Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (960 Treffer):

Zeige 51 - 60 Treffer von insgesamt 960

  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 1
    "...Teltower KreisblattA 1 - * * v - tr ' - reitart -. h S u -u * v K * A A A t . S i * A A "' A * * A v A A -z"1 d A A K A K v i S S * S bS - S A S ' u A A A S " * v. S S " -* S l i A K A S A SS S - Redigirt von Dr. Andreas Sommer. S ,. S Nil4 ."- . ' r . S r S v b . es .. S Charlottenburg , - den - 23 . Februar bis 1861 , K Dieses. Blaül . erscheint jeden Sommbend früh und ist in Charlottenburg zu . beiichen durch die Expedition, . Kirchstraße 26 , alle '- Post - Anstalten. t rllbonuemem aro Quarml 8½ .Sgr . . -Inserate , die der Expedition in Charlottenburg * S auswärts durch Donnerstag - ' . ' '' .' ' - /' Nachülittag/ ..4 Uhr eiuzasenden . sind , - werden mit 1 .Sar. pro dreigespaltene Petitzeile ober bereu Raum berechnet. S , K . l 7 K . - A Fllb'- da eltowrr reisblatt , ist -die K.-Wusterhausen A S Haupt - Expedition in in Chärloitrnburg , A Kirchstraße 26 . Inserate werden außerdem angenommen : in in beich . Kaufvi. Hrts. '´ Scheder , Köpenick . beim Kaufm . - Hrn, . K Liese , in Mitwalde beim Kaufm . Hrn ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 2
    "...Teltower Kreisblattv 2 OT eunt U1 GUn a- In der Sitzung des Verstandes des Verbandes r Regulirung der Notte am 8. August 1860 ifi r die Be- pftanzung der von dem Verbande angelegten und zu unterhaltenden Haupt-Abzugs- Eauäd Folgendes eschlassen : Faß voü der Grabenkaün entfernt Jede an denselben von den Adjarenten anzulegende Baumpflanzung muß bleiben , sind und die Bäume .unter sich dürfen höchstens die bestehenden Anlagen in Zwischenräumen van 6 Fuß aepflanzt werden,l . .Hiernach selbstredend zu beseitigen und ist bei den neuen Anpflanzungen ngeh Vorstehendemt zu verfahren . Der Verstand des Verbande ur Regulirung der Noue. Vorstehendea bringe ich hierdurch zur Nachachwng Seit dee Adjaeentca zur den Kennloiß . Der Landrath - v, d . Knesebeck. Teltow , den 16. edrnar 1861 u * b Aus dee sssentlichen Welt , i - 14. d. Mts. eine Conferenz des Präsidenten der ungarischen - c - .- ' Hoftanzlei , Haren legung Vay , mit den Obergespannen der unga- Im Königreich Sachsen hat die erste Kammer inBbRkeinstbnmung mit der ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt3 A A A Turin eröffnet und als erstes italienisches Parlament begrüßt. In Nordamerika sind von mehreren Seiten . so nament lich von Birginica , Vorschläge gemacht , um einen Vergleich zwischen der Union und den südlichen Staaten zu Stande zu bringen . Ob auf diesem Wege die Trennung des Südens Mari hatte nur - die Bramsegel und Stengel abgenommen Dennoch das und führte das vom unseren und größer die Gasselsegel. Svrühfeen stampfte Schiff Schiff heftig benetzten Gallion bis zum Großmast. den Bald stellte sich dann und auch unter neuen Seesoldaten die Seekrankheit ein lehnte sich in materischen Bord . von der Union vermiedxn werden oder ob diese mit Gewalt Stellungen hier und da Jemand über gegen die slldlichen Staaten einschreiten wird , warten . ist noch abzu gehen Bis Mittag blieb auf Deck , haltou . ich , durch frei ; fortidährendes Auf- und Abkonnte ich indeß nicht davon länger Stand Ein unenttäglicher Schwindel mit Kopfweh und überhand . wo Ich ich in Mattigkeit warf mich und nahm- kroc ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt4 Dänen gegen uns kennt und nd S überzeugt messen ist , daß ste wird . auch vor die dem die Auf ersten ist die großartige Tatrse ' Passage von KuI(en , unter der Linie. Aber schon bei der -- mit denen sie sich zu haben einen am Ausgange dds ' Sunpes richtiger Augenblick hoffte man, Flagge , die wir lieben der Kapitän werde salutiren und sich schwedische Oeresnndes -mer drei auf das A trat der Zimmerniann Vorderbeck und so that mit einem großen Ham mit gravitätischeui aus Ernste derhaßten dänischen Salut drücken , vor Anker ging . weil er nach Hesinborg war hielt und dort die dänische Schläge darauf und den herrschen noch alter Zeit all - Aber das eine Täuschung , gernein unter Stdiffern hundert stltsame Gebeäuche.- Flagge flog Kommando : am V ortop empor - und in der Batterie erscholl das und Steuerbord Feuer ! abwichselnd 21 Mal Als wir das Skagerak gleichfalls hinter uns hatten und 'uns - mm in der der weiten Not'rsee Bockbord Feuer ! befanden , sehwächer trat eln widriger donnersen unser ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 5
    "...Teltower Kreisblatt* 5 S v ließ sich ein furchtbarer Lärm, und A ein Krachen, als Aechzen, wenn Dröhnen ganze das Salz an , wodurch eine Entsänerung des Magens bewirkt wird . aller Balken Schiff in sich Wändo vernehmen das " -- ur Drainröhren vielfacher von L(iftnug der - Miethen .Es ist die Legung als von zerbrechen auf wollte . Jedesmal , hörte wenn ein sich ein bewährtes Mittel . hat sich Resultat Schiff so ganz die Seite legte , man Poltern und sich landwirthschaftlichen Vereinen daß und Klirren zerschlagen . unzähliger Gegenstände , Auch in meiner Koje die herabseelen suche herausgestellt , tung der Miethen entsteht, frucht, der V ortheil , angestellter Verwelcher durch die Ltifder v A laien Bücher, Schreibzeug, und lag bewirkt wird , den .Nachtheil überwiegt, es Pfeisen , Stiefel u . f w . in wurden immer die wilden Unordnung am Boden Ich dadurch wellen daß in der Nahe der Oefßmngen wohl zu - Seiteuwäude hinaufgeschlendert. faul oder stockig wird . Namentlich für Möhren, noch eine Weile was . eigentlich ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 6
    "...Teltower Kreisblatt, 0 -- Des Corres wurde einst von einem Marquis besucht, als A des Charariers Hause zeigte. entfaktet haben , die er seimr Umgebung zu S er eben bei einem schmackhaften Essen faß . " Was . Ihr Philosophen essei solche Leckereien ? ' ´ Gott rief der glänzende Herr. Dissen nur stir die -- " Glauben Sie , habe die guten -- Eine Dame wandte sich wegen des Sprunges eines kürzlich auf einer Fußpartie in Dummköpfe gemacht ? " versetzte Des Corres ,. -- Die Gewohnheit, sich einsam abzuschließen, bringt uns unn tausend Gelegenheiten , uns richtige Vorstellungen zu bilden und die -- eines Krimoliren - Stahlreifen0 , an Er- mangelung bessesen Reparateurs , einen Husschmird, S der mit Hülfe seines Gesellen und Lehrlings den Schaden hgld beseitigte . Er verlangte aber für seine Arbeit 10 Sgr ., rdas verbogenen Die wieder grade zu ist eine machen . Geführtin der Sittenstrenge Einsamkeit ; Hätte der Dame zu viel schien . Darliber kam es zum Wortwechsel aber solche Sittenstrenge ist ost von Hochmuth beglei ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 7
    "...Teltower Kreisblatt7 A , 25. ootag den 25 und Dienstag den 2n Februar, jedes2n, und Nachmittags 2 Uhr , V on Danksagung . tiefster Rührung ergriffen über die Achtung A mal Vormitwgs 10 Uhr sollen am Salzuser in so hohem Mlaaße kundgegebene an Nr . 2 mahagonR beim Charlottenburger als : Chausschause gut erhaltene und niß nen liebenolle Theilnahme dem Begräb - und andere Möbel, Sekretaire, Bücher- und andere Spinden, meineram ll . d . M . früh dahingeschìede heißgeliebten am 14 . Ehefran d. M. Maria , gtdornen Sophas. Komoben, Tische, Stüble, Trümeaui, Spiegel 1 mahagovi Flügel- V ethge . hin allen kann ich nichtum - instrument, Bettstellen te. . , sehr viele Betten, Haar - Mattatzen, Herrenkleider, Waffen, Meerschaumpfeifen, Parzellan, Glas - und Hausgeräth , A dabei Betheiligten , insbesondere Denen , die meiner , ein unsterblichesandenken 1 gut erhaltene der wohlverdientrn Achtung zurückgelassenen , Chaise und 1 Kaleschwagen, Geschirte, Sättel u . dgl. m. Ehefrau dte verstaigert werden . letzte Ehre erwiesen ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    23. Februar , Seite 8
    "...Teltower Kreisblatt8 h A * . " Unterzt' ichneter empfiehlt seinen Charlottenburg er Auf dem Dominium Haus Zossen können zwei Schäferknechte , S S S A * S frischen , Gemüse bäume behren , und selbstgezogenen in großer Kräuter - , sowie Obst Anslvahl Blumen - Samen , Vfrloria-Etablissement, Bierbrauerei oon C. 1thlig . Sonnabend den 23 . d . M. zu Urbmti - d . I. S in Dienst treten . Kngelakazien viaiast . C , Schultze , Ein junger Mensch lvon außerhalb ), der seine Militärdienste vollendet und die besten hat . Charlottenburg , Mühlenstraße Nr . ' 8 . National - BAU. Billets ' für Anfang 7 Uhr und ' Dame Zeugnisse Samen von Gemüse , Gras und Blumen , vorzugeigen oder oder wünscht zum Herrn 10 Sgr . 1. März spätereine Stelle alsPortier, Hausdiener . oder auch kann der - sowie blühende Topfgemächse und Bouqnets sind bis Mittags zu haben . un- hr keine 12 Uhr an im ltabtissement Kasse werden Drdienter selbe eine empfiehlt die Gärtnerei und Samenhandlung Abends der Kutscher da er Zu Reitknechtstelle Mühlenstraße 6 ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    01. März , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt* . w . * - * A r' ' : . f . -li ' S A , : - rt . :'- -i t A * . . , S - .- . A l . ' lt -.-- -" - , : -. - ' s b l * - * A A rA * ': * " . -. ' :' . " r . b - - i " - .- ,, /- v , . * - .-e . r l", r' t ' : - .: 2i- . , "" S A A v S 1 i w s S " l A v S K S -S K A r )e " l- * K . s l k kl , l - '"' - Sv S . - .: : * : . ' e : -'. " - - * * S A ' S S A . " , - K S A . -'.' , r/. i * S . . .. - - . t.- " ' e . ." , - . - : - ': .*i : " "'-. - .. * S v 1 - .- S i v " 1 * u- * " A * - s A S .- " ' -- . b " . . -i l . --. i S S S * v * A - S * l - e , i . '. r S . u - .. '- '. r - A * '- . - -. - ' . : /i iS - i K vvl v * . .' / t' - . , l ir ir 1 se * * * " . t. . . - u vSv v - A S S A S v ' S - /' - . . ' .: ' - . ,r . * l . b l b K * v S - ' : n- ' - . --- s. ' . : - - b . . i . wr 1 l -- r S - '- -. . . -b A sbl , , ,. . - .. . . ".. . .. . edigirt von . pr, drcas Sorumee. . -. . v e , No. 244 . ' et ,e. ." . e i ,v´ . inartiteitra, .det 1 trj . l . , n -s t s , * i vv Mär ' i - ) A v . ev " ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    01. März , Seite 2
    "...Teltower KreisblattIn der Provinz Brandenburg - grafstrtin ' die Pocken das ganze Jahr hindurch , in Berlin sich dem Erlöschen sKK , hinneigend , im Regierungsbauzink Potdam . in geringerem Umfange, im Negierungsberk ; Frankfurt . . aber. . von , .apsgeprägterem epidewischen Charakter als im Jahre 1858. . -Wiewohl die Pockenkrankheit , im . Ighre : 48h9 . wiederum . in - , alltgtheiten des Regierungbezirkpotsdam ad:det " r . i ASA i AS -. KS S l Av AS * * war , so hat doch die Zahl der Ersnankungsfälle , erreicht . Auch gruppiren sich " die im Jahre 1858 . einzelnen . Kreise- des Bezirks - ie nach der , Zahi . der Erkrqnknnsen 18b9 A A A * S il " Kr K A wenn- auch immer rech bedenkend , genug , nicht die fe der.-norjsthrie guz gndtrs als A * eAi , .. ,- - 1 * A , SS Es , folgen nämlich in dieser Hinsicht : 1858 Stadt Brandenburg Kreis " " S * A A , e S., AKAK us us" " u -" "e " S rn o evi - i - r vS . A ' . 5 ' äe . " b v -' . ' Siar Potdam S A - . - - ' -. -'-. ,´d -i.. - ,.' / 46 , e" - Oberbannim. Angermün ..."