Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (1942 Treffer):

Zeige 41 - 50 Treffer von insgesamt 1942

  • Teltower Kreisblatt
    1880
    24. Januar , Seite 4
    "...Teltower KreisblattS A n - - : .- -- sa SS v K" 28 * r b * - S etsentlicheaneigen. l A s Ku * A i S b Die Waaren-Jäger der Leinen-Fabrikanten v,uar vr " 8mm werden zu den streng vorgeschriebenen Taxpreisen 8mm-' Thlr. Vielefelder, errnhuter Laken -Leinen v. Konkursnassen, m rzear-ere -1seelv0t far Konkursnassen ernsalenerste 5, cke immerstr. ausverkauft : A Richng Elle 21g bo iansmacher- Creas-Leinen, engt. Leinen, iae 2 Sgr. , Siack 50 Ell 3 ' ar. , Stück 50 Ell. 4 ' g )l.hlr. , Reinleinene . Gebecke in Damast zu 24 und 12 Personen , Jacquard - Gebecke mit 6 Servirtten 1n) Thlr. S A Drell- Gebecke mit 6 Servirtten 1 te; Thlr. "u S Nessel Elle 9 Pf Futter-Gaze Posten . dr. Dowlas , Chiffon , Shirring, Stück 30 Ellen 1 Thlr. 5 Sgr. Elle 2 Pf Taillenfutter Elle 1t Sgr. r. Bettdrell, 3[ rothes Inlert , außerdem i großer osten Bettbezüge Elle 11e Sgr. Leinene Handküchen Elle 9 Pf , auch in Damast und Drell Große reinleinene Damast-Tischtücher, Drell - Tischtücher 8 'i:i Sgr., . ife Dtzd. Jacquard- Ferniaren 22t' ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    28. Januar , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatti * b -- ' eitower reihiait Erscheint - ' - -' * K '- o b ' "u e - ' ." A Anu - hme unu Inseraten n in bnelni-u tltuKaeerfa36e, sowie S A Ulittawchs u. 80nnabends , . Abonnemenrapreio in stmwlsichen unaneen . Bnream und den benteren ie reise. oroQuartol iMarll0Pf . i ua . 8. Ber1m, 0en 28. 5anuar 1880 . 25 . 5n1tr. Amtliches . * l -" v . " A ie unter dem 15 . Inli für 1877 ausgefertigten jungen Leute , e, die schriftliche unter 3 erwähnte Verpflichtung Nachrichten diejenigen mit der Der ie gleichfalls schriftlichen Genehmigung veranlaßt welche in die Unteroffizier- Vorschule zu Weil - des Vaters . oder V ornunbes. . Bekanntmachung. Stationirang der Laubbeschäler im Jahre bis Ende lmrg einzutreten wjinschen -- A. B. Bl. Landwehr- Bezirks -Commandour 1877 S. 147) 148-- ärztliche Untersuchung 8 Die Einberufung und die schulwissenschafterfolgt zum 1. 1880. Juni S werden nach Vervollständigung durch die nachträglich erforderlich gewordenen Bestimmmngen liche Prüfung . a-: bv Imkreise Teltow werd ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    28. Januar , Seite 2
    "...Teltower KreisblattA A S S S A 30 S S S 1nteryaltendes. - Zähne. " Und jene Blase , Aber denn nicht, die plötzlich verschwindet, soll mich besuchen, ich will ihm junge Frau . Blase lich geben " die Antwort münd ist Ihr Mann . nur keine Furcht, * " Der l5fttrm. S Sieht Sie daß die verschwundene wieder nach oben kommt, ganz dicht über dem Pferd ? Er und hieß Trawe, im war Magistrats - Oberbilleteur Rathhause zu wohnte Cöllnischen Berlin . Früher stand der Oberst er als Feldwebel in die Dissen Köchin und der Reih und Glied ; Frau Oberst, gab von der Marwitz wollte ihm wohl, und Jungser Dorette , ihm die besten ihr Herz dazu . Das mußte hinter ihn dem rühren, Heerd das Mädchen fand war hübsch , und statt . Die brauchbare Ihr Mann wird also noch hoch zu Rosse setzen , und die Blason umher sind die vielen Leute, die sich vor König nach Potsdam , um ihn natürlich zum Bürgerdem Reiter tief verreigen -- vor hrem Mann ! " meister zu machen ! Bei dieser Kunde waren Trawe Laut und jubelnd schlug Dorette das Herz . Strah- ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    28. Januar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt-. "" ' ." A -- "" ' * - .-' .. mehrwöchentlichen AKönigin Besuch bei ihrer Mutter der Victoria , abzustatter . auch die Bestimmung , daß zur Annohaie Einjährig . Freiwilliger die Truppen der Kavallerie, der Feld Artillerie und des Trains erichtsverhandlungen Schwungreicht . Mü einer gegen dennüblenmeister celliug oon der Mittelnüble bei Teupid . den Kaufmänn Wildenhagen . und die gerichteten Anklage wegen schwerer Urkunden' fälschung hatte sich das Schwungeucht des Landgerichts Ii am' Wittwe Bartseh letzten Tage der diesmaligen kurzen Sitzungsoerinde zu beschäftigen . 7ler Hauptangeklagte ist der Kaufmänn Wildenhagen , der sich von allerhand Agentur- Geschäften ernährt . die nach Angabe des Staatsanwalts sehr viele buntle Stellen enthalte. Er ist erweitlich ztvar bisher noch nicht mit dem Criminakrichter in Berührung gekontmen, hat aber doch schon viel Gutszu besitzen , käufe und Tausche abgeschlossen, ohne einen Pfennig Vermögen wie aus den fruchtlosen Executionsvollstreckungen v s A Der ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    28. Januar , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt- A S b - K * * e A - A ' S S 32 S 0 - 0brüllll Donüerstag. d. 5 Februarer. S te natleee r,on n . K. druner m eoepeniek asd offeriren : mo T01t0. umdonnerstag, den 29. d. M findet in meinem Saale ein V ormittags 9 Uhr saver te chule' schea asthafe zu Zossen . uuv der Köuiai. Oberförsterei 3ossen uner asstenball 9le-n mit in anerkannt bester Waare a0 9le 1 Mark 60Pf *S *A , statt, wozu ergebenst einladet A " v" den im Termm bekannt zu machenden Bedingungen , nachstehende Hölzer und trrmoo vuon Covoomlvill W. Haupt awirtd. Anfang 8 Uhr. Masken sowie Damen 50 Pf. Unmaelirte erten 75 Pf. Auf Wunsch wird unter billigster Berechnung des FuhrJohn öffenrich meist , pr. Heeroliter. v'eimuvut, brro und obn1ur billigst. pr. Achse franco Bau geliefert. bietend oersteigert werden , zwar die undölzer zuerst , . elauf Zossen , A Jageii 239 ca . 63 Stärk 541 42 Rm . " " " (alt 6) . Kloben 7sietUset1z empfehlen billigst n eediren rn'e, ei 'r' n l l Liefern , Bauhölzer Studden " Knüpvel . - . 26700 i-b pct. ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1880
    28. Januar , Seite 1
    "...No. 5. Provinzial-Correspondenz. Achtzehnter Jahrgang. 28. Januar 1880. Die Ablehnung des Gesetzentwurfs, betreffend die Steuer vom Vertrieb geistiger Getränke. Am 21. Januar fand im Abgeordnetenhause die zweite Berathung des Gesetzentwurfs, betreffend die Steuer vom Vertrieb geistiger Getränke statt. Der Grundgedanke des Gesetzes war in den §. 1 des Regierungsentwurfs niedergelegt: »Wer geistige Getränke irgend einer Art zum Genuß auf der Stelle feil bietet oder Kleinhandel mit Spiritus oder Branntwein betreibt, hat neben der Gewerbesteuer die nach den Vorschriften dieses Gesetzes für die Gemeinden, beziehungsweise Kreise zu erhebende Steuer zu entrichten«. Die zur Vorberathung des Entwurfs im Abgeordnetenhause niedergesetzte Kommission hatte die Worte des §. 1 der Regierungsvorlage: »Wer geistige Getränke irgend einer Art u. s. w.« abgeändert in: »Wer Branntwein u. s. w.« Als nun am 21. Januar die Diskussion über den §. 1 geschlossen war, wurde zuerst über diesen Paragraphen in der Fassung der Regierungsvor ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1880
    28. Januar , Seite 2
    "...oder zu erneuern. Die – naturgemäße und nach allen Richtungen vortheilhafte – unmittelbare Vereinigung der Verwaltung des Berlin-Potsdam-Magdeburger Unternehmens und der wichtigeren Linien der Magdeburg-Halberstädter Bahn zu einer gemeinschaftlichen Direktion in Magdeburg wird nicht nur namhafte Ersparnisse in der Centralverwaltung beider Bahnen mit sich führen, sondern auch von der wesentlichsten Bedeutung für eine kräftige, einheitliche und umfassende Leitung des Eisenbahnsystems der Provinz Sachsen und seiner Verbindung mit Berlin und dem Osten sein. Durch dieselbe werden alle diejenigen Vortheile sicher gestellt, welche für die ausgiebige Ausnutzung der Betriebsmittel und der Bahnanlagen, für eine ökonomische und zweckmäßige Disposition der Fahrpläne und der Tarife und für eine wirthschaftliche Verwendung des Personals aus der einheitlichen Verwaltung nothwendig entspringen. Insbesondere trifft dies auch für den Centralpunkt Magdeburg und für den Betrieb auf den ausgedehnten Bahnanlagen beider Verwaltunge ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    31. Januar , Seite 1
    "...Teltower KreisblattTeltower reisblatt" .Erscheint nnahme oon Inseraten ittwoch8 u. 80nnabend8 . v S in Ler 4neladu vtueierur ksa36e. sowie lllbonnemeneaprelo : Ar . . in sdumtlichen unanten - areaos aad den benturen tn ,Freile. proquartal * 1 Mark 10f. * ) ---r e '1 No 9. S Ber1m, aon 31 . :januar l880 . Bezirk' das Gewässer trieben werden dr 2ki - :k:i,dr dr. mtliche KbniucheRedrun . -'i s, in welchem der Fischfang be liegt, soll, und daß diese Anträge in den auf denselben die erforderliche Information , namentlich über die Bedürfnißfrage, vorbehalten müsse, an die Agrar-Kommission verwiesen diejenigen Bedingungen, 7 die das Formular worden . i. t70 . t2 Die wegen t ring . . Potsdam , den 18 . Dezember 1879 hat gelehnt, Gestattung 7 daß des die Anträge Fischfangs Colonnen 1 bis stellt, ersehen lassen müssen . und veröffent- Derherrninister für Landwirthschaft , Domänen Forsten hat uns in Folge Erfahrung Es auch empfiehlt die sich, diese Bekanntmachung zu dessen ob veranlaßt, und in ausnahmsweisen durch Kreis ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    31. Januar , Seite 2
    "...Teltower KreisblattA v - .. A - * S ")- - *. * S S 34 K i A K A Berlin, den 30 . Januar Dem 1880. an sich vorüberlasten muß , bevor er seinen Geschäftsgang weiter Doch " So , so '´ , ja herzlich leid , erwiderte der Fremde, denn ich hörte, er sei "das ein thut mi * e i, :e* * S zuletzt in Berlin --rüdersvorserstr. 12 -- fortsetzt. wir reden von der tüchtiger wohnhaft gewesenen Maler Herrn Hermann Carl Vergangenheit . -kein Ausweg auf für eine Ludwig Bausemer sollen zu Folge der Parzellirung S Prüfend ihn schaute da er um fiel sich, ob Arbeiter und wollte mir bei ihm einen leichter Wagen bestellen , den ich sobald wie möglich gebrauche . " Das wäre ja ein richter Gottessegen , wenn der des buch v Schröder´schen Bauergutes in Steglitz , Grund zwei möglich, sein dunkles Ange die A V . ol l . Nr . 6 als Besitzer zweier Parzellen zugestent zarte, aber dürfüge Frauengestalt, soeben aus trat unglückliche Mann Arbeit bekäme, entgegnete das Rentenkündigungsiverfügunszen p . Bausemer können . sich werden . dem Thorwege ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1880
    31. Januar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt1 i t 35 tegtih. einigen V on der einem entsetzlichen Unfaa Westphäl Derselbe aus in ist vor Berlin einen Haarsträuben l"rohatum est. an dem vornaligen Klüger gewesen sein. Ichöffengericht , ein geführt . Tagen Arbeiter worden . nettes Liebespaar, erscheinen , Sie . beide aus Zuchthäusern angeklagt , auf der vor. AnAn hierselbst A beinossen und trat öhrrud desJahres1879 sind 1688 ollenNationa litäten angehörige Schiffe im Werthe wobei wegen - Ehebruchs . hiesigenkrug welche mit Ofen wollte einen auf einer BankPlabnehmen , dicht sich an von über 510 llagedank. die reparirie Arbeiter Francke, 40 Jahr alt, dem Ende Als dem glühenden livpte Müllionen Mait untergegangen , verloren ungefähr 500h Eigen - er, der Arbeiter Hbhl . Die rancke, daß sie in e :3 Jahr ali , beide früher allzu in Steglitz. braucht, ausUm - eisernen stand . er niederließ , Dhenscherleben thum Der sich gingen . Drstisches eine Person , der man d :r nicht nachzusagen jeden plötzlich mit dem die Baut um , und den der Unglückli ..."