsbibliothek zu Berlin korrigiert werden - wir bitten um Verständnis.