Search

Full text search over selected areas of ZEFYS (more in progress).

to

Please log in, to search in the GDR-Press

Search results für 'None' in Amtspresse Preußens (582 Hits):

Show 21 - 30 Hits of total 582

  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    04. January , Page 1
    "...No. 1. Provinzial-Correspondenz. Neunter Jahrgang. 4. Januar 1871. Das Deutsche Reich. Mit der ersten Stunde des Jahres 1871 ist das neue Deutsche Reich zur Wahrheit geworden. Die Verträge, durch welche Baden, Hessen und das Königreich Württemberg sich mit dem bisherigen Norddeutschen Bunde zu einem Deutschen Bunde vereinigt haben, sowie die demgemäß vereinbarte Verfassung des Deutschen Bundes sind durch das Bundes-Gesetzblatt noch am 31. Dezember v. J. verkündet worden und somit am 1. Januar 1871 in Kraft und Wirksamkeit getreten . Der zum Schutze des Bundesgebietes und des innerhalb desselben gültigen Rechtes, so wie zur Pflege der Wohlfahrt des deutschen Volkes geschlossene Bund soll den Namen „ Deutsches Reich " führen. Das Präsidium des Bundes steht dem Könige von Preußen zu, welcher den Namen „ Deutscher Kaiser " führt. Kaiser und Reich sind seit dem 1. Januar 1871 staatsrechtlich festgestellte und anerkannte Einrichtungen des neuen Deutschland: unantastbar durch die Weihe des Gesetzes, wie durch den Wi ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    04. January , Page 2
    "...gedenken, welcher wir diese Erfolge verdanken, läßt mich diesen Dank aber auch dem Herrenhause für die richtige Auffassung und die patriotische Unterstützung meiner Reorganisation der Armee aussprechen, die so lange anhaltenden Widerstand erfahren mußte, daß fast unsere Zukunft gefährdet schien. Das werde ich dem Herrenhause nie vergessen. Noch eines anderen hochwichtigen uns noch bevorstehenden Ereignisses erwähnt Ihre Adresse, eines Ereignisses, welches die so lange erstrebte Einheit Deutschlands darzustellen geeignet ist. Mit Ihnen sage ich, möge sie sich zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen befestigen und bewähren. Möge es aber auch nie vergessen werden, daß Preußens ganze geschichtliche Entwickelung es ist, die auf das jetzt erreichte Ziel hingeführt hat." Aus Frankreich. (Uebersicht.) Mit größter Spannung sind die Blicke ganz Europa's auf Paris gerichtet, vor dessen Festungswerken sich die schließliche Entscheidung des gegenwärtigen Riesenkampfes vollzieht: überall ist man überzeugt, daß der Krie ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    04. January , Page 3
    "...fentlich wird dann vollends die Erkenntniß der harten Nothwendigkeit sich in der Bevölkerung von Paris unwiderstehlich geltend machen. Im Norden Frankreichs hat inzwischen General von Manteuffel seine Erfolge vor Amiens unverweilt und mit größter Energie weiter benutzt. Die französisch Nordarmee unter General Faidherbe ist von Stellung zu Stellung weiter zurückgewichen, wobei der General, der im Lügen noch Gambetta übertrifft, immerfort versichert, daß er der Sieger sei und nach einem wohlüberlegten Feldzugsplan zurückgehe. General Manteuffel dagegen sendet seine Truppen in rühriger Thätigkeit nach allen Seiten aus und schlägt und verjagt die Haufen von Mobilgarden, wo er sie findet. Seine Truppen haben inzwischen ihre Operationen auch wieder über Rouen hinaus nach dem linken Ufer der Seine ausgedehnt und nach einem siegreichen Gefecht das Schloß »Robert der Teufel« gestürmt. »Nach allem, was bisher über die Overationen unserer 1. Armee bekannt geworden, sagt der oft genannte militärische Berichterstatter der ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1871
    04. January , Page 4
    "...altgewohnte Verhältnisse beugen muß, und vor der der Gegensatz der deutschen Stämme gegen einander verschwunden ist. Dieses Selbstbewußtsein der Nation ist aber kein leerer Gedanke geblieben, es hat eine thatsächliche Grundlage gewonnen in der emporsteigenden Macht des Hauses Hohenzollern . Wie die Machtstellung Bayerns im deutschen Reich aus dem allwähligen Zerfall der Reichsmacht herausgewachsen ist, so war die Stellung Bayerns im deutschen Bunde das Ergebniß des Dualismus. In der Rivalität der beiden deutschen Großmächte lag das Lebensprinzip der bayerischen Selbständigkeit während der Dauer des deutschen Bundes. Als durch die Erfolge der preußischen Waffen der Bund gesprengt und Oesterreich aus Deutschland ausgeschlossen war, konnte das Uebergewicht Preußens in Deutschland nicht länger zweifelhaft sein . Für Bayern blieb seit jener Zeit nur die Wahl, sich entweder den Bemühungen derjenigen anzuschließen, welche die Ereignisse des Jahres 1866 durch erneute Kämpfe vernichten wollten, oder zu versuchen, eine ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    09. January , Page 1
    "...Teltower Kreisblatt. u u s - -" SS A ' A K S v " A S A S * *" , h A A * S S S A A . . " " - . - T S S l S :* . S 'r : --i.r . " v l A * S eltow , den . . Innuar 1871 . S l A S * S " ' . . * ' , 7". S S l l . . " " - ." - le * Amt'liche. 1 6) Daß die Listn . vom 19. Januar er. ab, - auf acht T a -' ! im Schulzenante . tresp. auf dem Dowinio) zu Jederina , Einsicht öffentlich angelegt sind, ist schon vor dem 19.' Jariu er in orwüblicher Weise bekannt zu machen und zwar iaitee '.-'. er. für den ekanntmachung. us Grund der §§. 8 und 15 des Wah lgefetzes Hinweis auf 7) Sollten . 3 . des, Wahl - Reglements. . - ' : Reichstag vdm 31 . Mai 106d ( Bundes-Gesetzbratt S. - 145) und äß §. 2 des dazu ergangenen Reglements lvom 28. Mai 1870 S - Einwandungen oe : hoben, diese aber von der Behörnir, welche die Liste aufgestellt --" hat, als richtig üicht anerkannt werden , so ist darüber auf deia . ' . innerhalb der achttä ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    09. January , Page 2
    "...Teltower Kreisblatt" e" A - .. S , -i .. -eWrr- r;r rr. -grr.u e T r .e-"u :r '- -. :. - " , --.'-' 'r- .- S -. r " -" t * .,- S " A .. .. - -. ---- . )co-r' -r: . *ite:"tl.v- --r "-.- - "eirr . - : , - '.'- r.. -er .-'- , r . -: ,- --r:- :* - -. r-- ' - -'t"'.' - ' '- - -" ... -- c : .... -rn - ' --:,:to' -' ' - . ' K es S . --. --. : - - ' - - -- : S - . ' . . t -' -" '.' A - die' Coupoasdurch eine der obengenannten Provinzinlhat derselben die alten ' Talons mit einem ur- . bsen will, - habt- hatte , elten Verzeichnisse einzureichen. . Das - eine Verzeichniß wird ..ehter Empfangsbescheinigung versehen sogleich zurückgegeben b'.:istbei , Anständigung der neuen Coupons wieder abzuliefern. und ' das nichts im Stande -'gewesrü war , . - chu - str .' - .einem einmal gefaßten Entschlusse abzubringen, nimmermehr hänui -- ' ,r. s ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    09. January , Page 3
    "...Teltower Kreisblatteii v .- - . t - - - - - ' . -. . . '. '- - -- i: - -"-- - -/ - - - . S A . -- - - - r S S - . . . - .- - - - . " S * * -- - . v A . . -,- " S - - -. " u - .". --.r A - - , l- t . . - - - . -' . .". * v A - ' - '-. - - -- -. A S " -" ' -. ' - --. --" - . . "' uK " .'. -r - " i. :: :- - ' : ´ - .- - -i e :-Ln - - i -. . . z -. - --: t " - Ackerhof " war -" stei - in den lchtin - Jahwn sehr ver - . bRckten die - drei .' Baürra-- thu. an. - . e .. atteä -rrfahreii ,- 'ß -'' .. , Dadurch . wal ' - nächläsfigt und durch - Unordnung herabgekommen. indeß nur irenig verringert, bean es bedurfte nur eines s: .. -. - ' -friti i-) -- - - -: - noien , tigen - und 'energischen Besitzers, um ihn in zwei oder auf denselben Standpunkt zu bringen , aus ' ' - '. ' -- drei Jahrea wieder : -' - --- --dtm er. unter Sriese sich befunden hatte. -. i ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    09. January , Page 4
    "...Teltower Kreisblatt-. . '* - ' 'i'. :- 'z ' -. r- r - - --' . .. - ,.. E sollen .- -- '-" . " - / - -- t . - .--- -.-'. ' -- . * "s " i .". 1 K v - ' -'i" - -.A A S . nr'-A S -- . "--' i-i "-r'. " S S " .. A S ' rn - g' ' . .A -A S " * --A * K A K S S S S S S S * A " .i" - l . r ae -'- l ".. rn lp - nblionl rwt Hobrw nnd D to to:vier der uoaständie vorha Hooergth. do, . siebend in : en , richenen imd . en Bohlen, sowie gressenanden öffenlich an- den Meistbietenden gegen gleich baar Bezahlung verkantr werden . -"cuüe au4 8en be ltr Oraroo om eaakd araaUrto el el,Uaitarkt r-an abes n '. - 'rv' S S A .t tM --' -. ". --. - r , " -u - - ag drn m Iauuar . -- v - - eeu '' ' ve ' '- 1' ts u Te4tpw, dea 2 Januar t57 t . en 6telch baare Zadlung verstaigert werdet vvewnt 1 ,2 Auerions - Commissartus. l,-. numinnen' 1r. ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    11. January , Page 1
    "...Teltower Kreisblatt_ _ _ .- o e . -. -e - . " h S S ' r "A . ee " --r . . , , -T -hl " *S m - " . ' e _ r- .r- _ ,. . u " K_ A - ' '" . "- r. . A --. . ,. - A A .'-'.A A - h - "" - - " tt tt tt -- - - -R- " A '-- . )" ts ts ts "A , - -- - i.r - - "- A A * K S A r sa r r S ._ k - e. v' s t t t - _ "- -, - ´ -e " e u.m '-- l l - "l l S ' e ' e . r. -- d - ' --" - A " A -" ´ -" e "-" ' - . s . . "" ' '- . A A . . i A A - . -' ' :'m A v 1 - . K .- S S - - -. - ' ' / e' -' * i l s 1 Dus art evchrint jeden Mumdoch. penne pnv Onntal 10V, Sgr., auch bund die gt. Post - Austamn. Iusemte nehmen nnsm genturn hn Kreise und. sämmmche Anneuern - Büaans für nas am prriv : dle ogespall. Petitin us., Sgr. r v t u 1n .vednru. 1n. ebom , den U 0anuar. T. Amtliches . Teltow , , handelt , verfällt , Viehsterbe , Potents vom 2 April soweit nicht die strengerea Bestimmungen des 1803 5 . 163 Nr. 3 resp. der vom 25 . März 1815 greffea , nach Amtsblatt - Bekanntmachung den 8. Januar 1871 . lassener Tödtung wegen unterder Polizei- toll ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1871
    11. January , Page 2
    "...Teltower Kreisblatt- '/- i . . : -':. . -.- :-v - - -- - -.- /-- - - -- - .- - ' ' ,, - " A S m' . -. - -A - t .r K . . eo eo '. ". .- ' - . . . .,. - -' .. , v S .'- . '- S A - e e " - l -_ ' - --S 'r' ' -- r-e - -r., -- . .-S S ne vnmesuvisten nhnnaans) r,lr-. - - un ' ' .- . die Packete wegen Mangels dises ermer i ,4 n , lmee hat Geiürntt ' - , . v. Beeüv w vu bühne rechen Truppen auf ' - ' dem ir Adressirung an- den Empnger der Civilkleider selbst als , . .t' v liiikeck"Fellser mntrr Genal Rotr --' übafallen " m und _ . S str -ehrig baden behandelt werden müssen , so sind die Postm dee Befzimrnungsortes ermächtigt, auf Reklametion der sprengt , 3 nommen . Fahren , 2 Kanonen , 4 bis 500 Gefaigeae zabge" v. Sp,oeling. ' ressatrn die Sendungen portofrei zu verabfolgen , ee das beziehungs- : erhobene Porto zu erstatten , sobald das Couvert es i -- Aus einem Teiegramm Sr. Majestät . des Köaigs an n Majeiwtg V ertres . . ar, 10 Uhr Morgens. 'eildriefes vorgelegt und der Nachweis geliefert wird, daß alt des acke ..."