Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (1153 Treffer):

Zeige 1111 - 1120 Treffer von insgesamt 1153

  • Provinzial-Correspondenz
    1864
    30. November , Seite 2
    "...( Die preußischen Truppen in den Herzogthümern ), welche bekanntlich durch andere Regimenter abgelöst werden sollen, waren bereits sämmtlich auf dem Rückwege begriffen, als in Folge neuerer Beschlüsse der Regierung alle Truppen, welche den Boden der Herzogthümer und Hamburg noch nicht überschritten hatten, Befehl erhielten, bis auf Weiteres in Schleswig-Holstein zu verbleiben. Nur die 13. Division war bereits nach Minden befördert, die 6. Division größtentheils nach der Mark Brandenburg marschirt; dagegen befanden sich die Garde-Division, die 5. (Brandenburgische) Division und die Schlesischen Regimenter noch in den Herzogthümern. Außerdem ist die Hinsendung derjenigen Truppen, welche als Ablösung dorthin rücken, beschleunigt worden, so daß sich in diesem Augenblick eine erhebliche Truppenzahl, zumal in Holstein, befindet. Die 6. Division wird einstweilen bei Berlin versammelt, die 13. bei Minden konzentrirt bleiben. Hoffentlich wird eine rasche Lösung der augenblicklichen Schwierigkeiten den weiteren Rückmar ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt" e - " m -' 7--- S '. . .A -. . - - ' - -- ' " S A b - -: 1 elt' u * A A A * * " A - iart A v A k Sm * v v * v v * v A -e i " '" v h A * e vv - r S i S - ' -e ´A t. A l r r A A i A i v t t r A . . A . - t , A A -) ck r 1 K A * S ' r ' v A v v - v v SA S _ ._ -'T . s . l S . - rt -- - i .. -. 1 . .. . , l. A , - t. - 4t A Tenöw , ' tn .' 7.' -' eer A 'S -- '- ' t8 t8 Abonnemmtsperls . riu S A v S . eö-Blatt erscheint M ittibo chs. " v S b . S Bestenungen auf daüelbe nehäten sämnttliche Köniliche Post- Anstalten an . Insektionsgebühr : 1 A S m Quartal : 10 Sgr. 6 Pf. K Sgr. pro dreigespaltene Pezeilr . odeß deren Raam. . m " " ' r. ' s A A veA v l dd Leuennr Knidblctt st die Happtedirien . in Teltow . Inserate werden außerdern angenonen in Kpeick bctm Rothmann chen. esd in Zoflru K . . U üller , ün Trebbio beimBuchbkndmnstr. e)ne.untee, in - Mtirtenwalde beimuchöHenrtch , in Kän. - Wusterpauses in --, .n .- Comwir für laermrnw- ofenigung , schnfü.´Arbeittn ,-. trennniss.-achee. sii Bvr! Atac ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 2
    "...Teltower Kreisblattm K e* vm - h A s, e - ' :.- A -l e-" u - . -s --" r r S - d* B . K 34 Dahltd 3 Derotr. 36 Diedeidoef 37 Dienenste 38 Drewitz S h7 A an S . Marierldorf 36 hl u AS SS v - e- 13 emwonr SviW1 l - . 27 6 8. Mailenfesoe 8 iI 14 7 7 20 7 6 137 Schuldendorf 138 Schwerin 139 Selchow 140 Semmeley 141 Senzig . . Z. 5 17 -- o 20 1 4 e . - '- - - S S Meilen - 6 21 2 88 Miersdorf 89 Motzen s . 11 15 5 e - e 1b 25 15 7 17 7 0 39 Egsdorf . 4 ahlhorst S 90 Müggelsheim' - unkenmü e *l 11 15 6 142 Srathen '41 Freidorf A A A 7 g2 oheMhle 143 Spandauer Etabl. 1 15 17 3 25 42 Frledereuhof 43 Gadsdorf ' e Ktrine Mühle 6 7 B 14 Spandauer Forst- miihlen -6 Etublissemern 145 Sparenberg 146 Sputendorf A . S 147 Sputendorf A . Tptz . 1 8 3 9 5 22 6 10 A 95[[Mittelmühie 96l [Neue Mahle C 25 1 16 20 6 1 -- 20 46Giesensdorf 47 Glasow 10 27 12 13 87ubrück 98Neuendors A . P . 99 Neuendorf A. Tptz. 1 Neuendorf A. Tr. 101 Fern-Neuendorf 2 25 3 3 9 6'- 8 16 21 3 22 10 5 7 10 148 Staakow 3 20 7 48 Gllenirke A. K . " 26 12 B 6 ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt* " e zu -. den Iren erforderichen Dunrformulare sind bereit Ierfandt, -kdtmen u auf Erfordei' aber quch S noch von hier bezogen werden. . Teltow, den 6 . Dezember 1864. * Der andenth. s* S Frhr. v . . Gayt. - S Nachdem der Bau - der Chaussee von Mariendorf nach ddm Bahnhof Groß- Beeren beendet ist , haben dfe Herren Minister für Handeh Gewerbe und öffentliche Arbeiten un der Finanzen , Excellenzen mittelst Restr vonv 19. d. -.M- . - die nrichtung zweier Hebestelln bei Mmtendors und Groß- Beeren-' nük fe 'eimrueiliger Hebe3efugniß mit . der Maaßgae genehmigt daß die Bewohner des Dorfes Lankwitz bei . der ehestelle Mariendorf . für die autzung der Chaussee nur Chausseegekd für eine :i Meile entrichten . Indem wir dies zur inntniß des dethergten Publikum bringen , bemerken wfr np daß die Chaussee geld-Etheduüg zuvörderst bei vor Hebestelle Mariondorf mit dem 10. December d. - J. beer wird. -Tv A b Potsdam , den 26 Noveinder 1864. 26. Kngl. Regierungr -Abtheilung des Innern. " - Vorstehende in ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 4
    "...Teltower KreisblattA - - v S v A 3 S A Se. Majestät der Könj wollen deshalb, wie hierdurch geschicht, zur . öffentächen Kenntniß gebracht haben. wio Allerhöchst Dieselben diesen Tag nationaler Feier zu begehen gedenken. Berlin , den 4. Dezember 1864. m * .Der Gouverneur der Königlichm Haupt - und Residenz - Stadt. v gez. A Graf v . aldersee, " sv - '. - - " i General der (avallerie. S S K ach der ungefähr um 4's .Uhr beer Jagd begabert sich .. : - ..-------S l-" Oeffentliches. v v kehrten die Allerhöchsten und . hohen , Herrschaften- hierher " k" urück, stiegen auf dem Schloßhof ab und Die S --königs Wusterhausen. m diesjährigen m das Schloß. Ortes erreichte , Als Se. Majestät das 8eichbad- unts als er einfuhr in die von wogenden hier und außerhalb belebten Stra- Königliche öffagd, fand besage unseres letzten Berichtes am 2. d. M: hidrselbst statt. Der Weg , den Se. Majestät zur Jagd zu nehmen teste von Berlin bis Sauberg, prangte zum Empfange Menschennassen von ßen, als ihm das freudige wieder entgegen , Hur ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 5
    "...Teltower KreisblattV "-l ' A A v S S u m A m * * K A ee * 38 tretende . eit zu erhalten , wo ihm seine Selbstständigkei wfrd. Die Summe, um deren Wegbringung von Tends burg es sich handelt, beträgt ca . 800, 000 Mark ( 320, 000 Thlr- ) weitere 1 pn Millionen Mark gingen freiher nach Hambm-g. Nen-Seelend 2(w gefangene Mäoüs entesch. sind und den - Aufüad - vvu Neuem schüten . -- In Jatmn herrscht den v * A " r ", - große Mißstimnnm8 g ist sein Fürsten . Nogato mtd Palast bereits , dem b Kmm ca Erdboden gleich gemacht. ´ ' gelegenheit wird m der . N. P. Z. " In derselben ---- . Masulipatam ( in Asien ) wurde -durch eine - Nee telegraphirt : Sicherem Vernehmen nach haben fämmUiche Rthe herzoglicher Landesfegierung ihre Entlassung bei den Bundeskommissaren nachgesucht, weil diese -mit Um- berschweaunung heimgesucht, bei der Tausende ehr Leben verlorn haben. A A A -. "s* " d m - e ' r r -r r S u ' , - v gebung der Landesregierung Gelder für Executionskosten aus der Landeskasse an hannoversche und sächsische Kassen ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 6
    "...Teltower KreisblattV -3 in. deg- Kdecht de Schuüheien ."" von rs sagt' ich , uild bringe das Holz dem Herrn Professor eller der ia hier wdhnt wohnt ' er - bei uns ; aber er ist nicht zu. Holtse. Thut nicht erwiederte er , ich lad' es doch reichte Thalen -zeugten dafür ; da Ho ' nnrr da, tenicht , schien den ganzen Winter und war vortrefich . da Lern nicht irgend ein später zu bezahlender IrrNoch mehr- thum dahintersteckte , so warf ein Wunder. ab und richte meine Botschaft Ihnen aus, und Sie kön - non'srdem Herrn Pwfeffor loirder sagen. A Der ladet ab mals wiederholte indessen die Hauswirthin via Botschaft des Knechts und die Umstände alle zusamwm , und es unfrad ab, und- umn meint, das nehme gar kein Ende. Es war ein Berg von Holz, sag' ich Ihnen. Herr Pro- blieb am Ende kein Zweifel . A aellert stieg zu seiner Stude - nan , hag1ich in warm , zog seinen fand sn - beia or, und ich ließ gleich , . pon wegen der Polizei , Hoalter bestellem Mutlog und man sioht' s. aatm an d Haufm . die Sie feinen Schlaruck an u ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 7
    "...Teltower KreisblattS - -- -- :. et' - - - -" . e- .- 3 '-m- -- ' Bnd Aaerion. Brennholz - Aaerion An Mittloch den 14 d . geiodlen die ölze ' auf Verlangen vor drm Alle Arn Tischlabers . -faedev ermin aa - Ort- and Stelle vorzazeigen . M. Nach - mittag 2 Uhr . .Herrn sollen im Kaffeeause des Forst . Revier L über ( vor der lungen Drücke ) au5 billi zu errolenneramp uheändect ; Forsthaus Potsdam , d . i . December 1864 . ebenfalls datte ich ein bedeutaides 8agtr van Petroleumlamven unh werden soe- zu den DerKHniglicheObetförstee. Schiuid4 . billigsten Preisen verkauft ch lein Korn * dem Anschlage Dornim im PotsdmnB . Syrenpukoer , m lempnrlt Oh 1 l l 1k1 err, , S r nachstehende Hölzer öfftntCch ineist- bietend tineter.. freier Coneurrenz gen wndent A- Aus, dem Wadel 186364 y lauf -Steinsten. Jagen 63. fd . 7 Sgr. verstei- tanz , offerirt Füßer Pflaumeckmus 6 Pfd. für t5 Sgr. l Cathuninpfinumen, 4 Pftmd für . l -Sgr., irver: estes * A V aterit,pulver - derire sr aagarische Pflaunen, Pfünd 2ia Sgr , Feknen Zacker ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1864
    07. Dezember , Seite 8
    "...Teltower Kreisblatt. A m ev l -- K vr .r - -- r.u r -b .- -herben A S S e S - - - - - eihnachtsfrste empfing und empfiehlt der Unterzeichnete zv eiwrm bitten Perlsen sein woblassortirtes reichhaltiges Lager von Porst ., Berliner Ge. -, Schul-, Bitten, nio-, Nonz-, Stmum. ' Kalender' pro 1865 und Geschichtsbüchern-. ' ehreihmaterialien , das- feinste Brief- , die 1um stärksten Median-, Zeichen-, Glanz. unt ntuste - Papier. das Als etreas ganz Neuer Bilder A A . Bekanntmachung. dieselbst belegener , nämlich * A Mit dem Verkaufe folgender , Reichting gehöriger Grundstücke, der Wittwe 1 ) des Hauses Oranienstraße Rr. 1 . nebst Garten, K 2) der Sprechordwiese von circa d rei Morgen , dem Schesbaumeister Kräuset'schen Grundstücke gegenüber, * 3) der , Stammwiese S von circa 1 Morgen am Wege mich A der Düppeler in Feuerver - Papier. hegen Schul großer' Antwahl. Schreib - und Jungfernhaide, 4) des Ackers von eit ca 6 Mappen von Leder für Knaben und Morgen bei der Jungfernhaide, ädchen . onln , Tuschtasten, nderipielu ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1864
    08. Dezember , Seite 1
    "...No. 50. Provinzial-Correspondenz. Zweiter Jahrgang. 8. Dezember 1864. Sieg und Friede. Die siegreichen Krieger, welche Preußens Ruhm auf dem Felde der blutigen Ehren erneuert haben, sind unter dem dankbaren Zuruf der befreiten Lande und unter den Freudengrüßen des preußischen Volkes heimgekehrt: sie sind heute von ihrem König und Kriegsherrn und von der Hauptstadt Preußens festlich empfangen worden. Ein patriotisches Hochgefühl vereinigt die gesammte Bevölkerung: niemals seit den großen Befreiungskriegen waren Fürst und Volk, waren alle Theile der Bevölkerung so tief und innig vereint, wie in diesen Stunden erhebender Siegesfeier. In den Dankesgefühlen für die glorreichen Erfolge Preußens empfindet das Volk von Neuem mit freudiger Hingebung, was es seinen Fürsten und der treuen Sorge derselben für Preußens Macht und Ehre verdankt, – in dem Blick auf die tapferen Krieger und auf das ihnen einmüthig zujauchzende Volk fühlt Preußens edler König gewiß mit neuem Stolz, welch ein treffliches Volk Gott der Herr sein ..."