ZEFYS > InternetressourcenSuche
 

Suche nach Internetressourcen


Ihre Suche nach "news_de:"1.3 Zeitungsbibliographien"" ergab 10 Treffer. 

ulrichsweb.com(TM) -- The Global Source for Periodicals
Bowker - New Providence

Abstract: Ulrichsweb.com is the authoritative source of bibliographic and publisher information on more than 300,000 periodicals of all types academic and scholarly journals, Open Access publications, peer-reviewed titles, popular magazines, newspapers, newsletters, and more from around the world. And, it's easy to use.Ulrich's Serials Analysis System is a powerful tool for library professionals who need to identify, analyze, evaluate, and create reports about the library's print and electronic serials holdings, aggregated journal collections, serials publishers, and much more.Login required. (text/html)

Danske aviser
Det Kongelige Bibliotek - København

Abstract: Online-Bibliographie dänischer Zeitungen (text/html)

HYPRESS
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Kommission für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung - Österreichische Akademie der Wissenschaften

Abstract: Basiert auf folgenden Datenbanken: Dokumentation der Wiener Tageszeitungen (1918 - 1934) und Dokumentation der Berliner Tageszeitungen (1918 - 1933) (text/html)

Pacific Northwest Minority, Ethnic, and Special Audience Newspapers Database
University of Washington / Libraries - Seattle, Wash.

Abstract: Annotierte Bibliographie von Zeitungen verschiedener ethnischer Gruppen aus Washington, Oregon, Montana, Idaho und Alaska vom 19. Jahrhundert bis heute. Kostenfrei. (text/html)

Forschungsstelle: Deutschsprachige Zeitungen von den Anfängen bis 1945
-

Abstract: Die Forschungsstelle soll dazu dienen, einen Überblick über die deutschsprachigen Zeitungen unterschiedlicher Regionen (darunter vor allem die Region Ostmittel- und Osteuropa) von den Anfängen im 17. Jahrhundert bis zum Ende des zweiten Weltkrieges zu geben. Ein Ziel der Forschungsstelle ist es, bisher nicht oder kaum erschlossene Quellen in die entsprechenden kulturellen Zusammenhänge einzuordnen. Die Seite liegt in deutscher Sprache vor. (text/html)

Russian newspapers at the Library of Congress
Washington, DC - Library of Congress

Abstract: Die Library of Congress besitzt eine der umfangreichsten Zeitungssammlungen der Welt, darunter auch über 1500 russische Titel ab dem Zeitraum von 1715 bis 2009. Die Sammlung umfasst neben in Russland publizierten Titeln auch russischsprachige Zeitungen weltweit. Die Einträge sind nach Ländern und dann nach Städten geordnet. (text/html)

Project Jara'id
Zentrum Moderner Orient - Berlin

Abstract: Die vom Zentrum Moderner Orient (Berlin) erstellte bibliograph. Datenbank enthält bibliograph. Einträge zu 847 arabischen Zeitungen und Zeitschriften mitsamt Informationen zur Verfügbarkeit und einzelne Indices. Die Datenbank ist von Bedeutung für die Arabische Druckgeschichte und die Geschichte des Nahen Ostens im 19. Jh. allgemein. (text/html)

Svenskt Pressregister
Mitthögskolan Härnösand, Biblioteket - Härnösand

Abstract: Das Schwedische Presseregister verzeichnet Zeitungsartikel über Kunst, Literatur, Musik und Theater aus den wichtigsten schwedischen Großstadtzeitungen (z.B. Aftonbladet, Göteborgs Handels- och Sjöfarts-Tidning, Social-Demokraten etc.). Die Online-Bibliographie erfasst Rezensionen, belletristische Beiträge sowie signierte Artikel, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts publiziert wurden und setzt die gedruckte Ausgabe fort, die den Zeitraum 1880 - 1902 auswertet. (text/html)

Norske aviser 1763 - 1969
Universitätsbibliothek Oslo - Oslo

Abstract: Die digitale Ausgabe von Tom Arbo Høegs Bibliographie “Norske aviser 1763-1969” wurde von der Universitätsbibliothek Oslo 1973 herausgegeben. (text/html)

DFAJ
-

Abstract: Ziel der Datenbank ist es, alle Open Access Zeitschriften, die im arabischen Raum herausgegeben werden, unabhängig vom Fachgebiet zugänglich zu machen. Unter anderem werden folgende Informationen durch DFAJ bereitgestellt:•Ein Verzeichnis aller frei im Internet verfügbaren arabischen Zeitschriften, die von arabischen Universitäten und Forschungsinstituten herausgegeben wurden: Derzeit werden 250 Zeitschriften von 172 Verlagen aus 17 Arabischen Staaten verzeichnet. (Stand: Juni 2017).•Verlinkung zu den aufgeführten Zeitschriften und deren herausgebenden Organisationen.•ISSN, Verlag, Erscheinungsland, Erscheinungsweise, Stichwörter und Sprache der Veröffentlichung.•Browsing nach Fachgebieten sowie erweiterte Suchfunktion für die Zeitschriften.Die Datenbank ist nur in arabischer Sprache verfügbar, eine englischsprachige Oberfläche ist in Planung. (text/html)