Search

Full text search over selected areas of ZEFYS (more in progress).

to

Please log in, to search in the GDR-Press

Search results für 'None' in Amtspresse Preußens (156 Hits):

Show 11 - 20 Hits of total 156

  • Teltower Kreisblatt
    1856
    12. July , Page 7
    "...Teltower Kreisblattq b * . An den Leib t trug derselbe mit Schnelle ; Einem hochgeehrten Publikum die ergebene Anzeige : daß ich meme 2 Wohnung der 10 . einen ledernen Etemen in der 11 . Rockrasche wurde von der vtel stens a "" m Krummenstraße Nr . nach verlänger verlegt zahl - memenrften werde . steht lederzeit be - ein buntes seidenes Taschentuch und ten Winniersvorser und bitte , Straße auch Nr . 36 bedienen in der Alle . oder Hofenrasche 2 Sgr . gefunden . gekannt, Nachricht schrift - habe , mich hier recht arth Stadt - Hebeamme V Berlinerstraße Nr . 75 . wela) e den Verstorbenen reich zu des'uchen . Charlottenburg , den 9. Inli über dessen Persönlichkeit 1856 . Ich bin nicht der , welcher die Chiener . geben können , werden aufgefordert , A . Frei) mann , Handelsmanu . klärung i 'i und das königliche Amtsblatt , vom Spe z5 . d lich oder mündlich sofort dem unterzeichneten Gericht Anzeige zu machen , oder sich zu ihrer Eingesandt Ser gegrüßet von Außerhalb . S. ! Der Kartof- nersel) e V ossis-'ehe Zeitung ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    12. July , Page 8
    "...Teltower KreisblattIn einem freundlichen Orte, an der Berliner Chaussee gelegen , ist in einem neu erbauten Italienische Nacht kränz chen am Sonnabend den i2 . d. und TanzM. Hause eme Bäckerei zu vermiethen . wo en auch meinen lassen . fn Julius )a . orte Zu arfra- gen in der Expedition dieses Blatts . v * 1 m hab * * * da A vlK AAS AA Am zu Theil werden zu Speter . tm Encke - mS 'S m 0 A schen Lokulo , Berliner Straße Nr. 38 . 6 Uhr beginnt h - . . .. . m V on V on 1 Aufwärterin , 2 tichnge Kmdermädchen , Näheres bei Kriele Winniersvorserstraße 44 , Eine ab Concert im Garten . eintretender Arbeitburschen mädchen , Ktiche verstehen , mlo Mädchen , mehrere Haus- Der Tanz die Luft zur Arbeit können sich haben und die halbe Scheune l2 bei ist zu vernachten mit rr rr Dunkelheit . melden un Ver- Krummestraße Zwei vevl , - Glmeke . rede von 2 Stu llth 7 Uhr ab Srieassee von Hühnern in u . außer eV m A . miethungs- Contoir Kirchstraße Nr. 26 . Mamsell zum Niihen werden verlangt Der. große Wohnungen . ev 1v Am Sonnta ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    19. July , Page 1
    "...Teltower Kreisblattl v r - ' abend Teltower Kreisblatt Kreisblatt. Sonnist in v S A * ' Quartal Inserate in -- Erscheint jeden früh und Abonn. 8 Sgr . pro Charloteenburg ziehen durch zu beA 1 die der Expedition die Expe- Charlottenburg bis Donnerstag Nachmittag dition , Kirchstraße auswärts durch 26, alle A 4 Uhr einzusenden sind , werden mit 1 Sgr. pro Post-Anstalten und die erJ. C . Huber' sche V dreigespaltene Petitzeile S lagshandlung inberlin . berechnet, Nedirirt von Dr. Andreas Sommer . No . 3 Charlottenburg, den 19 - Juli Für das Teltower Kreisblatt ist die Haupt- Expedition in Charlottenburg , Kirchstraße 26 . in K . -Wusterhausen * 1856 . Inserate werden außer- dem angenommen : beim Kauspt . Hrn . beim Kaufm . Hrn. Seh eber in Köpnick beim in Kaufm . Hrn . Liese , in Mittenwalde Pickenbach . Plewe , in Zossen beim Kaufm . Hrn . - Nobiling , Teltow beim Kaufm . Hrn . l A Bekannt machun g . i Nach vor , daß einer Mittheilung s. g. Seitens in des Königlichen Polizei -Präsidii die zu Berlin bereiten lie ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    19. July , Page 2
    "...Teltower Kreisblattl l S S S vmvaltung durch dasr:Amlatt der Bnigchen -Regierung und : .da S Central-Polizeiblatt erlassenen Bekanntmachung zu ermitteln , sein bisher nicht wo zu er- mitteln gewesen . Behörden , Da ind chei ner Nachforschung S durch te Ortspoliz-ei - Hörde tbohl günstiges Resultat der Königlichen dürfte , einem Frauenzimmer"eiü Ki nd , Wrtches sie srilher' ehabt hatl ohne nachware Ursachen abbänder gekommen . die Nachforschungen vorzunehmen und ein etwaiges miutheilen. ersuche ich ' die OrtspolizeiStargard i . P. A A i v Staatsanwaltschaft in Das Signalement des Frauenzimmers , so gut dassello sich hat beschaffen lassen, ist unten angegeben , . Teltow , den 14. Juli 1866. Der Landrath . A l Iw Vertretung ( gez . ) Hesselbarth An die Ortspolizei-Behörden des Kreises. l - Regierungs-Assessor. * Signalenen 't. Alter : Gesichtsbildung : 26 bis 30 Jahre. -- -- 1Größe : mehr 5 Fuß . ungefähr. -- -- Haare : deutsch , blond. -- Augenbraunen : blond . Dialert . -- -- Augen : grau. -auf- l länglich . G ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    19. July , Page 3
    "...Teltower KreisblattEingang zu finden . Gegen die Ueberschwemmungen will man zum Ritter * und bald darauf zum damals Mitgliede des selber noch geheime nicht viel sich in Zukunft durch "'allerlei Pläne sicher stellen . sen Plänen ist der riefigste : den Unter diezu Raths ernannt. größten Nebenstuß der Loir, Hemrich bekümmerte sich den Allier , Sologne die zu dem 5 . Hauptstrome Frankreichs ein ins Meer machen . und zu- um die Regierungsangelegenheiten, Beamten zu beobachten und zelnen das aber eifrig wußte er seine Einanzmoenden . neu- Man will ihm nämlich die unmittelbar neues Bett durch das Bercy graben und dadurch besondere Talent jedes richten Zeit am richten Orte und zur gleich genannten unfruchtharen Landstrocken fruchtbar So hatte er denn natürlich angestellten Morus -'gefunden daß studiet , auch bald die Fähigkeiten des machen . sich in Die ländlichen Grundbesitzer in Frankreich befinden einer schrecklichen Lage, weil sie vermöge der Zersplit - und mit richtigem Blicke heraus seltensten derselben eine d ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    19. July , Page 4
    "...Teltower Kreisblatt* strn Blicke Morus bereits in Heinrich 's Charakter eingedrungen war ' und wie genau er die Gefährlichkeit des Bodens kannte, gegen Andere so leutselige Mann gegen sich selbst war und wie unausgesetzt er an seiner inneren Vervollkommnung arbeittte/"das trat aufdem er stand . ztczTheil wurden , Alle Gunstdezengungen , die ihm so reichlich könnten deshalb auch seinen innerlichen WiS noch nicht eimnal vollständig in seinem öffentlichen Thun und Lassen hervor ; immer heimlich erst die Bußübungen , die die er noch Kasteiungen dR1willen gegen das Hofleben nicht besiegen und je höher erin v verrichtete , erst verborgenen Ansehen stieg , mit desto größerer Sehusucht flüchtete er sich in sRu einfach - stilles Haus , um hier die Blicke beobachtend an dis eigene Innere zu richten und im Kreise seiner Familie und seiner Sremtde die ganze Fülle und Entbehrungen , mit denen er seiner Ansicht zufolge , - auch jetzt noch den Stolz und die Begierden seines Fleisches demüthigen wollte , erst diese dem Auge ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    19. July , Page 5
    "...Teltower Kreisblatt. ermischtes. Friedrich Wilhelm I. war bekanntlich t 1 b A fragte er auch ihn : " Was machst du da, Kerl ? " -- " Durch durch einen Ungarn, leucht , ich suche Ungeziefer. " -- " So , dann gehe nur dort- rer sich Clement nannte , ein Complott vorgespiegelt worden, das von Grumbkow und Leopold von gegen * hin, der hat welches/ ' versetzte der Fürst, der den Schlaukopf durchschaute, und ging weiter. Dessau , sein Prinz Eugen, K l Graf Flemming worden sei . Andern Leben geschmiedet Er Clement war 1717 nach Berlin gekommen . Der alte Dessauer war bekanntlich kein Freund des Schrei- l zeigte sich dem König so ergeben einsichtsvoll , rathkundig dens. Zeichen, Dennoch hat er manches geschrieben , die sich aber freilich in h und geschickt , * daß er von ihm als ein Schutzgeist angesehen Doch es ist nichts so an die Sonnen . kommt an Räthselheftigkeit sehr gut mit den ägyp- * wurde , den ihm der Himmel gesandt. fein gesponnen , das nicht Clement wurde entlarvt und schrieben . Der König rischen Hierog ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    19. July , Page 6
    "...Teltower Kreisblattv Pachtgestech . Eine Wiese , welche 20 bis 30 Ctr. Hierdurch gutes erlaube ich mir ergebrnst anzu- Sonntag den 20sten d . )R . sindet bei mir v zeigen, daß ich jetzt mit troanem Torf erster Danz - Musik Kuhheu liefert, wird in der Nähe von Zossen zu pachten gesucht. Klasse aus der Limmter Gräbenei versehen bin . Bitte Bestellungen gefälligst beim Berlinerstraße 58 , Kaufmänn Herrn Opper , statt. C Bartelf . ' Berlinerstraße Nr. 75 . Jeden , zu Näheres bei L. Nobiling in Zossen . Ich warne einen meiner Frau borgen , auf ich Einem geehrten Publikmn empfehle ich mich mit meinem nen nehme K abzugeben . W . Grützmacher. Lützowerstraße 5 smd wegen Umzug meinen Namen etwas indem für nichts aufkonnne , lich entfernthat . da sich dieselbe heim - eingerichteten Fuhrwerl und sowohl hier Wilhelmbeeherer , Arb . täglich Bestellungen wie eine nachBerlin an . Um recht zahlreichebestellungen - transportable bittet F . Spangenberg , Berlinerstraße 40 . kleine Kochmaschine mir Bratsowie Kirchlicher Anzeiger ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    26. July , Page 1
    "...Teltower KreisblattTeltower Kreisblatt Kreisblatt. Erscheint ab end jeden und Sonn ist i n * A Abonn. 8½ Sgr. pro -- Quartal früh Inserate, in Charlottenburg ziehen durch zu be - die der Expedition die Expe - Charlottenburg bis Donnerstag Nachmittag 4 Uhr einzusenden suid , werden mit1 Sgr . pro l - dition , leirchstraße auswärts durch 26, alle Post-Anstalten und die I . C. Huber' sche Verlagshandlung inberlin. dreigespaltene Petitzeile berechnet. Redigirt von 1) r . Andreas Sommer. - No . 4 . - Charlottenburg , den 26 Juli 1856 . Inserate werden außer - Für das Teltower Kreisblatt ist die Haupt-Expedition in Charlottenburg , Kirchstraße 26 . dem angenommen : in K. -Wusterhausen beim Kaufm . Hrn . Scheder in Köpnick beim Kaufmr Hrn. Liese , in Mittenwalde beim Kaufm . Hrn . Plewe , in Zossen beim Kaufm . Hrn . Nobiling , in Teltow beim Kauftt . Hrn . Pickenbach . A Den Dominien , Magistraten und Königlichen Rentämtern des Kreises theile ich nachstehenden Ministerial - Erlaß Der Landrath . vom 2ten d . M . zur ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1856
    26. July , Page 2
    "...Teltower Kreisblatt* A 1) eia - Sereimer . ein euerhakeü von S * 12 bis l6 Fuß .Länge , 8 ) ein Löschwisch , 4) eine Lltterne . §. vorgehengt 2. # ernungen - des -d) Entsteht ochtwächtrrs bauit a ) - im Allemeinen :- Dee Nachtloächter ist - vdrpffichket , S bei herausziehendem unglück auf dem rich schweren Gatter jtöenuaiirt zu woen , werde . die Hausbewohner so ., muß daß und nicht vgn dene Gewitter Nachtwächter geläutet ßberräscbt und möglichem in ' s Horn Feuer in dem Orte selbst , ´ schleunigst veranlassen , der ohne Untllaß -o) Bei stoßen braunenden über l Gehöfte Allarm machen und Sturm in werde . auswärtigen Dränder 1 -l Meile , weckt der Nachtwächter zuerst die Ottodrigtit . deren Abiprsenheit den Ottovorsteher , von bereu Bestimmung das Ziehen der Thurmglocken abhängt i sddijn weckt er djenigeii.- Pferdebester, welche velflichtet stud , die Spritze oder den Wasserwagen zu fahren , - und endlich . diejenigen Mannschaften, idelchr dazu ' gehören nd deren namentliche Liste ihm bereits von dem Schulzen m ..."