Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (1753 Treffer):

Zeige 51 - 60 Treffer von insgesamt 1753

  • Teltower Kreisblatt
    1860
    03. März , Seite 5
    "...Teltower Kreisblatts 5 v immerhin als Grundsatz, daß er nicht fehlen tanu. Stin festen haus ein , sondern brachten n dtiei Mächten - immer wei - in den wir hinter eine so Mauer oder einen und energischer Arm allein vermag das weite Reich zu regieren . Die Einheit, Bestand, die er dem Ganzen zu geben weiß , A unserem Wagen zu , bedingt seinen Htigel stellten . zu warten , und War dies geschehen begairn ich das Pferd Hierbei - wurde und darum verschwindet . ein persönliches Unglück, das unser Abendbrod zu besorgen .- die Folge eines Irrthums ist, - der ihm nicht angerechnet werden kann, in der großen Masse des Guten ; und im Uebrigen mit hatte der welcher er ungarische Krieg ich für's Eifrigste von So Das - meinen beiden Gefähetinneir uuterftlltzt . ohne vorging Glück die Zeit , daß uns und die Langeneile plagre. un[rre bestännige Be- die große Erbitterung , nothwendig des Zusammenlebens geführt wurde, es unumgänzlich ganze Land strengt überwacht gemacht, daß das sthästigung ließ uns nur traris Loos beressen. ' ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    03. März , Seite 6
    "...Teltower KreisblattS 6 sind , gleich den Rittern der alten Zeit , in Gefahr , der Kampf unter einer tigene' Pflanzen und allerlei Thiere auch und durch diese - nrußten ihrer Rüstung zu ersticken . Die Hitze und die Clemente der Atmosphäre hindurch gehen, ehe' der Mensch dem Ebenbilde Gottes geschaffen wurde. längern Kanonede Kriegsschiffs , muß sie auf ihren Posten tödten. Das auonenbvot endlich , der angeblich zwar an sich gelangerste Typus eines den feindlichen Schüssen ( Jedes Ding - will seine Ursache haben . ) welche an einem heftigen Eine Dame, bieter Schnüpfen ütt " beruhigte sich - erst daß sie sich keine , Scheide, Kugeln von ist offmbar zu während es selbst aus seiner . einzigen Kanone furchtbarer Größe schleubert ; aber das Boot klein und die Waffe , die es trägt, zu groß . diese nutzlosen Zer - dann darüber, als ihr Kammermädchen entdeckte, durch das Lesen über eines fruchten Theaterzettels erkältet hätte. Gespräch e -- ( Wundervolle vorkommende Aehnlichkeit, ) Aehnlichkeiten Bei einem Was hätte m ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    03. März , Seite 7
    "...Teltower Kreisblatt7 ,- Im Falle des Unvermögenstritt . an Stelle deren Ausfuhrung gehen . sind der Unterzeichnete gern tr Geldbuße überall verh- äanißmäige Frei -' heitsstrafe. Potsdam , - zur Hand Literarischer Verein. Die nennte ( setzte) Versammlung sindet - den S 29 . Juni l853 . Folgendes S die Resultate der am Montag den 5ten - d . M. statt . Königl . A A Regierung .- Abtheilung des Innern . 5. April v . I. vor der General - Versamm K K lung stattgehabten Rechnunslegung pro l858 : Grund - apital Bekanntmachung . Der 3 ,000 ,000 Thlr . l .508, 657 pro Anerion A - h - Eigenthumer Herr Gericke nördlich zu an Gesammte Reserveu " in Charlottenburg amdienstag den6 März , Nachmittags 2 Uhr . S Moabit beabsichtigt auf seinem , am Salzuser Nr . 8 Prämien Einnahme der Moabiter Chaussee bierserdst , 21 Rathen von derselben ' A.ckerstücke zwei entfernt , zu und zwar von Färberei - Uteusiben , großen Steintöpfen , t858 . Zinsen- Einnahme 1 ,056,092 l09, 258 ,. " belegenen erbamn . Gemäß Gewerbe mit dem Comtoirpulte ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    03. März , Seite 8
    "...Teltower Kreisblatt8 A S - Donnerstagdm 8 . März1860 : Zwischen 10 bis ll Wiese sind sofort zu m deo Buchdruckerei . Morgen Acker und S verpachten . Näheres 1- M1fikallsche lbe nd nd-11tterhaltun im Saale des Gesellschaftshausts, Berliuerstra * h s Neueste Papier-Tapeten Naturel von 2½, Sgn, Glanz-Tapeten von 5 Sgr . an , sowie Plafonds und Borduren empfiehltinneichsierauswahl Ein gut construirtes Roßwerkmit Tritt - werk , das sich zu landwirthschaftlichenzwecken eigner , sollwegenräumung desolaees billig verkauft werden . -Das Nähere ist zu e Nr. 48 , er- A . ime , Berlilt, ]von G . refiier. Erstertheil . s. - Ouderturezu " DieHochzeitdes Figaro '´, fahren in Berlin Neue Friedrichsstraße Nr. 32. beiJ . I. WolffCo , S A Stratäueestrße (cke vom olkennart, 4 A Ein kleines'- Sopha und ein Spiegel sind obn Mozart . * zu verkaufenBerlinerstr , 39beiGambalat. 2. ' . 1 Sorgenbrechek, Walzer von Joh . Stranß . Lieb und Bariationen , für dìe Kirchlicher Anzeiger oon Charlottenburg. Bratsche von Haase . 4. Hoffnungs- S ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    10. März , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt* S A e, A * i sel -* A -v v" A A t " abend ie en dur eltower Kreisblatt .' ' -"."-' Kreisblatt.' A * - ' s Erscheirck en Sonn Aboma , S S pro Quartal fröh- . wtB . die ist in be e- - 81 Sr. -- Inä die - der Expedition Eharlottenbueg' zu CharlottenuDgbis Doemerstne Nachminag A. dion , Kirstraße auswärts durch , alle , . * h "" 4 llhr. einzufinden .stgd, . werdart nik 1 ' Sgr. pro Post-Anstalten und die A J. C. Huber' sche Ver- v breigesp . Petitzeia oder deren Raum beerchnet, S S S b A lagshandlung inberlin. Redigirt von Dr. Andreas Sommer. A A - No . 193 . A A S Charlottenburg, dm 10 . Mät e - 1860 Inserate werden außerin Mittenward" S s K " S " i A Für das Teltower Kreisblatt ist die Haupt- Expedition in Charlottenlorg , Kirchstraße 26 . dem angenommen : in KWnsterhausen beim Kaufri. Hrn . Scheder . in Köpenick beim Kaufm. Hrn. Liese , . beim Kauftn . Hrn . Plewe , in Zossen beim Kauftn. Hrn. Nobiling, in Trlivw beim Kaufm. Hrn. Pickenbach . . . nA * A S A i i Amtliches Amtliches. S e ,"' ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    10. März , Seite 2
    "...Teltower KreisblattS A M 2 A Die Magistrate und Ortsvorstände haben die bei lhren angebrachten derartigen Gesuche demnächst in eine Nachweisung, zu welcher von hier Formulare übermacht werden sollen, zusammen zu stellen und mir dirse letztere spätestens bis zum 25 . d. M. mit ihrem und dem Gutachten -einiger bei der Prüfung zuzuziehender Wehrmänner oder Reservisten versehen , bestimmt einzareichen. Hierbei mache ich darauf aufmerksam, daß die bisher als unabkömmlich anerkannten Individuen fernerhin nicht . .. zurückgestellt. werden können , wenn dieselben nicht in der einzureichenden Nachweisung mit verzeichner und darüber Auskunst ertheilt sein sollte, daß ihre häuslichen Verhältnisse unverändert geblieben und auch noch fernerhin die Zurüchtellung durchaus nothwendig machen. Es haben die Magistrate und Ortsvorstände daher in jedent Falle vom - 22. A 7 Sv ' A f: ) s"a die nach meinen Kreisblatts- Bekanntmachungen 190 als - unabkömmlich November 1859 Kreisblatt Nr. 179 und 10. v . M. Kreisblatt Nr. anerkannten ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    10. März , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt3 , unvermeidlich . nahme , welche Die Voraussetzung ist jedoch eine bloße AnWie zu keiner sichern Erwartung berechtigt. S die Sachen stehen, wird weder L. Napoleon noch auf wenn werden der Ein ihm die letztere ganze Stellung im und unter die Oberfläche der Dinge zu - sehen Stande sind nehmen sich dort wahrzunehmen , welchen Lauf dieselben zu unterordnen werden, welche durch ihre derleibung Savoyens . in Frankreich bestehen , anschicken . Gro mächte energiseh entgegentreten nicht leicht einen Krieg anfängen, wenn L . Napoleon, sich an keine Proteste kehrend , Savoyen mit Frankreich verbindet . Der Friedhof von ebastopol . l l würde ; ob Rußland sich nimmt um v ein zu geringes Interesse meist darat, v Frankreich ein Stück unfruchtbares Land - alleran den Alpen erweitent oder nicht ; Englarid protestirt Frankdings im Interesse Piemonts gegen jede Erweitenung freund reichs, aber seine Regierung erwarten zu viel von der lichen Verbindung mit Frankreich , als Nach Verlauf von 45 Tagen worden . v ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    10. März , Seite 4
    "...Teltower Kreisblattv A 4 den Gegenstand v bilderen seiner merkte Gespräche . ich , wie Er gehörte zu dung gesetzt . Versuche mit der Luftdrainage sind auch meiner Eompaguie " Seit Langen legenheit Da ich suchte , und zeigte sich mir sehr gewogen . schon er nach ohne anderswo gemacht worden, aber ohne Erfolg , Institutsgarten des Versuchs wie z. B ' im einer Gefinden. zu an Ungarisch -Altenburg . dem letztgenannten Die Erfolglosigkeit beruhte mich allein zu sprechen , sie zu Orte indessen aber eines Tages mehrere Male mit zwei anderen Soleiner lrbeit , sagte er ich die er zu leiten hatte, ich wahrscheinlich auf einer fehlerhaften Lage der Röhren . Die ollbringung baten' zur V Züge lagen dort 3 Klafter von einander und 3 Fuß tief -- Durch das mehrmalige Versetzen der Pflanzen stärkt man die Wurzelkrone , um dadurch nicht ausgeschickt worden war, des mir beim Schlusse, sollte anderen Morgens, da besäße, nach dem mehr Einsichr als meine Kameaufs Zimmer kommen, an den allein ihr Wachs- raven um Apell zu ihm thum z ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    17. März , Seite 1
    "...Teltower KreisblattS ellawer reisblut. 'ellawer reisblut . bint eü arlottenburg ziehen darch auswärts , Sontr i S A Aboun. pro Qnurtal nbebd früh mt ist in zu b e- 8t Sr. -- Inserate, S S d ie der Expedition in die Eealle A Charlottenburg bis Donnerag Nachittzl 4 Uhr einzusenden sind werden mit 1 Sgr . pro du , e 26, durch ustalun ned die I- C. Huber' sche Verlagshandlung in Berlin . dreigesp. Peeieile oder deren Raum berechnet. Redirt . von Dr. Andreas Smmee. . m No.. 194 . Ehndiottenbing, den 17 . Mäi 1860 Inserate werden außer' Für da Teltower Kreatt ist die Haupt-Expedition in Charwßenburg, krchstraße 26 . dem angenommen : in K.-Wusterhausen beinsKa Hrn . Scheder , in Köpenick beim Kaufm Hrn . Liese , in Minawbeim Kaltstn. Hm. Ple´we , in Zossen beim Kaufm: Hrn. Nobiling in Teltow" beirr Kaufm . Hrn. Pickenbach . A S S ' e_ e_ Zur Ser Dich, err vom Zollernßamme, Deß - Pruchen V oll sich freur Umlobt die Liebenune Boruffiens doppelt heute Du bist von Gott gegeben 22, drs- 22 März, Mag Dir da Werk gelingen, ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1860
    17. März , Seite 2
    "...Teltower KreisblattWie danach di- fernere Frellassung der Flußschifauer daß die nach Verkündigung der Gewerbe-Ordnung durch polizeiliche Interessen nicht geboten ist. Enerseits sind die durch die Erfahrung von der Prüfung mit der Fassung des-3esetzes im Ein- klarge steht, so führen die eingegangenen Berichte über die bisherige Gestalmng ihres Gewerbebetriebes zu der' Ueberzeugung, in Frage gekommene Anordnung festgestellten Regeln , nach einer Prüfu für diesen Betrieb auch und Flußschiffe eonstmirt zu denen die Kähne werden pflegen, in der hergebrachten Beschrng ars bestimmte Gattungenl von Fahrzeugen , genügende Gewähr gegen die Benutzung schlecht gebauter Fahrzeuge auf so einfach , daß e iw öffent- lichen Interesse nicht erforderlich erscheint, die Kenntnisse derselben durch eine Prüfung zu konstatiren , anderem Wege..grseistetl . andererseits wird eine Fahrzeuge , mit welchen auf der Wesen und Auf den anderen von die Schifffahrt auf dem Rhein , der Lahn , der Wesen oder der be venirden werdett, soll, von N ..."