Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (988 Treffer):

Zeige 11 - 20 Treffer von insgesamt 988

  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt. ektemer reiitat1 l S A S S A A S u -" . i A * rh 1 * - A - Redigirt von Dr- Andreas Sommer. . ei. 38 , . v S S Ettarlottenburg, den 18 . Januar 1861 . Dieses . Blatt enscheitii . jeden Sonnabend früh und ist in Charlottenburg zu beziehen durch die Exproition , Kirchstraße 26 auswärts durch a Post - Anstaltem -- Abermoment pro Quartal 8½ . Sgr. -Inserate , die der Expedition in Charlottenburg bis Donnerstag - nachätirtag 4 Uhr einzusenden smd , werden m#it 1 Sar. pro dreigspaltene Petitzeile oder bereu ' Raum berechnet. i K K Für has Telwwer Kreisblatt ist die Haupt - Expedition in jn Charlottenburg , irchstraße 26 . Inserate werden K.'-Wusterhausen S beim Kaufm . Hrn . Scheder , öpenick beini Kaufm. Hrn . lief e , in Mittenwalde außerdem angenommen : beim Kaufm . Hrn . Plew e , in . in Telteta beimkaufm . Hrn. Pickenbach , in Zossen beim Kauftn . Hrn . Nobiling ' Se " v K * inberlin inNetemeyer ' s Central - Annoncen - Büreau , Knrstraße 50. S A . . " -- . S * - - n-' lea .. i .. Dereimga ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 2
    "...Teltower Kreisblattl A * . scheidenden Thierarztes Hoffmann Potsdam , den 4. Januar 1861 . K .. - . 2 Mitgliede - S* " -r 'i [ zu Blankenfelde zum - stelldeutetenden des Schauavtres - Behufs - Körung -' rvn Privat-Hengsten im Teltow ' schen Kreise ernannt worden ist. Königl. Regierung, Abtheilung des Innern . S Vorstehendes bringe ich hierdurch zur öffentlichen Kenntniß . Teltow -, den 16 . Januar 1861 . - Der Landrath v. d. Knesebeck. " t" * Aus der öffentlichen Welt. Der Regirungsanteirt des Königs konnte nicht würdiger eingeweiht d werden , als durch den Amrestie - Erlaß vom 12 steuerregulirung und der König werden don Neuem orlage zur V kommen, nicht rinder wie des avd ,egen die zuver- sichtliche Erwartun , werden . Für das daß diese wichtiej"'Neformfragen eine endliche befriedigende Lösung darch"-- die Landesvertretung finden verlassungsmäßige Recht Kunhestens und Mts. Tage Durch denselben sind alle diejenigen, des Erlasses auch welche bis zu oder dem wegen politischer Verbrechen für die endliche Durchfü ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt3 A Januar und z, Februar einbrmfen, und soll das Italienische Parlaütult mn 10. Februar zu Tarin eröffnet werden . Zimmer recht befanden. Und Er er den Fußboden war so - blank anzusehen , gerichen und so war erst eine Freude ! gebohnt, . daß man glaubte , sei von eine Mahagoniholz , reizende spiegelbkank und es war er ! * Ach es war kleine Kajüte ! war ein stofzes Schiff, weine Brigg ! Ein wahren Edelfrein ! sing so -' an- Das rothe Siegel. A Man war vergangt, wie ein König und die Reise genehm an , wenn nicht doch oraus ich will nichts im V unö Zur Zeitdes Direetöriums in Frankreich erzählte ein alter Soloat seinem jungen giuieinschaftlich A erzählen. Wir hatten schönen Nordwestwind , Camenaden folgende auf einem Marsche , den sie Geschichte : ich war gerade machten , S A damit beschäftigt, den vorhin erwähnten Brief hinter das Glas Mein Vater war Gardist in Drest, ich schon von meinem nennten Jahre an kleiner Rekrut, der . seine halbe Nation und der Wanduhr zu stellen, als mein Dedortirt ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatti 4 uch nicht Binnen, die man etwa in . einem Tuche trägt mvhergeworfen wurden . Ueber ihre Verhältnisse wußte ich Nichts, denn ich Was hätte es mir rastlosem Seemann auch ich sie gekannt hätte ? Ich brachte sie über verlassm , .und aoedn -lnmak die leran rei Seite gelegt sind , dann gehirnich der Admiral nichts wehran.!" " Aber/' erwiderte mein Depottirter und schüttelte traurig sein fragte niemals . genützt , wenn braunes Haupt, gepudert war , das, -- tnie .mgp ee damals noch trug , , . ich glaube nur , für Sie ein es das Meer, wie würde . ich zwei Paradiesvögel hinübergeschassc haben wenig Kapitän , könnte daß vielleicht Sie mit unangenehme Folgen uns umgehen haben wenn Nach Verlauf eines Monats betrachtete ich sie ganz wie meine Kinder, und Der innge Mann nem Bette und so wie ich sie rief, setzten sie sich zu mir. auf meischrieb auf meinem Tische, d . h. wenn ich es wünschte , würden ; dieses Alles bestemdet Sie vielleicht , weil Sie uns gewöhiilich so heinr sehen , - aber wir lachen , ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 5
    "...Teltower Kreisblatts l , 1 S l dann .mit dembrodgen auf trelbm aber, so Lange der Roggen sieht, sa klein , daß sie dem Roggen nar n nachtheilig sind ; die Rübrn wknn - aber der Roggen geschnitten ist , so wachs-n ermischtes Vermischtes. -- Die io sehneu , daß der ckee elabald Auf und aussieht , als wäre er ein hat ein - inter- Wiener Zeitung giebt in wirkl ohrrübmacker . roggrnfels eben so die Weise viele eben so schöne Mohrrüttn ge- ief-rt , Feld. äls ein Man gleich großes nur mit Mohrriiben den bestelltes auch kann - auf dinse Weise Möhrensaamen Auch Hìrse, unter Roggen ge Er bleibt , wie die str-ent" soll zu -einer Doppelfrucht führen . unnr tmeeroggen streuen. Mährenpstanzen, kltin, so lange der Roggen stedt, treibt aber welche Se. aus Berlin folgenden Wortlauteer Anspruche, von Potsdam der - König am Tage nach der Ueberriedelung Berlin zu den zu sich befehlenen , in in Sein hiesiges Palais haben - soll : grgde anwesenden , aetiven Generalen gerichtet als Ihr Kriegsherr ium ersten Male trete ich heute Vor ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 6
    "...Teltower Kreisblattbb l855 noch mehr , so daß der russische Grundbesitz den Beiden Jeten Jahren einen ungeheuern Ausfall in seinen Einnahiren gehabt hat. Südrußland hatte in den letzten Friedenfahren durch den Getreidehandel einen n im Jahre Jahre 1853 ca . 55 Millionen Silberrubel, fiel aber im Jahre 1854, dem erßen Kriegsjahre, auf 14 Millionen Rubel und gehnisse geliefert haben . aus im Falle Nach dem Ausfall derselben braucht mit einer eines Krieges größeren Seenächt nicht mehr für unsere Seepläe zu bangeri. ligen Eisenplatten platten beschlagen waren , uns Es ist mit vea einer Entfmiuag Die Eiseü- neuen gezogenen Kanonen nach Schießwänden, dse mit 15zäb von 4 Schritt und darüber geschossen worden. wurden Aufschwung genommen. Der Handel Odessa 's und Taganrops ' den der Ostfeehäfen zu überstngeln . Zum Vortheilc Oveffa´s soll Rußland die Donaumtindungen haben versenden erstannlichen begann von den 24 Pfändern mit kann , merkbar größerer Schwierigkeit als gewöhnliche Hokzwände vurchbohrt. Auf nähere Distan ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 7
    "...Teltower Kreisblatt7 1 aber auch schon vorher neten einzusehen sind . bei dem Unterzeich - Es werden zu dieserversammlung nicht nur die Mitglieder, sondern alle Landwirthe und Freunde unserer Bestrebungen Schloßstraße Nr. Wohnung zu 12 bei Behm ist eine * A h vermiethen . v b Charlottenburg, den 15 . Januar 1861 . eingeladen . . Dav Wckisenhane - Euratorium. Bulleich , Bürgermeister . Die Deputation der märkischen Eine Wohnung von bebör, eine desgl. von 2 Studen mit ZuStude und Kammer l' l ökonomischen Gesellschaft. Mendel. sind ium 1. A April Stallstraße Nr. 2z S l Freiwilliger Verkauf Die zum vermiethen . * Nachlasse dee hierselbst verin Anetion Sachen Sries contra Richter . Gine Baldamus Boden Wohnung von 2 ist Studen sogleich Küche, oder zu l storbenen ia Zimmernerstere Johann des Aelteren Gottlieb gehörigen , und Kellerraum riedrich Mückert Kosten , Scheuer Muchlaß . Stallstraße 3 , in Charlottenburg , Oslern zu vermiethen . zu Näheres ist . in der hiesiger Feldmark und belegenen von Aecker . und eri ein ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    19. Januar , Seite 8
    "...Teltower KreisblattA Getragenekleidungsstücke, Betten , Wäsche Sonnabend , den 19. Januär 1861 KidchUchrr nzeigrr voll härtant und Pfandscheine kauft stets Wirte, Will- [ sindet im Gesenschaftshaust der mersdorferstraße - * Nr . 46 . Gonesdienste am 2ten Srmittage nach s , A A Dritte Abonnements Eine noch nicht viel gebrauchte Büchse Sonntag,- den &t. Januar 1861 . steht zum Verkauf Wallstraße 50 . * Frische gute Napsluchen empfiehlt zum statt . nfang 8 uhr. Concert. Aufan 7 Uhr . 9i Luisen - Kirche.. . . uhr : Heer Ober- aerer trab . i billigsten Preise C. Sa in Zossen . V orher 2½ Uhr : Herr Prediger Geper. A Billets 1 Polisauber - Sopha verkaufen und 2 Großstüble Nr . 5 , sind im Gesensehntshause zu haben . und l1/2 lihr bei dem Unterzeichneten Kinder - Gottesdienst Herr Reetor Weicheiann im Kirchsaale , S S v ünd zu WiUmersdorfeistr G . Krestler. S ge- heìzteu Ein . neuer mch nicht gebrauchter starker Literarischer Verein . Die fünfte Gefangomn-Gottesdienst . am 2l . Arbeitswagen , gerathen mit Achten 2 Z ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    26. Januar , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatt. -. ' --:. ' A K * -i etbi 1tf er re i b tart. i" S .-l A * A .- .- e -"'i " l A A - Redigirt von Dr.. Andreas Sommer. . No. 239 . alle Post - Anstalten. v Charlottenburg , -- deii 26 . Januar die der Expedition in 1861 . auswärts durch bis Donnerstag Dieses Blatt erscheint reden Sonnabend früh und ist in Charlottenburg zu beziehen durch die Expedition , Kirchstraße 26 , Abonnement pro Quartal 81 Sgr. -- Inserate , Charlottenburg Nachmittag 4 Uhr einzusenden sind , werden mit 1 Sar. pro dreigespaltene Petitzeile oder deren Raum berechnet . Für das Teltower Kreisblatt ist die Haupt - Expedition in in Charlottenburg , Kirchstraße 26 . Inserate werden außerdem angenommien : Plewe , in in K . -Wusterhausen '- beim Kaufm . Hrn . Scheder , Köpenick beim Kaufm . Hrn . Liese , in Mittenwalde beim Kaufm . Hrn , Teltow beimkaufm . Hrn. Pickenbach , . in Zossen beim Kaufm . Hrn . Nobiling , inberlin inRetemeyer´s Central - Annoncen Büreau , Knrstraße 50. K A mt1iche A A A h Bekanntmach it ii g . Die ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1861
    26. Januar , Seite 2
    "...Teltower KreisblattA S 2, -v * S - b' K S s v * Welt. Aus der öffentlichen Welt Die ' Frage in lichkeit einer Kriegsfrage wird noch eine geraume Zeit ver- streichen, ehe die beschlossene Exekution selbst wirklich in Vollzug gesetzt werden wird . vom 3 . August der Wendung welche die Holsteinsche Nach der Exekutionfordnung des Bundes wird Frist jüngster Zeit genommen hat , bilder das zunächst wichtigste 1820 nämlich von 6 auch dann, wenn nach keine t) olstische Ereigniß , das unmittelbar Preußen und Demschlaud Der Stand dieser Angelegenheit ist kurz folgender : berührt. Am 12. August 1858 wurde vom Bundestage das ExekutionsVerfahren gegen Dänemark eingeleitet , nachdem dasselbe die durch Ablauf gestellten Wochen Dänemark oder keine genügende Erklärung innerhalb abgegeben haben sollte , die Exekution nicht sofort vollstreckt, vielmehr Dänemark erst nochmals aufgefordert , einer festzusetzenden Frist Folge Bundesbeschluss vom 1 1. Februar 1858 für unver- zu leisten . auftragt Erst wenn diese Fiist fruchtlos vers ..."