Bekannte Einschränkungen

Für die DDR-Presse sind für die Authentifizierung noch nicht wieder verfügbar:
- Shibboleth,
- Open-ID,
- Bibliotheks­ausweis der SBB

20.04.2021
  • Die DDR-Presse sowie die Amtspresse Preußen können im Volltext durchsucht werden
  • Volltexte für die DDR-Presse werden im DFG-Viewer angezeigt
  • Kalendarische Übersichten über individuelle Zeitungen sowie den gesamten Bestand sind verfügbar
31.03.2021
  • Authentifizierung über ORCID kann für die DDR-Presse genutzt werden
  • Die Nutzeroberfläche ist in Englisch verfügbar
26.03.2021
  • Die Zeitungstitel der DDR-Presse sind - via Google Authentifizierung - wieder aufrufbar
22.03.2021
  • Zeitungsseiten werden nun wieder mit hoher Auflösung zur Anzeige gebracht
  • Die vereinzelten Probleme bei der Anzeige einiger Zeitungsseiten in Safari-Browsern sind behoben
  • URLs für Digitalisate aus dem alten ZEFYS werden weitergeleitet
11.03.2021
  • Navigation im Bestand anhand einer alphabetischen Liste der Zeitungstitel ist möglich
  • Über diese Liste gelangt man zur Ansicht der Zeitungstitel-Metadaten sowie der Jahrgänge & Ausgaben
  • Einzelne Ausgaben können im DFG-Viewer betrachtet werden
  • Links aus den Recherchesystemen StabiKat und ZDB zu ZEFYS sind wieder funktional