Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (3388 Treffer):

Zeige 1 - 10 Treffer von insgesamt 3388

  • Teltower Kreisblatt
    1871
    27. Dezember , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatteitr eitr 78 . iest. , 1, . Du. s Blatt er -i ,i . : i . . . - . . - . - Vitreat: e , rrüennd tür uns an . Mittwochs und S hreis : pro Quartal t0´,r u. .iie n/i Sgr . die Kaiserl. Post - T6. .verla- . Zeein , den 2r Deeemüer , . - eienk. Mit nächster Nummer schließt da Te ! to0er Kreisblatt seinen 16 . Jahrgang . wir , die Bestellungen sten r litte .i) Derndet d . I. erst besinnen . mit in und t .- rn' enddar werden die neuen Post wrrilueichen aber überan dun dru t vu .' aunar --t 18r2 . vetdlt' ivenden bisherigea Unsere auf geehrten Abonnenten neue Quartal bitten Art Die am t . Jam ) .n- t672 ,te .t . idt' n des 1nvlieum da3 recht bald rein .trlen , sir .mro ( coNoetto gr- ttentprltcn u- treiti- ander der können bi :r einicltln- fzlitli S 15 . Februar - t rir2 bei den -est .mnahmesteUen erneuern zu wollen , damit in der Ueberseiidung keine Un - gegen neue 1postivertltzejelten te den nach gleichen - tzertluder umget ,mstht werden . Der terbrechung entsteht. Umtauiclt zeillten sindet bei der ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    27. Dezember , Seite 2
    "...Teltower KreisblattS - . A e - . s " A . A A S S K S s * S S S S v A . S S . - .., b . - '. " - 1-, S"" S " hA S r . -.-- . -. . -/' - - "'- - ' - - - ' '- ."' '- ' ' r6 r6 - -""- - ' -´ "-" - . ' -.---' - '´ ' 422 * i . . . v--A S 7 A -r . ';,v. . " l * AA r t. u u e ulze Massantr in Rudow, ster Klee in Schenkendorf a.sW . drohte schalthaft mit dem Finger. -- . Keine Sorge l " fiüsterte S v* v "u b , * ,. vA 't ' .. " - " -* * u l 7. e 8. e. 0. t e e v tret Dettloff in Senzig. hu1ze I. Richter in Sparenberg, dulze Busse in Stabosdorf, * * der Baron feiner Gattin zu und küßte ihre Hand . -- , Und keine Moosthee-Geschichten ! " entgegnete sie lächelnd. -- , Gewiß nicht ! " betheuere der Baron . Wir setzten uns zu Tische und feierten das froheste. glücklichste i. e e e -- . i 2. l S l " " hujze Berünicke Steglitz, tuergvwbesitzer Jüngens Steglitz, hulze Dunkel in Tempelhof, Wiedersehen . Der Graf hatte nur Augen für sein junges. schönes schien solche . 3. 4. 5. b - e e e e e e i * l i K ttsbesitzer Mosisch -Tre ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    27. Dezember , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt' it A -" . v - --' . u "u '. " i - .- *- -S -. -S SS - . A S S S r S ". --' " - - l . A A - " SS A ve ' -- ' - . : -" - KK ' 423 .-- Die Menschen sind' s, aus deren Herzen Das angeklagte Unheil sprießt ; Ihr Geist ist jener Quell der Schmerzen, Aus dem der Strom der Klage stießt ! O höret einmal auf zu klagen Und werdet Euch der Zeit bewußti Wie jetzt, war' s auch in frühern Tagen , Nur damals wen' ger -- Hang zur Luft. s A ' - -:"- " r u *" S Die Habsucht und das tolle Wagen , Das hochgebäumte Nasentragen, Zerbroch ' ne Tövfe gab es immer, Und Klagen macht das Ding nur schlimnwr. Der Mangel an Genügtamkeit Jst Fabrikant der schlechten Zei S rn rn " K ' . " K S Die Trägheit und der arge Neid, Das, das ist ihre -schlechte Zei A - * Es sind Herr V om . , Frau Z . Verehrer Moderand ; Luxus uno vom Wird nun die Kasse immer leerer, Der schon locales seit Jahren .s Und will Gehalt und Geldbestand, Will der Erwerb, Nicht mehr den zu ihrem Schrecken, decken . in Gallun bei Mittenwalde segens . im ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    27. Dezember , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt* 'r ". r -: -.a u '- . - - v A * - - S - A S - "' v S ". ---" 'es"r ' A A - r:z:ie e 7 - .m S S - 424 1 ' "S A - s. es / - b S ' S ekanntmachung Die Alte acodsstraße ) ierselbst zu weichen 48i. mit Als Verlobte empfehlen sich Julir Teltow . Töpfser , Berlin. l Grllsauf und UND Oh anberaumt , dem dem Heitieiker i v Austauschmidt , 26 . December 1871 . .h-' Pachtluftige werden , ' : "'S K S S DlBUn bei tolgenden , eingeladen daß don Ein Portemonnaie mit Inhalt ist auf Königlichen S S A Domainen Sedbin ' er Sifens See gedörrgen in der den Meistbietenden ein Viertel des Pachl- der Berlin- Potsdamer- Chaussee, unweit bei Schreibemüble , hause Dreilinden gefunden und im Inseln K im und zines ats Cantion im obigen Termin sofort zu deponiren ist , im sowie daß die speziellen hiesigen Uhr Forst- l Wendischen Spree , nämlich im abzuholen . :' . 4 el r6, 1) der Rohrwall . Insel See von 1 Morgen Zenthen ' er ORth . Bedingungen täglich sehen , von auch Amtslokal werkeinge- 95 9--1 aeaen i v V ormittags ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    28. Dezember , Seite 1
    "...No. 52. Provinzial-Correspondenz. Neunten Jahrgang. 28. Dezember 1871. Am Schluß des Jahres 1871. Das zweite Jahr des Sieges, das große Jahr der Siegesernte geht nun zu Ende. Mit Gefühlen innigsten Dankes blicken wir bei dem Jahreswechsel auf die reichen Früchte des errungenen Friedens, mit Zuversicht stehen wir inmitten einer Entwickelung, wie sie durch Sieg und Frieden hoffnungsreicher als je für unser Vaterland angebahnt worden ist. Es wäre ein vergebliches Beginnen, in der hier gebotenen Kürze einen Ueberblick über alle die gewaltigen Ereignisse geben zu wollen, welche im Laufe dieses denkwürdigen Jahres an uns vorübergegangen sind: der Größe und Bedeutung der kriegerischen Thaten, welche in das Jahr 1871 hineinreichten, entsprechen die in rascher Folge eingetretenen großen Ergebnisse auf dem politischen Gebiete. Am vorigen Neujahrstage sprach unser König im Kreise der Fürsten und Generale zu Versailles: „Ich erhebe Mein Glas, um das neue Jahr zu begrüßen. Auf das vergangene blicken wir mit Dank , auf das ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    28. Dezember , Seite 2
    "...beizumessen, und wir wollen gern glauben, daß sie auch die Stimmung der bei solchen Prozessen betheiligten Beamten zu beherrschen nicht im Stande ist. Im Gegentheil, die Thatsache, daß das Rechtsgefühl in Frankreich auch in den Kreisen, in welchen man vorzugsweise die Freunde der staatlichen Ordnung und der gesicherten Rechtspflege sucht, so vollständig verloren gegangen ist, setzt Europa in den Stand, die Schwierigkeiten zu würdigen, welche die französische Regierung bei ihren Bestrebungen findet, den Sinn für Recht und Ordnung von dem Drucke zu befreien, unter welchem er durch die Leidenschaftlichkeit der Massen gehalten wird. Wenn ich Ew. Hochgeboren dennoch ersuche, den Gegenstand mit Hrn. v. R é musat zu besprechen, so geschieht dies nicht, um die Vorwürfe der deutschen Presse an die Adresse der französischen Regierung zu bringen, sondern um dem Einwande vorzubeugen, daß wir unsere Ansicht über die Folgen, welche sich an die Wiederholung ähnlicher Vorgänge knüpfen können, nicht rechtzeitig geäußert hätte ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    28. Dezember , Seite 3
    "...satz auszusprechen, daß die Polizei im Namen des Königs geübt wird, daß für die Ausübung der Polizei Amtsbezirke gebildet werden, daß an der Spitze dieser Amtsbezirke Amtsvorsteher stehen sollen, welche die ihnen übertragenen Funktionen als ein Ehrenamt ausüben, daß Gemeinden und Gutsbezirke, welche groß genug sind, um den polizeilichen Anforderungen aus eigenen Kräften genügen zu können, eigene Amtsbezirke bilden, und daß auf diese Weise bei Festhaltung des früher ausgesprochenen Prinzips mehr Sicherheit gewonnen wird, für die Ausübung der durch das Gesetz den Amtsvorstehern zugedachten Funktionen hinreichende und geeignete Persönlichkeiten zu gewinnen . Die zweite Aenderung bezieht sich auf die Selbstverwaltung der Kreise und ist nach dieser Richtung hin ausgedehnter als die früheren Bestimmungen . Bei den früheren Verhandlungen ist namentlich das Gegenstand des Streites zwischen den verschiedenen Parteien und der Regierung gewesen, wo, wenn die erste Instanz, der Kreisausschuß, entschieden hat, die Berufun ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    28. Dezember , Seite 4
    "...lang. Die von den deutschen Vorposten zu besetzende Cernirungslinie hatte dagegen eine Länge von 11 Meilen und die direkte Telegraphenverbindung der für die Armee-Corps bestimmten Hauptquartiere eine Länge von über 20 Meilen. Hält man diese Zahlen zusammen und erinnert sich der Ziffer der in Paris vorhandenen, wenn auch größtentheils noch sehr mangelhaft organisirten Streitkräfte, so unterliegt es keinem Zweifel, daß die Cernirung von Paris ein kühnes Unternehmen war. Die deutsche Heeresleitung schrak aber vor dieser Aufgabe nicht zurück, weil sie in der Isolirung und Unterwerfung der Hauptstadt mit den darin versammelten bedeutenden Streitkräften das sicherste Mittel erkannte, das feindliche Land zur Niederlegung der Waffen zu zwingen. Außer der Cernirung hätte zunächst nur noch ein Weg zur Erreichung dieses Zieles in Betracht kommen können: der des gewaltsamen Angriffs gegen Paris . Die Aussicht auf das Gelingen eines solchen Angriffs gegen die durch sturmfreie Forts und eine sturmfreie Enceinte geschützte ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    30. Dezember , Seite 1
    "...Teltower KreisblattS A ' S - ' .' i llheltower rt 79. reisblatt. A s " -" A .. * - * v * 1871. S l A A - . -.... l. .. - . . A * A Dies Blatt erscheint Inserate nehmen unsere Agenturen im Krene und Mimoochs und Sonnabends. hrelo : pro Quartal 1 0isa Sgr . . sämmtliche Annoncen - Bünaus für uns an. durch S auch die Kanerl. Post - Anstalten . prrkv : die 8gespalt. Zeile r/, Sgr S . 1 0. .rwr rwr. 3erlsn , deii 30 . Meoember. . G. urerlf S S Mit vorlicgenderNummer schbeßtdasTeltowerKreisblatt seinen 16. JahrgangIndem wir unseren geehrten Abonrenten für das uns auch im derflossenen Jahre bewiesene Durch daö Reseript vom 16 . April d . I. hat der Herr Mi" nister für Handel , Gewerbe und öffentliche Arbeiten dem Kauf" zur mann Sr ld . Gustav Große zu Berlin technischen die Ermächtigung Vertrauen unseren Dank sogen, bitten wir gleicheittg, die Bestellungen zu wollen , auf V ornahme der fpeeiellen lung des projectirten Eide in Baruth V orarbeiten ' für die Herstel- Elb - Spree - Kanals ertheilt, welcher von der führt ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    30. Dezember , Seite 2
    "...Teltower Kreisblattt-: SS * - " S K l A S - A * " " A r '.t S v S S l 'A A KS - Unterhaltendes . rlh. tsich vom allen rlh 1I. Der große Preußenkönig, Friedrich 1I , den Ihr, ' Nun schrieb er einige Zeilen an den Rand und reichte die v Schrift der Wittwe mit der Weisung , damit auf die Hauptstaats- tasse zu gehen. A S Mit innizen Dankesworten Im V orsaale aber hatte . entfernte sich die Frau . sie auf daß S blickte und Da die Worte , welche der - S liebe Leser, und der König geschrieben sab , es eine Anweisung auf . besser noch unter dem Namen des , alten Fritz " viele Stücklein , kennet , fünfzig Ducaten war. und meinte in ihrer erichrak die arme , Köniz bescheidene Frau habe sich da ver. auch Euch Allen in gar gutem Andenken stedt , war nicht nur ein seltsamer Herr , dem man Ehrlichkeit , der theils wahre , theils ortheile. schrieben zu ihrem V irdichtete, nacherzähli , er war auch ein Fürst vom edelften Herzen . die aber nicht Während sie noch bestürzt da stand , trat Kabinete heraus und fragte * v der Köni ..."