Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (932 Treffer):

Zeige 921 - 930 Treffer von insgesamt 932

  • Provinzial-Correspondenz
    1880
    22. Dezember , Seite 1
    "...No. 52. Provinzial-Correspondenz. Achtzehnter Jahrgang. 22. Dezember 1880. Die letzten Wahlen. In mehreren Reichswahlkreisen haben in letzter Zeit Nachwahlen stattgefunden, durch deren Ergebniß einige bisher der nationalliberalen und freikonservativen Partei angehörige Sitze in die Hände der Fortschrittspartei übergegangen sind. Den Wahlen in Württemberg, Hessen-Nassau und Lübeck folgte neuerdings ein fortschrittlicher Wahlsieg in Sachsen-Altenburg , der bei Weitem das meiste Aufschen gemacht hat und in der That auch eine besondere Aufmerksamkeit verdient. Der bisherige Vertreter dieses Wahlkreises gehörte zwar zur freikonservativen Partei, stand aber den Nationalliberalen ziemlich nahe, und bei der Wahl selbst unterlag der von nationalliberaler Seite aufgestellte Kandidat den vereinigten Anstrengungen der »Secessionisten«, der Fortschritts- und Volkspartei und der Sozialdemokraten. Es gelang denselben durch eine in den Mitteln nicht sehr wählerische agitatorische Thätigkeit den Sinn und Zweck der neuen Wirth ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1880
    22. Dezember , Seite 2
    "...Verzinsung erforderliche Betrag beläuft sich auf 63,914,324 Mark. Soweit der Betrag des Reservefonds 1 pCt. der jeweiligen Staats-Eisenbahnkapitalschuld übersteigt, ist er alljährlich bis zur Höhe von ½ pCt. der am 1. April 1880 vorhanden gewesenen Staatseisenbahnkapitalschuld und ihrer späteren Zuwächse zur Tilgung zu verwenden. Der alsdann noch verbleibende Betrag des Reservefonds wird ebenfalls zur Tilgung der Staatseisenbahnkapitalschuld verwendet, wenn und soweit nicht durch das Staatshaushaltsgesetz eine anderweite Verwendung festgestellt ist. Die disponiblen Bestände des Eisenbahnreservefonds sind in Schuldverschreibungen des Staates oder des Reiches anzulegen. Behufs Tilgung der Staatseisenbahnkapitalschuld sollen die verwendbaren Mittel zum Ankaufe eines entsprechenden Betrages von Schulddokumenten verwendet werden. Die Verwaltung des Eisenbahnreservefonds wird der Hauptverwaltung der Staatsschulden unter Kontrole der Staatsschuldenkommission übertragen. Die Verwendung oder Herausgabe des Reservefond ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    25. Dezember , Seite 1
    "...Teltower Kreisblattel 'i-""- .: ' - - - . --, -i h 1 - " A ' "S - : '. .- -- .-.. - --z- - -' " s s " -- '. A A .,ei - . k . . - . . * A "." "*,-":'---reit-i..- . -,rrri -i. - - -le -: ar ."tr .'i , - -- .. '- - - -' -, - - v S ir - ,: S ' * A - - '- -n .- .'- -"t -' .'.-' ' - * - ' - .-i.:-.- ' /- " d -.' ' r.--- i-i : S A A K S 'rt " . u '-'" * A ' ' ': . '-* A A ' .* * - 'z. -. -e v . ' s " .." 'e -. A tonler eis rkcheint A art. --- - - ve. t t " t -.. . . -' . ' r' . -" '"'" ' - - - -- -' - "- - * nnadme oon aer usecaten .'- lmnwoa18 u. 3onnabendi - draition potooamer 8trae 6d - -ir A e sowie b bidonnemenrvorew - m - sammllichen rnd ten nnoneen - nream lm Freile . pro O: uartai i Blort t0 tLfe . t aenluren ,- - "" . . * S * * * rl * * No 103 . No. Bor1m, sen 25 . Dezember 1880 . A S-e 25. aanr. A - " ie Heil ' ge Nacht, auf Engelschwiugen Rahst du leise dich der Welt, Und Und die Glocken die Mit der Fülle füßer Lieder , unt Thal und Höh´u , Da , mit Purpur überzossen , Mit deui Glanz K"l r '7 Aufgethan vo ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    25. Dezember , Seite 2
    "...Teltower Kreisblatt, ,-z- ' 4 , '- ,- - A * : " ss i - -'--:i A A S ilvere -tt: '-- - ---. ier-g-: -"ri r. .' - o tuo-'.r i,- t" * SA r -- - . h .- - " - . - '- - - .- i .. - ,- .. " , ' - - 1 , " A * S .- e- 'e- *".' S" s * ' A " b * :'- oli* * " ., . . e S ,i -' -e - -z . . "" , - S S i S -l " * A - , v - .- - , A -- - e' S K f ' '. S K A 1 S .. 422 - e .. t i te "v - 'auch war sie selbst oft in dem Krankenzimmer er- aus , in das sich die Bitte mischte : Gottmögeihrkraft darf, will ich nur bemerken , daß ich hoffe , durch 1 -". -. den wirken Reden der jungen Wittwe tauschend . r , "' " orhaben gelinge . meine Mittheilungen ein neues Licht auf die Motive - - schienen, mit gerungeiter Stirn -und gesenkten Blicken und Deredtsamkeit geben , damit ihr V Getröstet erhob sie sich und sandte die Dienerin geworfen zu haben , die meinen Garten zum Selbst' Bleich und hagen geworden , die schönen Augen mit dem Wagen in einen Gasthof, schräg gegenüber, den sein v K dem Gotteshause nord bestimmten . " als " silbernen . - ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    25. Dezember , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt- * e - -e A h S i --. A - , * ' . " A * . A .', " -l e S v u v v r . . ". ' . lu 'A - - s 4 " 1 v * " u " A v vs A S S A - ' 5 ' l. . S 423 S b A -nde eestvue.en u . daß sie gvnz erschrecken Ein mein Lieb "', vereinigt zu hören . Frl . Hähnel wird gerutscht , brochen so daß der Betrieb für längere Zeit unter - vinch .io nne -t.. ng - eui. . A S die hier wohl selten dem gehörte Arie wird aus aus " MBignon´' vor bereiten . ist . mit einem tragen , und Herr Briske v uns gewiß einengroßen " Tannhäuser" Die ahl hai nach steuer zum 1. dee leerstehenden odnungen des städtischen Haus , dem in Berlin bis denn zusammenfuhr. Se nicht ! haus Schusterjunge , lauten Aufschrek--. :r ' der eben vorbei, -i.warum koofen - i . e ' -. Gennß mit Liebe Aufweis und Mieths 1. April ging , rief ihr ier schlagfertig zu : " ita , Der Köter isd ' rusi dressint ! '´ gegen , Erster Gauner Geschäft Das Programm ist Gr. ein sehr reichhaltiges . Der hiesige ( S . Ins.) Bureaus in October Zeitraum um 5004 vom Lichterfelbr. ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    25. Dezember , Seite 4
    "...Teltower KreisblattS K , S -S ve i v S K z S u" b h " 424 S S v ' v v eee,- r - - - S i '.- ' --, t---- ( ese u ese * nl e t.s r'ge n. t A ertrnactrts- AusverXauk n10tut8 vnn 8nmmet - v"n10tut8 n10tut8, Uarelaeko und n5clee in Velouc, 0iaganal und doudle , aletote in 3erge, gouel unä 0andle, lecker unel wegenmutel - belb0. Sonntag, dea 26. Dezember 1880 dem (dem ziaeiteu Seienage). Liebes - Parolel :i. Noch einmal Robert, eh - wir scheiden , m aale de chwarzendler deGroßes ... 1 isagt Dir Mathilde Leöewoht ; -' .. - ch muß die Strippe jetzt zerschreiben, --. ' - Denn ach , Du riechst nach Alkohol ! * K" u un Uosnnrker8 willien b' roi80n . oder Opernsängersn Frl . Jenny ähnel unter freundlichermitwirkungdes Herrn Kapellmeisters ipeld, desherrn ErnftBrioke und derConzert . Drathilde, hdr' ick recht , mein Cngelr Die Liebe krieate tenen Krach " Ick fall' vor Wehmuth fast vom Stengel Spittelmattt 8 /0 zw . Kurstr. u . Brücke. ii 0, li , 0alel. f , Straße 38 err e. 'd ei'..- Bot-n Sechser war' s ja man pro Daq ! ' ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    29. Dezember , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt* ." * i ' S v '*u S A t: " ' " - , S S i " * les oA S A A S - S .. .. o't.. --rr." " e A - . . - v - " S " ".S. . h * r -- -" --- ' S .-r A S AA -. A ,uA * "' .)t -' -- - -. ' * A - -." 'S. , " uv uv uv" e '. l " " 1 e , - - . * - r- - it .t - -. ., r-" * s " . "-. " . v " * - S -" *- " u /´ .. . r -"- r A S S . s S b l S - *:n * v ' Se'" . " -" t .. * lt . 't A . 4' ' -s ' A A A A rrkchrini nnahme uon Insernun rninwoch6 u. 80nna6ends , * n äer l-eednun auclsaer tunle 16d. sowie in S Abvnneeawvrriv stmmlüchea nnoneen - nream dro Quartal 1 Mark 10 Pfa . - - . -- l *" S b uvd bvv ventvrbu t zrnsb. . * . '- - " , "S S S S A S A S S - " .c -" Na. 104 , BorUu. cken 29 . Deender 188a . d 25 . ,Ja1ire. . "" " i " tte ..,v S werden den Antragstellern portopfsichtig zurückgesandt Mit der heutigen Nummer schließt der Jahr" werden . gang 1880 und bitten wir unsere verehrlichen Abom' Die Gesuche müssen außer dem Stande, V ov renten die Erneuerung des Abannements auf da und Zunamen und Wohnert des Antr ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    29. Dezember , Seite 2
    "...Teltower Kreisblatt'. .. -- S : ' A .. - . l u A v - * v s v A e " S A v * A S t S . -. . , . A . " rA S .S S S -r S S '.l. - ' A A ' l ' rr S ' - *. S isihrte . . ' Frau vor, ri 'dds zog es nämlich als muthige tapfere Brudermörder im- Gefängniß auf und bestätigen durch Tarte Elisabeth lieber selbst Mittheilung diese unvorsichtige Handlung noch die umlaufenden Geschehenen zu machen , als erst durch deren Gerüchte, welche Sie eines sträflichen Einverständ- Sie - '"' r und sich sie haßte ihn doppelt, der daß er - nicht entweder end " "" A A s durch die Flucht entehrenden Strafe - Fragen zu einem Geständniß gezwungen zu werden . nisses mit Wenner zeiheii ! " Es - war vorauszusehen, daß Martha ihrer Gebieterin . Dolores hatte den Redestrom der Zornigen nicht ): :/ '-. - sofort berichten werde, wie lange Dolores in Ramseck zu unterbrechen vermöcht, erst jetzt , als Elisabeth r .- deweilt, und daß sie sich allein fortbegehen habe . erschöpft schwieg, nahm sie das Wort wieder und " '.. , * -r " zogen , oder seinem L ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    29. Dezember , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt. i .. S * * A S A ' " - . -A ' - - - - 'A - " v ." ,. -. - K sa - A 2l. Am 2l Dezember fuhr der Handelsmann Heimann avs Srtchow mit seinem mit verschiedenen Handels artikeln beladenen Wagen von Berlia leblosen Körper nach dun Barackenlazareth an , wo rennenvereine, abgesehen und 27 Stenographen- , 20 der 363 '. Turnvereine/ .'S - Wiederbelebungsversuche angestellt wurden , die jedoch resultatlos Unglücks ist doch verliefen . noch nicht Die mit sind . von den der Abtheilungen 66 Vereine Wissenschaft, Turnerschest, . ' i. # ereine und '- - die Glasower In Ent Erstehungsursache Bestimmtheit . de der Turngemeinde , sär die verschie -r,-.-t ge - - - -/rt .. - -.' -:- A- Chaussee entlang . um noch Bache zurückukehreu . Britz angekommen , machte er die unliebsame ermittelt , densten Zweige Gesellschaften für nimmt man an , daß die Kinder unvorsichtig mie mit ver- gemeinnühigc, mildthätige und Gamen also deckung , daß die Strecke des Wagenplanes waren der zerschnitter während ist ein der Lampe umg ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    29. Dezember , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt- - r . ' .. . " v ' -- r ' . . . "' -l - S '- - - , . ,. , -,. A S S S S A ' A S S S A S S . ' " . -. .--:- - - - - - - .- " -- - - - : '* .. , - 1,-- . - e '´. - '-- '- l -. u S - - . .. - - (etlent1 : iche K S .' -' S ei A .n - ei - gem S ' . elanmmachunn. S r Die Stadtgemeinde Berlin - beabsichtigt . ."n --idiemachfolgenden , zuranlage von - Rieseli - feldembestnnmten , imkreisenlederbannim A " . -- .t . . belegenen Ländereien und zwar : * . * .' .' 1 . .t -- - r. d1ö Rittergm Faltenberg mn einem - Arealvon 516, 64ba, darunterla), 98ha ' Dte Gartenlande llustrittes ochenblatt A S . r- '- . e' 1. . "'' ´atBürkaersfelde von 142.94 da. mit einem AreaI r' . .r r -a i.ri . u 3. fünf in derFeldmarkNlarzahabelegem Landsrücke mit einem Aieal - von zu - Preis 1 Matt 60 Pf. vierteljährlich -: -- - - '- . sammen 71 .67 da uvd 4. das zwischen der Fallenberger Grenze , '- ' s - den beiden Siehlkräben und der Wahle belegene Terrain oon beginnt mit dem 1. Januar ihren 29 . Jahrgang- Derselbe bringt an ..."