Search

Full text search over selected areas of ZEFYS (more in progress).

to

Please log in, to search in the GDR-Press

Search results für 'None' in Amtspresse Preußens (551 Hits):

Show 31 - 40 Hits of total 551

  • Provinzial-Correspondenz
    1869
    20. January , Page 3
    "...die Regierung ist mithin gerechfertigt, daß gegründete Aussicht zum rechtzeitigen Abschlusse vorhanden war. Der Herr Präsident dieses Hauses, der ja das Vertrauen aller Theile dieses Hauses besitzt, hat selbst in der Berathung über die Behandlung des Etats seine Meinung dahin ausgesprochen, daß es thunlich erscheine, den Etat so frühzeitig zu erledigen . Eine Gewißheit , in welcher Zeitfrist die Berathung beendigt werden könne, oder mit anderen Worten, wie lange man die Verhandlungen über den Etat ausdehnen könne, eine solche Gewißheit kann man beim besten Willen nicht haben. Damit will ich gar nicht sagen, daß die Berathungen unnöthiger Weise ausgedehnt werden, aber Sie können gar nicht vorhersehen, zu welchen Erörterungen einem jeden von Ihnen die und die Position des Etats gerade Veranlassung giebt. Es kommt nur darauf an, daß man ehrlich der Meinung ist, der Etat könne in einer gewissen Zeit berathen werden. Nun, dieser Meinung ist die Regierung gewesen, und ich habe vorher schon gesagt, nicht nur die Reg ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1869
    20. January , Page 4
    "...daß sie und ihre Mitentflohenenen durch die aus Wien ertheilten Befehle des vormaligen Königs von Hannover sich gebunden erachteten , und daß diese Befehle es mit sich brächten, daß sie bis auf weitere Ordre in den Niederlanden bleiben müßten. In Uebereinstimmung mit diesen Angaben stehen diejenigen Beweise, welche aus den von der Königlichen Staatsregierung zur Einsicht vorgelegten Akten des Staatsgerichtshofes zu Berlin sich entnehmen ließen. In einem Briefe aus Arnheim, 22. Mai 1867, schreibt ein hannoverscher Legionär an seine Angehörigen in Hannover: »Was mich anbetrifft, bin ich gesund und kreuzviedel, wir haben gutes Essen und Trinken und kriegen gute Löhnung, täglich 4 Silbergroschen und alles Andere frei. Hier in Arnheim heißt es, der Krieg ist aufgeschoben, aber nicht aufgehoben . Wenn wir den 27. Juni erlebt haben, dann wird es besser werden, und wir werden mit Freuden in Hannover einrücken. Wir liegen jetzt bereits 10,500 und werden gewiß bald nach Amsterdam kommen, wo die Andern sind.« In einem a ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 1
    "...Teltower KreisblattS ettowe S A * A . -' S riblt , * * . K -' 4869, b h .- - N°4, . . s S s S S i S tt tt b v i AA v * S A A S K S A A S - ) . . ' -- . .. . S 'e S A * S A A A* Dies Blatt erscheint jeden Mittwoch. preis : praQuartal wV;e Sgr., auch durch die gl. Post- Anstalten . .. rR uferate nehmen unsere Agenkrisen im S A S S Kreise u . sämmtl. Annoncen- Büreaus für uns , an . pret : die 8gespalt. Pctttzeilt t Sgr. A i b u 1. wnnr. ettow , den 27. 0anuar. 1 . ueeedrrerl. A Am ' tliihes , Die Bestimmung der Wege - Polizei - Ordnung vom 1 1 . Juni 1852 , dahin : daß die von den anstoßenden Büumen über die VMege hängenden Aeste und Zweige bis zu einer solchen öhe - abgebauen werden sollen , daß sie dem höchsten agenuerdeck .' oder Lastfuhrwerk nicht hinderlich werden kßnnen, - st trotz meiner , laut Kreisblatt vom 2 . December pr. - (Kreisblatt Nr. 58 , de 1868 ) geschehenen Aufforde- rung noch nicht hinlänglich brachtet worden. Namentlich haben ) - das Königliche Domainen-Polizei-Amt Mühlenhof auf dem von de ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 2
    "...Teltower Kreisblatt-S A S - Der Inspector Karl Schankan aus Schulzendorf ist als Vertreter der guisherrlichen Polizei - Verwaltung daselbst l ernannt don mir bestätigt und vereidet worden. Teltow, den 21 , Januar 1869. er anbratd . Frhr, von Gadl. eranntmachung eranntmachungSchluß bertleinen Jagd. Der Schluß der kleinen Jagd ist für den Regierungs-Vezirl Potsdam allgemein auf den 31 , Januar d- I. festgesetzt, was wir hierdurch zur öffentlichen Kenntniß drtagen. Potsdam , den 16. Januar 1869. önigl. Regierung, Abeheilung des Innern. beschlossen : zwar nach dem indessen Die General-Versammlung des Muthe.Verbandes hat in ihrer Sitzung vom 4. November 1868 daß in Zukunft die Krautungen der unter Schau stehenden Gewässer nicht mehr in einzelnen Räumungskaveln , A in jeder Gemeinde Maßstabe der Theilnahme an dem Muthe-Verbande, und nur von den Theilnehmern an demselben, sondern auf gemeinschaftliche Kosten aller Betheiligten gemein- schaftlich ausgeführt werden soll. Nachdem dieser Beschluß durch Reseript bande mi ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 3
    "...Teltower KreisblattDie Gebühr ist stets vom Einzahler zu entrichten, thunlichst unter Verwendung von Freimerken . In den Eoupon der Post-Anweisung hat der Absonder seinen Namen und Wohnert einzurücken ; weitere Notizen sind in dem Coupon bei Post- Anweisungen nach Amerika nicht anwendbar. In Amerika erfolgt nach dem Tages- Course. die Auszahlung nur dann, durch die Agenten des Norddeutschen Lloyd. geschicht dieselbe Es gilt als Regel, in Papiergeld, daß die Auszahlung in Gold stattfindet ; wenn der Adresset es wünscht, solchanfalls Im Interesse der Förderung Anweisungen, Betrag der zu des Verkehrs ergehen von dem Norddeutschen Llohd an Stelle der Original-Postwelche ergeben : den welche in Deutschland zurückbleiben, an die Empfänger briefliche Benachrichtigungen, erhaltenden Auszahlung, den Post- Aufgabeort der Einzahlung und den Namen und Wohnsitz des Agenten, welcher mit der Auszahlung beauftragt ist. Bot der Auszahlung Es geschicht dies des Betrags Diese Benachrichtigungen werden aber den Namen und Wohnert ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 4
    "...Teltower KreisblattS ------------ - --- --- - ------- --- ------- ---- - -' -- -" o -"" "" "'- -- "- "S 7 "' 1 A Deseinreichens der -Schuldverschrerbungen selbst bedarf es zurErlauung dernenen - Coupons nur dann, wenn die erl i * " wähnten Talons abhanden gekommen sind in diesem Falle sind die betreffenden Dokumente an papiere, die Kontrolle der Staats- oder an eine der oben genannten Provinzial - Kassen mittelst besonderer Eingabe einzureichen . Die Beförderung der Talons l l te * oder der Schuldvorschreibungen an die Provinzial Kassen ( nicht an die Kontrolle der Staatspapiere) erfolgt durch die Post bis zum 1 . Mai k. I. portofrei " Talons ( beziehungsweise Schuldvorschreibungen) der Staatsanleihe wenn auf dem Couverte bemerkt ist : von 1848 zum Empfange neuer Coupons Werth Berlin, den 17 Thlr. Juli 1868 . Mit dem 1 . Mai k. J. hört diese Portofreiheit auf, und es erfolgt auch die Rücksendung nur bis dahin portofrei . Haupt V erwaltung gez. Löwe . derStaatsschulden . Eck. Meinecke. Beeanntmachutea Der Lieu ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 5
    "...Teltower KreisblattA gleichen träumen . --- Gott , als junge Frau hier einzug wenn ich daran denke , wie ich -mir ist ' s, als wäre es erst denken , wenn nicht an die eigene frühe - Jugend, so doch an Töchter und Enkelinnen. Die dünnen Fleckchen dtrangten noch im frischesten Farbenglanz -- wo waren die lachenden gestern gewesen. Grüne Gewinde um die Thüren, einer die Ar- heiter im Sonntagsstaat Hurrahs und Musik -- kurz, wie - die Einholung Schulmädchen , die sie einst von Müttern und Tarten er- Fürstenbraut . Vaters Großmutter, mich Du damals noch eine stattliche Mateone , bewillkommnete auf der Schwelle mit einem feierlichen Segensspruch. bettelt oder von den Genossennen eingetauscht und ängstlich vor den Augen des gestrengen , konsiszirwüthigen Lehrers verborgen ? Todt oder mindestens doch Greifinnert, die aller Flor nicht kümmerte. Vergleichen Zeichen der Flüchtigkeit dieses Traumes, den man Leben nennt, sollten daran mah nen , wie thöricht es ist , ihn durch Kninmer und Sorge um Geld und Gut , durch Kamm ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 6
    "...Teltower Kreisblatt. A ... - - . ------ -.. - -- -' - -"-- " und einigen Theilen Fortschlitte der des nördlichen Europa's ; auch einige sin -- Wir können es nicht unterlassen , das geehrte kunst. nördliche Theile Deutschlands, wo außerdem noch viele andere Landwirthschaft ins Leben liebende Publikum hier und außerhalb an dieser Stelle noch gerufen auf das am Sonnabend Abend 7 Uhr imeßlingschen Saale stattfindende, von Mitgliedern der Königl . Oper zu Berlin haben es in gleicher Weise aufgenommen, während die süd lichen Gegenden sich ihm noch widersetzen . ausgeführte, Gefangs - Concert aufmerksam bedarf wohl nur des Hinweises auf zu machen. Etz Die Erfahrung hat schon hinlänglich die V ortheile vom Schroten des Hafens dargelegt und in dieser Beziehung besonders England, wo dies System sich am meisten veraltgemeinert hat, schlagende Beweisgründe geliefert. es daselbst schon dahin gebracht , daß der das Concert im Jahr Besuch in 867 , um darzuthun , welcher Genuß uns ernmrtet und hoffen wir deshalb , daß auch a ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 7
    "...Teltower Kreisblatt* - Mnl - S'orllwuvl Am FreitnK ven 12. - edrnar er , er. V ormittags n Uhr , sonen im ootag den 1 . Februar frü Agr sollen in der Nähe der Müggelberge in der Cöpnfcker Bürgerforst, mehrere dnndert Krefeldschen Gasthofo zu Königs - Wnfterhausm I . leus Stabon. Jagm 15 . nachstehend aufgeführte Hölzer unter den im Termine selbst näher bekannt zu machenden Bedingungen öffentlich meistbietend verkauft werdea. Haufen nelsig und 3n Stück oauholl meistereund verkauft werden. re. 150StückKiefern Bauholz und Blöcke, und 3 Ktftr. desgl. Nutzhojz, t Cöprni,t, den 25 . Januar 186e . Jag. ai , 4t , 58, 4o, 02, 42. Il. oelaus eidorf Jag. 62A. 52. ll1 . oelauf assow . Jag. 43. 1V . Belauf Scmley . V. belausouschwrirrri. Jag. te6, 125, w6, to7, u7, Vl. eelnnf nenbrüch. Hammer. den ca. ooo Stückkieferndanholzundblöcke, . 400 Die orstevmmission. . Lindenberg. desgleichen, 270 desgnichen, desgleichen, desgleichen, 4va 70 Der bicejährigen Verkauf lorung- Jaz. t4tA t o . Januar t o6a. te Rambouille DerOberförs ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1869
    27. January , Page 8
    "...Teltower Kreisblatt- e -. - . "- . t - '" l r uonsinnnt unel höh ere l Töchtersotrn1 i. Zu Ostern finden noch nen Schulunterricht. einige junge Mäd- chen bei mir liebenolle Aufnahme und gediege. Pension 160 Thlr. inel. Bgrhn- p0t8dü,m -)lligcledmger Iisgud Vom 2o. d. Ma s. ab mind der um 6 .- uhr Morgens von Verun nach Magdeburg ge' hemde Personenzug Nr. III auch in Steglitz und Zchtendorf anhalten . III. Berlin , den 15 . Januar ie69 . u" V orsteherin . . G" * ik *" Das Direeto- rium lieseusd (eneral - V ersammlung A Unsere alljährliche ordentliche (achte) General - Versammlung findet am ket0kf Der Preis ist don 7 ' s Sgr . auf 5 Sgr. Montag den 14. Februar er. Nachmittags errn Bohmeien hierselbst statt. Uhr im Locale des pr. Centnerberadgesetzt, und ist tu baden Cir. Sgr. auf dem Mvor und bei. Töpfser in Teltow. Tages - Ordnung y Geschäftö 3) J Lichterfelde, den 26 . . anuar ts6s . Uebersicht des Jahres te68 . resp. Neuwahl zweier Mitglieder, des Verwaltungsrathes . . Muderspach . u) Ausscheiden zweier Mitg ..."