ZEFYS > InternetressourcenSuche
 

Suche nach Internetressourcen


Ihre Suche nach "subject:"German Newspapers Abroad"" ergab 45 Treffer. 

DiePresse.com
Die Presse Digital GmbH & Co. KG -

Abstract: Online-Archiv der österreichischen Tageszeitung ab 2001. Die Artikel werden im Volltext angeboten; die Benutzung des Archivs ist kostenfrei. Ferner bietet die Seite Zugriff auf die Digitalisate der "Presse" und "Neuen freien Presse" der Jahrgänge 1848 bis 1937 aus ANNO. (text/html)

Kaukasische Post
Hirsch, Udo - Mesurnischwili, Eter

Abstract: Die Zeitschrift “Kaukasische Post“ hatte Artur Leist 1906 in Tbilissi gegründet. Damals erschien die Zeitung wöchentlich und war für die deutsche Minderheit in Georgien und im ganz Transkaukasien vorgesehen. 1922 wurde die Zeitung von den Kommunisten zugeschlossen. 1994 wurde sie als eine zweimonatliche Zeitschrift von Udo Hirsch wiederbelebt. Die heutige Ausgabe der “Kaukasischen Post“ wird in Deutschland sowie in Georgien verbreitet. Sie behandelt aktuelle Ereignisse in Georgien und im Kaukasus. (text/html)

Projekt "Exilpresse digital. Deutsche Exilzeitschriften 1933 - 1945"
Deutsche Nationalbibliothek

Abstract: Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes wurden zwischen 1998 und 2003 in der Deutschen Bibliothek Frankfurt am Main aus dem Bestand des Deutschen Exilarchivs 1933 - 1945 Frankfurt am Main und der Sammlung Exil-Literatur Leipzig ausgewählte Exilzeitungen und -zeitschriften digitalisiert. Der Zeitschriftenbestand des Deutschen Exilarchivs und der Sammlung Exil-Literatur umfasst zusammen rund 30.000 einzelne Ausgaben und Bände zu ca. 900 Zeitschriftentiteln. Für die Digitalisierung wurden insgesamt 30 Titel ausgewählt (Umfang: ca. 100.000 Seiten), die ein möglichst breites Spektrum der Exilpresse 1933-1945 präsentieren sollen. […] Zu jeder Zeitschrift gibt es eine Seite mit bibliographischen Angaben und Erläuterungen zur Digitalisierung, die jeweils über den Knopf in der Navigationsleiste erreicht wird.Neben der Digitalisierung der Zeitschriften durch Einscannen erfolgte gleichzeitig eine formale Erschließung der wichtigsten inhaltlichen Daten nach einem vorgegebenen Erfassungsschema. Neben dem elektronischen "Blättern" in der jeweiligen Zeitschrift ist so die gezielte Suche nach Titel, Verfassern u.a. möglich. Ferner wurde mit Hilfe einer OCR-Bearbeitung der vollständige Text des gesamten digitalisierten Zeitschriftenbestands auch unterhalb der Artikelebene erfasst. Somit besteht ebenfalls die Möglichkeit zur Volltext-Recherche innerhalb der Artikel. Für die inhaltliche Recherche im Internet steht eine Suchmaschine zur Verfügung. Es kann gleichzeitig in allen verfügbaren Zeitschriften gesucht werden, aber auch in einzelnen oder in mehreren, speziell ausgewählten. (text/html)

DMOZ Open Directory Project: Zeitungen
Netscape Communications Corporation - Mountain View, Calif.

Abstract: Linksammlung zu deutschsprachigen Zeitungen im In- und Ausland sowie zu Zeitungen weltweit (text/html)

Auslandsdeutsche Zeitungen weltweit
Pressguide.com -

Abstract: press-guide.com ist ein offenes Verzeichnis deutschsprachiger Zeitungen und Zeitschriften, die außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheinen.Mit Daten, Kurzprofilen und weiterführenden Links. (text/html)

www.zeitung.ch
Examedia GmbH, Zürich - Zürich

Abstract: Schweizer Zeitungen, Zeitschriften und Presseagenturen im Überblick mit Volltextsuche in den Online-Publikationen. Es befindet sich nur der aktuelle Tag in der Datenbank, wobei alle wichtigen Tageszeitungen mehrmals täglich erfasst werden. (text/html)

Grenz-Echo
Eupen - Grenz-Echo AG

Abstract: Als einzige deutschsprachige Tageszeitung Belgiens gilt das GrenzEcho als Sprachrohr der ostbelgischen Bevölkerung. Von einem ausführlichen Lokalteil (Eupener Land, An Göhl und Iter, Eifel/Ardennen, Euregio) über politische und aktuelle Berichterstattung aus Belgien und aus aller Welt bis zu Sport, Wirtschaft, Kultur,... reicht die Meldungspalette. Für Gewerbetreibende sind die Anzeigenseiten des GrenzEchos eine ideale Möglichkeit, ihre Angebote im Grenzraum bekannt zu machen.Die erste Ausgabe der Tageszeitung erschien am 4. Juni 1927 mit dem Untertitel "Christliches Organ zur Förderung der wirtschaftlichen Interessen der neubelgischen Gebiete". In der Vorkriegszeit zeichnete sich das Grenz-Echo durch seine klare Frontstellung gegen den Nationalsozialismus aus, so dass die Zeitung ab dem 25. April 1933 in Deutschland verboten wurde. Seit den Nachkriegsjahren und bis heute hin versteht sich das GrenzEcho als Sprachrohr der deutschsprachigen Bevölkerung Belgiens.Heute ist das GrenzEcho eine politisch unabhängige, der Toleranz verpflichtete Tageszeitung. Der Standort Ostbelgien am Schnittpunkt der germanischen und romanischen Kultur und Sprache eröffnet dem GrenzEcho eine privilegierte Position innerhalb der Euregio Maas-Rhein. (image/jpeg)

Cóndor
Santiago - Ediciones Chileno-Alemanas Ltda.

Abstract: Chilenische Wochenzeitung in deutscher Sprache für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, mit einem umfangreichen Archiv (text/html)

Argentinisches Tageblatt - digitale Ausgabe
Argentinisches Tageblatt - Buenos Aires

Abstract: Deutschsprachige Wochenzeitung mit aktuellen Informationen zu Wirtschaft und Politik in Argentinien. Archiv ab Juli 1998. (text/html)

Windausche Zeitung (1901 - 1931)
Riga - Lettische Nationalbibliothek

Abstract: Historische deutschsprachige Zeitung, erschienen in Ventspils, Lettland. Text bis 1903,19.Dez. in deutscher und russischer Sprache. Digitalisiert wurden die Jg. 1901,1903,1907-1914,1924-1925 und 1927-1931. Ein Projekt der Lettischen Nationalbibliothek. Kostenfrei. (text/html)