Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (1713 Treffer):

Zeige 1 - 10 Treffer von insgesamt 1713

  • Provinzial-Correspondenz
    1880
    02. Januar , Seite 1
    "...No. 1. Provinzial-Correspondenz. Achtzehnter Jahrgang. 2. Januar 1880. Rückblick auf das Jahr 1879. Seit unser allgeliebter Kaiser am 5. Dezember 1878 unter festlichem Jubel in seine Hauptstadt zurückkehrte, hat Gott von dem ehrwürdigen Herrscher jede Störung der Gesundheit ferngehalten, indem ein leichter Unfall folgenlos vorüberging. In ununterbrochener Kraft hat der Kaiser der Pflichten seines hohen Amtes warten und in bewundernswerther Frische die funfzigste Wiederkehr seines Vermählungstages mit der Kaiserin unter der herzlichsten Theilnahme des gesammten Volkes von nah und fern begehen dürfen. Aber dem Hause des Kaisers sind schmerzliche Prüfungen nicht erspart geblieben. Am 13. Januar v. J. starb Prinz Heinrich der Niederlande, der sich wenige Monate zuvor mit der Prinzessin Marie, ältesten Tochter des Prinzen Friedrich Carl, vermählt hatte. Am 27. März traf unsern Kronprinzen und unsere Kronprinzessin der schwere Schlag, ihren dritten Sohn, den zu den schönsten Hoffnungen berechtigenden Prinzen Waldem ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1880
    02. Januar , Seite 2
    "...wenn zwei mächtige Reiche in der Mitte des Welttheils mit ihrer Lage zufrieden sind und den Wunsch hegen, die Bedingungen derselben in der allgemeinen Lage des Welttheils erhalten zu sehen, darin eine Gewähr enthalten ist gegen Friedensstörungen durch Kräfte, denen die Erschütterung der Staatsordnung durch den Zwiespalt der Staaten gelegen sein würde. Welche unheimlichen Kräfte sich inmitten der europäischen Gesellschaft regen, davon hat, wie schon das Jahr 1878, so auch das vergangene Jahr erschütternde Beweise gegeben. Das deutsche Volk aber darf aus diesem Jahre mit Recht eine Stärkung der Zuversicht schöpfen, daß das redliche Suchen der praktischen Wahrheit im öffentlichen Leben und die unermüdliche Arbeit an derselben es mehr und mehr diejenigen Einrichtungen finden lassen wird und dasjenige Verständniß der öffentlichen Pflicht, welche zum Frieden, zum Gedeihen und zur Kraft führen. Die neuen Einrichtungen in den Reichslanden. Am 1. Oktober v. J. war die Statthalterschaft für Elsaß-Lothringen in Wirksamk ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    03. Januar , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatte' mm cae ee Teltower reissstalt . ,e,c 7-J 7 Erscheint e)- ' rit z . b S * - r. v- - - ahme oon Inoraten ia ler enecüiea ckeackewer rler g6e ttwoch6 u. 80nnaöends. iowie i - in sinnmtgehen 9rnnontrn - unaat oad den rentnren un reue. 6T" oel v- N0 . 1 . S Ber1m. aen 3. auuar 1880. meilen Umkreise von Potsdam belegen sind , für die 25 . a1rr.. Abonnements aus das v . uarral 1880 werden noch fortwährend von den Kaiserlichen Postanstalten oder den Landbriefträgern , oder bei unseren Agrnten angenommen . Die bereits erschienenen Nummern , sowie ein Kalender pro 1880 werden auf Verlangen gratis nachgeliefert . Dauer der Gefahr, zunächst auf sechs Wochen , an die Füsiliere, und auch stramm und propper, aber lachen mußte ich doch , daß sie von dem bischen bivouatiren Kette zu legen oder einzusperren und während dieser soviel Aufhebens machten . " " Wenn man sich vor - Rheumntismus bewahren Zeit. genau zu beobachten sind . Jagd - , Bisten - , Fleischer und eigentliche Zieh solche gebraucht will, " ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    03. Januar , Seite 2
    "...Teltower KreisblattS - Da führt sie wie der Salan auf mich zu, reißt mir Er war mit ihn aus der Hand , setzt sich ein Stück weg von mir Ich nahm also den Posten an . mir zufrieden und auch ich konnte mich nicht beklagen . und liest und liefi . Je länger sie liest, um so sttller Wir lebten ganz vergnügt zusammen , ich und mein und verstimmter wird sie . Das machte mich letzte, wenn man sich auch vom Dienst nicht s hat man's als Offizierbursche doch leichter drückt, [ andert . Ich recke sie und will den Brief aufbrechen. Verschiedenes. Der Taisee hatte in letzter Zeit zweimal Unglück ; Sie vorging halb. neugierig und ich das : ine Mai hatte er im Theater beim Treppersteigen ene iuse vctfchn und sich durch Ausgleiten eine leichter Kmiescheidenverletzung tugetogen ; das zweite Offizier , -- nur, daß er keine Nacht vor zwei Uhr natürlich nach Hause kam, denn er war Junggeselle . Das sollte aber andert werden . Er schafüe sich nämlich eine Braut an , die hatte er wie ein Major . Wie er zwei Steene drängte, sie soll ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    03. Januar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblattrr erwischt , Standes zur Haft gebracht, verhört und erklärte, er sich das Lebea des Sturmes gerade aufs höchste auf der gestiegen . tort dem Kurz er ihn so lange habe nichts. Sie nicht der Das haben und sich warten lassen . Da " O . das schadet K * sieKachendäcker gewesen und hätte wegen des schlechten seiner Geschäfte Rath darauf erschienen mehrere Leute. die sich am Tav - Ufer Tay sie hänen , nördlichen gewiß di : Brillanten angesehen , haben an in beschlossen , eines befanden bald hatten , gelegenen # ersteher , die hohen wahr , herrlicl. e Steine ? " Doctor fängt an , wirs ! denkt zu nehmen , auf den dae sind Freundes aber lieber Verdächtige die Diph 13 worden . Beidge - Station des mittleren und berichteten vorsichtig indessen examiniten . bedenk- Attentat verhaftet , gemachi . aber Der Mitschuld nachdem der Zug zwischen Gespräch nimmt einen - immer wieder steigelassen Träger war, gesehen , folgl Theilee em der Brücke einzelaufen Lichtschein licheren sieht Nan Charakter nach in der Pa ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    03. Januar , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt.i 4 g Aneigen. l l K essentliche A . -' A Nur gemmhnch ! Gin Freudm-Leben führen wir e empfiehlt ., tontu ain- llu catt . 1ehfeldt, Telww Telww. Pferde-Anlaof esunbe , zum Dienst untaugliche P serde lauft täglich der 80ologische arten i Berlin. Meldungen am Kurfürstrndmum Nun Achtzehnhundertachtzig l beim Inspecter bis 10 Uhr Morgens . r S Und pabt nur auch so Manches nicht, Ruh' ist die erste Bürgernsticht ! Ich derik : die Sache macht sich ! Fast jeden Tag lebt's neuen Stoff Zum heißen Debattten , eachtung für erane ! Das vom Kaiserlich Russischen Medieinal - Collegium und von vielen Aerzten als vor züglich wirkend anerlaunte Drehrollen, schon im Av Doch ruhig gebet seine Bahn " b e'- i .-. Das Staatsschiff und der Unterthan r- " 1 s . A Hat frei das Raisonniren ! Drum will ich mich im neuen Jahr Um aenichts me r .V icht-, nerische Srost und ulld - PUastel Doctor Gebrauch , billig bei Alb . lassen lassen, Hoflieferant, Berlin, Taubenstr. auf gef. Anfrage gratis. 48, Näheres Alte Zellen w ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    07. Januar , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt- A" ellower r" - etsblall . rschrint Annahme uon Inseraten ia Rer Erpelitira ss1uetmer sn Ive, A A A 1klittwocho u. 80nnabendg. Adonnemenevpreio : sowie in stmmtllchen nnonren - Bnreaai nnd den gen1nren i teile. proquartal imarklopf. No 2. No. Bor1m. elen 7. Launar 1880. 25 . :laurg. Ubonnentent auf das v. Quartal 188 werden noch fortwährend von den Kaiserlichen Postanstalten oder den Landbriefträgern, oder bei unseren Stammrolle sowohl beim Abgange der Behörde oder Person , welche sie in hat, als auch nach der die Stammrolle aufgenommen Ankunft die an dem neuen Ort führt, Die im Jahre 1860 geborenen Militärpflichtigen sind hinter den im Jahre 1859 geborenen , nachdem angemessener leerer Raum zu Nachtragungea geist, lassen worden ist derjenigen , welche daselbst Stammrolle aus den in den Händen der mit Agenten angenommen . Die bereits erschienenen Nummern , sowie ein alender pro l880 werden auf Verlangen gratis nachgeliefert. spätestens innerhalb dreier Tage zu melden . Führung der Stammro ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    07. Januar , Seite 2
    "...Teltower KreisblattH 1nterhaltendes. 1iliuka . Eine Dorfgeschichte von Robert sie zu sehr an , da redete sie mir also gut zu, daß ich mir eine Wirthin besorge, dann wolle sie mir die Hätte ich so gewollt, wie sie Wirthschaft übergeben . die Sache eingefädelt hatte, da Acht Tage lang ging sie um die neue Schwiegertochter herum, wie die Katze um den heißen Drei . Auch der Milinka wurde die Einrichtung rich leicht. hätte ich nicht viel Obwohl sie vom Dorfe war, verstand sie doch zu thun brauchen , dennsie hatte zehn bis zwölfbräute aus der Nachbarschaft, aus der Freundschaft und tößler. wenig von der Wirthschaft und dazu kam, daß sie in Berlin bei der Herrschaft sehr verwöhnt worden war . aß sie (Fortsetzung . ) Wie ich berte, da woher für mich ausgesucht, reiche Mädchen, gesund und munter, Backen zum Ausplatzen und , was sonst bei uns auf dem Da sie sich aber dieSuppe eingebrockthatte, da Sie fand sich in die Sache. sie auch auf. am zweiten Tage griff sie mit an . sie half Lande immer die Hauptsäche ist -- Scho ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    07. Januar , Seite 3
    "...Teltower KreisblattDee Tailn hat beim Neujahrsempfange feine geistige und fanden mit die des Bekuuulich den Grafen hat mit der kaiserlichen Bestätigung Urtheils Meldung Gratulationsgruppen liche Frische überrascht. , dagegen unterhielt Als durch körper - Moms freisprechenden Offieiöser die zu erichtsverhandlungen. chösseugeeicht. Am 9. Inli vor. Is kam derArbeiter Müller in trnnIs. jenem Zustande in das Amtsbureau zu Rixdorf. Er betrug sich dort so, genügte dem A -s Anspruchen der Kaiser nicht statt , kriegsgerichtliche Untersuchung Kurfürst " ihr Ende erreicht. in Sachen des . Großer sich den einzelnen zu den Gratulanten . der Kaiser das diplomorische Corps er habe Folge ganzen zu ist der Chef worden , der Abmiralität der vom Kaiser über erden empfing , . Boden . Der fiel die Scheide des kaiserlichen Degens lächelnd , sich wo gegen mächtigt einen der umfassenden Bericht Der Kaiser Krovpriaz nach Pegli, bemerkte begiebt von V erlauf * Untersachung Vestentlichkeit An . daß er an die Luft gesedt werden mußte . ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    07. Januar , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt8 . essentlicheaneigen. T o - Deräan vrminagö i0 Uhr landwirthschaftlicher iersicherungs-thetband ( Bezirk) n 0h11pan1 chorusteiufigu allung. Die Beeren Mitglieder der SchornsrriusegerInnung des Teltow' schen areises werden zu . Mttüvoch , d. 14. Januar er sver im den im der vierteljähn . eneral-Berfanrmlung auf asthofe hierselbst ars der Kinigl . Oberförsterei Gassen unter Drina'schea Termin bekannt zu machenden nnd Bedingungen im Anschluß an die Montag den t2. d. Mts , V ormittags im t1 Uhr zu du agdeburger euernersicherungs-esellschaft. e imm en Krrn' schen Locale Teltow hierdurch nachstehende Höher zwar die Bauhölzer zuerst, öffentlich meist dierend versteigert werden : Mugneder eenwnhsafuien Vericherung-erbandeiezrt" oidam zu der am eingeladen . Um gebeten . pünktliches Erscheinen wird dringend 1. eo eo. elauf 82 Stck . Rauhbusch Rauhbusch, Bauhölzer , Nutzholz Kloben , Jag . 139 , 140, ( au58) . Liefern littwoch den 28 anuar 1880, tl uhr wtmsttag, 28. hierselbst im H6tel Stadl Landau, ..."