Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (979 Treffer):

Zeige 961 - 970 Treffer von insgesamt 979

  • Provinzial-Correspondenz
    1874
    16. Dezember , Seite 4
    "...rechtfertigen und sehr bereitwilligen Gebrauch machen wollte; aber es genügt sehr oft, daß man eine Waffe hat, und daß dieser Besitz bekannt ist, ohne daß man in die Nothwendigkeit käme, sie zur Anwendung zu bringen. Mit dieser Einrichtung ist auch meines Erachtens das Institut selbstständiger Reichs-Ministerien, immer unter der Leitung eines Premier-Ministers, mit den meines Erachtens allein konstitutionell möglichen Verantwortlichkeits-Grundsätzen vereinbar; aber da können Reichs-Ministerien einen sehr hohen Grad von Selbstständigkeit gerade so üben, wie in ausgebildet konstitutionellen Ländern , wie in England, und ich glaube, daß sich sogar diejenigen Institute, die dem Reichskanzler-Amt als solchem mit untergeordnet sind – die Postverwaltung, die Telegraphenverwaltung, und so auch wohl das künftige Reichs-Justiz-Amt – einer sehr großen Selbstständigkeit erfreuen und im Ganzen schwerlich klagen werden über ein bureaukratisch bevormundendes Eingreifen. Ich glaube, daß auch der heutige Geschäfts umfang des ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    19. Dezember , Seite 1
    "...Teltower Kreisblattr .. h S K v( A AA v 0' . 1 ev h r iua- .ttnu - nv l -e d mver nlittnochs n. 80nna6rnda Abonnememtv * rrw : orn Quartal 10 Sar. i * u Aem - Uo. 102 . t3orUn. Nov 10 . nezomdor 1874 r r lli. r R 0 S ranntmacheeng ranntmacheeng. Die Königliche Regierung hat sowie der verfügien , vollstreckten und fruchtlos vollstreckten Executionen nach dem untenstehenden Muster angeordnet. Berlin, dm 16. Dezember 1874. die Aufstellung einer alljährlichen Nachweisung von den, wegen Klassensteuer-Rüchtäninn verfügun trn Muhnungen, .. Die Magiüräie , cuto - und Gemeinde- Vorstände veranlasse ich hierdurch unter Bezugnahme auf meine KreisblataVekanntmachung vom 2o. März d. I die für dies Jahr geführte Nachweisung mir in den ersten Tagen des Monats Januar 1875 einzureichen, event. Vakat-Anzeige zu erstatten . Für das nächste und dle folgenden Jahre wird diese Nachweisung ebenfalls sogleich anzulegen und demnächst bis zum Jahresschlusse lassend wein zu führen sein . ist, von welcher v orwieg end die betr. Wegen Au ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    19. Dezember , Seite 2
    "...Teltower Kreisblatt--' A S ' s n v K i:1r * S .' se s S . A A A A . i - unter Aufsicht des anten in sten´ . von ötssen. Be- Angriff auf San Marrial liberzeugt haben, daß chorn bei der ein Sturm auf . . Irun - wenigstens 3000 Mann kosten und Freundlich ihrem reichte der vornehme Herr der Wittwe noch die derselben Wesse , 7die "dies- bisher Kinde Hand und derscdwa : id preußischen Bank der Fall war, geleitet werden. Einschießung Eine würde, und daß sie dazu nicht Truppen genug bei der darus durch die Thür, die er nur so eben passirt hatte . später sa er von Capital seitens des Reiches in die Hand hatten . Jetzt dürfte ihnen ein Sturm schon Bank findet nicht stan, dagegen nimmt , das Reich an ummöglich sein, da General Loma, der in San Se dem Gewinne der Bank Theil. Der Betrag . des Ca- bastian wieder 1 2, 000 Mann gesemmelt hatte, mit pitals , welchetr - die Artlonäre . der eingeschussen - . . bauen , . . wird Actionären der preußilchen Weniger Seeunden in der Droschke er in einem und m fuhr zui ück nach dem Ro ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    19. Dezember , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt" v Fried eman. 2d Mit falschen Legitimationspapieren wund am 14. d Mts . auf der Chaussee bei Fuedenau von dem ein der steigedige Vater der Braut' ! Das ist richtig : Mittelstand der der lichen den. Museum smd Exemplore des Thieres an bT '-- tanus freilich nicht. Ein Mann, landwirthschaftlichen Unterrichiaanstalten geschickt - wort gehört freilich eine halbe Million eommandirt , Es steht dsshalb zu hoffen, daß ein eventuelle Gensdarmen Mensch angehalten und auf das wahrlich die in Classi nicht zum Mittelstande. leben Möchten nur der unsere Amisbureau geführt . Der Unbekannte führte ein mit gleichen Verhältnissen gleichen Verdienst alle, Auftreten des iäfers sofort bemerkt werden und dann -' arbeitenden ein Einschreiten zur Vertilgung rwn Erfolg begkeitet soeialen dem Polizeisiegel zu Henndorfversehems Legitimations . gewähren , sein wird . Schlimmer sind die Aussichten bei der papier bei sich , dus e viel anscheinend ganz frisch war. angeNach Zustände würden sich bald ändern . Deshalb Ehre ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    19. Dezember , Seite 4
    "...Teltower Kreisblattr ,. Ar r- o - 7l K ,- - t ' - u A S S A m " b m r.rit -. r i : :j - ; , : -i) S f ´ " -) ., - - " i .. . r - . - , 1 Pür Ra u0Aer A * u e-u mnan eov1OmOUv 1ür S Alter Rollen . Varinas a Pfund 25 Sgr. reine Varinao-Blätter u Pfund 22 Sgr. , m " Hellten-(1ard erade Der -S Java. u Pfund 2a Sgr., ächter Portorico a Rolle w Sgr. . gemischter Rollen -Portorjeo u5 und 6 Sgr. HolländerTaback i5 Szr Cuda , grob u. a Pfund w und zu u 8, t2 Sgr . 10 , l2 u Varinas , Blättermischung, fein . . * leihnachts-usrerüuf zu Schwist , 10 Sgr . A i nngariswe u . türtisck) e Tadarke v . 8--l5 Sgr. . gewöhnliche Rauaitadacke oon 2z--a Sgr b lKinnms. s, su vi , nur ein reichbattiges Luxus Lagri und sowie wirklich keine abgelag . tte Preise Waare . soliden , öigaretten m Auowahl empfiehlt O . Mülln ln on-n AA Darinsdut n die seit vielen Jahren rühmlichst bekannte Charlonenburg, Berlinerstraße Nr. 117, ha ärme - ese i , i Berliner vom 1r torfere- (mn - rDezember 1874 Preustische Fondo . reiw . Staats , Anleihe ---- ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    23. Dezember , Seite 1
    "...Teltower Kreisblattrr 1 i A S -soe ,. A . l't ' i v t l ! l l e' m " - j 4 l i rheint munbme oou nier in ler - wvsitlon ssnckaaer ser 3de A i lUittwoch3 tr 80nnaöends, i A i Ahonveweatopreio : in stmmlüchm nnonan - nreum und her an im Kerlle. o vrn Quartal 1(1z Sgr. ! 1 i No. 103 . or1nl, deed 23 . De::e)mver 187 . 19. 1a1ir nächsten Mittwoch früh- Der Feiertage wegen erscheint die nächste Nummer des Teltower reisblattes Annoncen und srmstige littheilungen erbitten wir uns für diese Nununer bis spätestens Dienstag den 29. DezemDie Red. ' ormittags ' ) Uhr . der, V Die in diesem näa) ste so Nummer schließt das 1V Quartal und den Jahrgang 187 - l wir Indem irir unsere um A geehrten baldige restrn stir das des uns auch ' .-_nahre ' das vietfaä) erzeigte ohlwollen in unseren Dank aussprechen , keine bitten gleichzeitig recht Erneuerung lbonne- - ments auf erae Quartal , damit der Uebersendung Unterbrechung eintritt. Berlin . Die Red . K i rettie . Berlin , den 16 . Dezember 1874 . Die Königliche Regierung hat die ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    23. Dezember , Seite 2
    "...Teltower KreisblattS 'd ' v mannan Prooinziollossen einzureich en. biineist besonderer gabe - o Kale , - neuen Geführ . .üwun er durch falsche Weichenstellung auf das GUeis_gerle , auf dem der um 7 Uhr von Denin , den i8 - August 174. Haupwerwaltung der . Staatsschulden . . gez . Löwe. Rötger. rückersterre. Wegen Brücke über bartlicher - Reparaturen die Dahme bei an der langen an der Coepenick und A adrbrücke zu Storkow werden diese Brücken für die Sehrt während der Tage vom 15 . bis 18 . Januar t Schöneberg . Bremm abgegangene Perstnenzug hielt. Die Gesellschaft der Potsdamer Wasserwerke geht Am 16 . d. M. , Abends . wurde der Barbereits wir den Vermessungs - und Nivellirttngsarbeiten rietenwärter an der Saatwunder Chaussee beim Bahnbis Schöneberg und Südende vor. Bis zur letzteren hofe zu Potsdam ein Opfer seines Berufes dadurch , Willencolonie ist die Richtung , in welcher das Leitungs- daß ' einen Bierwagen der H ' schen Brauerei, whr gelegt werden soll, abgesteckt. Auf dem soge- -dessen Führer durch Antr ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    23. Dezember , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt-. -- A i Oeffentliche nzeigen . Berlin, den 18 . Dezernder 1874. 1 l wird * erhoben . 1. bei den Postämtern i Bekanntmachung . Bekannrtnachung. Grlaß einer neuen Pastorduung . Zu dem Gesetzeüber dasPosiwesen des Deutschen Reichs vom 28 . Ottoder ) o 1871 ist auf Grund des § . 50 desselben gramm e fmmge, b) für ag en - . . , . ia Berlin, Neuenduenerstr. 28. . 1 V ormittags 11 Uhr , unterm 18 . Dezember eine neue Pastord nung erlassen worden welche am 1. Januar 1875 in Kraft tritt . ) Die bishe Weseni erfahren : rigen Bestimmungen haben im lichen folgende Abänderungen - 1) das Meistgewicht einer Drucksache ist auogedehnt : 2) zu . -- auf ein Kilogramm einer Begleitadresse dürfen nicht mehr als fünf Packete gehören , 3 ) die Angabe des Werths einer Sendung muß in der Reichs - markwährung oder erfolgen , 4) unfrankirte Postkarten unzureichend nicht frankirte 5) werden abgesendet , Drucksachen 0 m ") i dürfen auch in offene Briefumschlage( Cou berts) gelegt zur Beförderung gegen die ermäßigte T ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1874
    23. Dezember , Seite 4
    "...Teltower Kreisblattagd - lewehre, ' in , U10 '--' - 4.sas vO r1 1ISUr 1 ur Lefaucheuru. u. Laneaster A Doppelflinten u. Mnnirion , Büchsssinten. Patreuen alle Jagd sewie unter ' Utensilien empfiehlt Garantie ll : nkerstr . 20 0er Berlin nahe d . Markzralenür. Aug . Lueas . Büchsemnacher. Eg ist eine Bäckerei, 2 Mseilen von Berlin , zu Neujat) r l875 oder" auch soater zu verunerden . Zu erstagen beim Rentier I . athe , I in Zehlendoif . ertiner dem 1r örsen- Conrse Dezember 1874 iprenßische Foudo . lln' ,: reiw . 4 ' 4 taate - ritterde ---taals - Unteilte do ret . vCt . -Orss lr m * -" - T " d ll 4l . pct . - . Pr . m lnats . Anleihe se ' v -ne ( eens . ) ti ) 5 bz 1 w * -nei'd"nis-eeao3a) 786 m : r. und Nemnark . Schuldverscltr . 94 bz Oder- Deichbau- Obiiaatioum Betiner do . t00l G vCi , ---- Statt - Oblt .iar . 5 de . do . a !, ni pEi . vCt. t02 9n1/2 dz G G oes lut rill rt - ' - ". _ -.l: . m.. ,- , SK "s v ml ml 0rinä--imaZehinen n von der do . Danziger Breslauer önigsberger Stadt - Obligattoren ladt - Ol ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1874
    23. Dezember , Seite 1
    "...No. 51. Provinzial-Correspondenz. Zwölfter Jahrgang. 23. Dezember 1874. Der Reichskanzler und der Reichstag. ( Uebersicht .) Die letzten Sitzungen des Reichstags waren unerwartet durch ein drohendes Zerwürfniß zwischen dem Reichskanzler und der Mehrheit der Versammlung lebhaft erregt; doch ist der anscheinende Zwiespalt durch die erneute entschiedene Bethätigung des Vertrauens des Reichstags zu dem Fürsten Bismarck alsbald wieder beseitigt worden und wird hoffentlich nur als ernste Mahnung für die sorgliche Wahrung des unerläßlichen Einvernehmens zwischen der Regierung und dem Parlament von dauernder Bedeutung sein. Den Anlaß zu dem augenblicklichen Zerwürfniß gab die Nachricht von der Verhaftung des Abgeordneten Majunke Behufs Verbüßung einer rechtskräftig verhängten Gefängnißstrafe. Das Berliner Stadtgericht zeigte unterm 11. Dezember dem Reichstage an, daß der Abg. Majunke in seiner Eigenschaft als Redakteur der ultramontanen Zeitung „Germania" durch schließliches Erkenntniß vom 23. September 1874 weg ..."