Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (2743 Treffer):

Zeige 2691 - 2700 Treffer von insgesamt 2743

  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 1
    "...Teltower Kreisblatti v S- S K v S 1 u * " v A S * 1 A S '- u r " r ' - S -. . * rl't"- u h " u -- rl rl rl 'S S ca * v S - 1 * * i 1 1 l R " S v AS A . A " s S ' v K S l S . S S "' - A * s SS . A u " " - 1 , . . . '. : A A * S - "-. " r - - . -' . : s - ' . - . . - e-- ' S . v - '' S -. .. - . t * S S v - . " S . ' "' - - -' , . - t " -' v " - -us v " " " v " r . * b vu v h * K S A " h A S e S v A - -" A e .- * " S S Sv S A K S S h A A S S S *- l S A " r ' * e - ' - -' * * e S h ! . i . . -- -- - . . i - v - - . v r " .. ' t l -- -e ' S " un. - 33. ' eltow , den 15. August -- ´ . A 6. -. 1 -" " - - Dieses Blatt erscheint Mittwochs. Bestenungen auf dassewe- nehirien sämmtliche Kvnie Post-Anstalten an . Adonnrmrnupreu oo . Quartal : w Sge -e Pf. Inserrionsdr : i Sgr. pro dreigrspaltdie - able. odw demt Rarm. s v u S A S ' v ' - :-'ii '- . - t A v K S . A vu 4 1 S A . " . . " ': ' ' , r -'. ' ' A K . ' i - ' - * v Amtl - chef . A A - S on den enonndenn des rrislazarrths . nellow haben bereits, 4 . wieder end las ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 2
    "...Teltower KreisblattA i * b v " h : 54 S .. .- - u . ' . : i. .' S S A ' . . v. S - S v i S" A A .' Bezugnahrre ckus meine bkartsbekanntmachung vdm 4. .d. - Mt. - bringe ich hierdurch öffentlichen Keb, aß das danach .' hitz auf Weiteres eingestellte zweite Ersatzeschäft nunmehr . stattfindel 'and znmr . v S ' v -. S am Dienstag den 21 Augiist er. in Alittmwalde, 21. fürdie Ortschaften : Ragow, Brusendorf, Großmachnow Neuemüble) Deutsch -Wusterhausen . Königs - Wusterhaufen, Rangsvors, Telz S Vormittags 6 ' Uhr. V ormittags 9 Uhr. S Vormittags 11 Uhr. S ' - am-. irtwoch den 2 August er. in Mütenwalde, 2 V ormittags 8 Uhr. V ormittags 9 ' Uhr. für die Ortschaften : Schöneiche, Schenkendorf A. W., Nächst-Neuendorf Meilen, Rehagen Saalow , - Fern- Neuendorf, Neuendorf A . Tptz. , Neuhof WolzigerMühle Paetz, Töpchin, Teurow, Tornow, Sparenberg, Gadsdorf S Vormittags 10 Uhr. ' am Donnerstag " den 23 August er. in Witterwaldt, 23. * für. die Ortschaften : - Badendorf Dahlwitz, Dergischow, Tadeland, Dienensee, Funkeum ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt'55 o . S S am irtwoch - den 5t September d. ' I. - in Teltow, A für -- die Ortschaft Nowaweß , die 1843, 42 , 41 und 40 geborenen Mannschaften die 1839--35 geborenen Mannschaften - .:- - . --n. -- . uni --a -uhr Bou l0 n S * i * S v am Donnerstag dm . 6. September d. . S . . in itclw,. - - - - e: - 5 * A -- - rv : t für die Ortschaften : Lichterfelde, Lichtenrade, Mahlow, Osdorf Blankenfelde, Glasow, Selchow V ermitt - s uhx Vormittags 9 t V ormittags 10 Uh Waßmgnnsdorf, Ruhleben , Spandauer Etablissements, Spandauer Forst- Etablissements, Christinendorf, Nunsdorf, Ruhlsdorf - am reitag dm 7 für die Ortschaften Britz September d. . in Teltow, V ormittags 8 llhr V ormittags 9 Uhr -V ormittags 11 Uh S Neuendorf A . Ptsd. Friederikenhof Giesensdorf, Heinersdorf Rudow, Schulzendorf A . T m Sonnabend den 8. September er. in Teltow, - füv die Ortschafteur W. -Willmersdorf, Dahlem , Thiergarten Etablissements u . Mühle, Lautwitz Mgriendors Marteufelde, Schmargendorf, Rudow V orn. 8 uhr - V ormitt ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 4
    "...Teltower Kreisblattl S " * S 1 v 256 S l erminen noch besonders in - --oblicher Wesse -dorzoladen , und für die - rsinktliche Gestelltung derselben an den . ohtuheichn , gen und Stunden, - Sorge zu tragen. -r -" Viel aeu Stammrollen, welche ndch bot den usterungsterniren den Magistraten und Ortsvorständen - zughen loeden/ '- siüd von . dea Herren Bürgermeistern , Ortsvorstehern und Schulzen , welche in den GestelltungsS S " v v - teraiinen sich persönnch einznndew und rieHeerespfüchtigrnvorzuführen oerpstichtet sind, mitzubringen -- s t . h " .. " S - ´ .- '. . . ´i -.'Die´rtwn nach Aufstellung der Stammrollm im Orte zugezogenen gestelltungspflichtigen Personen sind nachzutragen , und i ' de Stammnzoller bei dem Jahrgange , welchem sie nach ihrem Alter angehören , ghne weitere diesseitige Anweisung zur Gestelltung zu beordern. Reklünmrionen bei der diesmaligen Gestelltung sind nicht wie früher zu begründen , sondern nur in Gemäßheit des § . 9 . der Bestimmungen über das Verfahren bei Einberufung der Reserve- ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 5
    "...Teltower Kreisblattl b v . v v * b 257l A S S S A A u Die Landwehrmannschaften- ll. Allfgebots , sowie diejenigen - Reservisten - und Landwehr * . Mannschaften l. Aufgebots , bs:ten Reclamation nach meiner Kreisblatts-- Bekanntmachung . vom * A 18. Mai er. als begründet anerlanüt worden bei event. Heranziehung des H . Reclamationen sofort , " sind , und elehe dringende Gxstnde fstr ihre Znückstellung uferden hierdurch aufgefordert , Aufgebots der Landwehr haben , ihre esfall A und spätestens bis zum 20. in Mts . , bei - ihren Ortsbehörden anzubringen . bekannt u ' . ' ' s. - Die Magistrate und Ortsvorstände ersuche"- resp. veranlasse ich, dies in den Gemeinden sogleich . auf öite" . machen ,. daß spätere Reclamationen - übliche Weise mit dem Bemerken als anstatthaft zurückgewisse werden, demnächst die Verhältnisse der sich meldenden Reclamanten eingehend zu prüfen und zu begutachten , und sadann . die danach aufzustellenden Reclamations-Nachweisungen , in welcher zuerst die Reclamationen der unäbkönnub * lich ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 6
    "...Teltower KreisblattA A A " A - 258 ,r .ist im -A A Oeffentliches. A A Weseütsichen schon - geregelt zum durch die - Aassordezum Bündauch ange unter S rung , . welche am 16 . Juni nisse und zum militärischen von allen Staaten, nommen war. Bestritte K S l K Anschlüsse eingeleitet, von . zweien, stehen ru der l K te ' .ee '" '" , d " Besseiuna -nnsereroiag'räer dee a ' .ieie'e edt ' //''e ,", -' wmtgen Tagen in bedauerücher .Weise geirübt worden . Einer der mit Ausnahme Die Contingente danach Denbundeten . der unteroffizier Westphäl , erkrankie an Lederent Die in diesen Fäaen sonst mit Erfolg angewendeten zündung lttel blieben bier erfolglos, die Schmerzen steigerten sich . Heer Oberbefehl dere, jetzt des Königs . von Preußen . Eine beson i mitzutheilende Uebereinkunft, . von welcher Sanitäts-Rath Andresse stellte die Diagnofe auf Vereiteruna der Leder. Die Seetion hat denn anelt eine , diplomatischen Kreisen nothtg dürften verlautet hatte, in wird daher " un-der Militärpsi den em wohl um das Derisaehe erscheine ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 7
    "...Teltower Kreisblatt259 v e " v S . A . S A S v v S nisse mtt -'neuen abgeschlossen werden . A S Selbstherständ. . ztge ist uns sie kennen. Juder Stadt K . , . wordm. ( in Böhmen) wa- K lich kann und wird Preußen nicht . abschließen , ohne das Itqlien durch . die Stipulation . der Abtretung Denettens S se l ten zwei große Militär - Magazine zur Aufnnhnie der eolossalm Pr oviaut - Boträthe ' hererichtet Mehrere Hunderte von ie * orspannwagen itanden7ertwähread bereit, um im Fqlleder Poth wendigkeit alle V orräthe rasch verladen zu -können. sider diese Magazine war einem gewissen siemäß den Friedensprälimineriem - auch in den de0mtiven Aussicht A S Frieden mit einbegriffen wird. -- Die , Sp. Ztg . S* S Offizier andertraut, schreibt : , Berlinerabendblätter desjen wodlbeleibte Persömichkefrsich gewöhnlich in ei bequemen Schlafrock und mit haben auswärtige Telegramme reproducirt, nach welchen die ä S einer klafterlangen Pfeise im llRunde zeigte Kurz, er war das Nachricht von leibhatteste Bildniß einer Person , der ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1866
    15. August , Seite 8
    "...Teltower Kreisblattv 7 t -. r ,- ve A " "l A u' 1 * S S S f 1 S , b S * .. - . -A , - .A - --- -" - Oef sentliche Anzeig - en Ander S v ' * A s"' A .- tkgnntstiachung. Temunerator angestell w erden . -- '. Jo iedrichöhagen bei Coepenick soü ein birne jfltersmiftisch - mit 15 Thlr. moer landtbirthschastlichen Lehranstalt in orms a. Rh., welche im letzten Semester von 53 jungen LandwMhen aus den verschiedensten Theilen Deurschanw besucht gewesen ist begmnen die von t1 ist, Fachlehrern über alle Zweige der K orrgungsberechtigte wollen si . unter V g ihrer . Papiere v orlrsungen am i . November . Landwirthschaft gehalten devden V Programme und Bo= schleunigst , 1866 : zpomöglich richte über die Anstalt versendet auf Verlangen der unterzeichntte gratis und trauen . Dircaor Jedermana önlich, bei demunterzeiibietewAmte melden . - Berlin . den 9 . August Worms , - 27 . Juni ie66. r . Kvr. Zubevvr:lSr. Amt - nigliches Domainen - plizei-Amt . Mühlenhefi ' A .. "-.. l Am Donnerstag von -enormirtags den 21 . d. 10 T sr U ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1866
    15. August , Seite 1
    "...No. 33. Provinzial-Correspondenz. Vierter Jahrgang. 15. August 1866. Aus dem Abgeordnetenhause. Das Abgeordnetenhaus hat seine Sitzungen am 6. August begonnen. Die erste Arbeit der neugewählten Versammlung mußte die Prüfung der Wahlen sein; dieselbe wurde so rasch gefördert, daß schon am Freitag (10.) die größere Hälfte der Wahlen als gültig anerkannt war. Nach den Bestimmungen der Geschäftsordnung konnte nunmehr zur »Constituirung des Hauses«, das heißt zur Wahl der Präsidenten und Schriftführer behufs ordnungsmäßiger Erledigung der Geschäfte geschritten werden. Die Präsidentenwahl ist gewöhnlich die erste Gelegenheit, bei welcher die verschiedenen Parteien im Hause ihre Zahl und Stärke messen und zugleich ein erstes Anzeichen, welcher Art die Stellung des Hauses der Regierung gegenüber etwa sein wird. Man war in dieser zwiefachen Beziehung auf die diesmaligen Präsidentenwahlen sehr gespannt. Die Abstimmungen bei denselben haben nun zunächst bestätigt, daß in dem neuen Abgeordnetenhause keine der großen poli ..."
  • Provinzial-Correspondenz
    1866
    15. August , Seite 2
    "...wendigkeit ihrer folgerichtigen Durchführung. Das preußische Volk in Waffen hat die Probe bestanden, zu welcher Sein König und Herr dasselbe berufen hat. Europa weiß nun, daß Preußen auch ohne den Beistand mächtiger Bundesgenossen jeden ihm durch ungerechtfertigte Zumuthungen gebotenen Kampf mit vollem Selbstvertrauen annehmen kann und mit neuem Ruhm bestehen wird. Wir danken Euer Königlichen Majestät Weisheit und Festigkeit die Erreichung solcher großen Erfolge in Friedens-Präliminarien , bei deren Vermittelung durch eine auswärtige Macht wir deren Uneigennützigkeit und richtige Würdigung der Verhältnisse gern anerkennen. So schwer die Opfer des Krieges wiegen, so theuer das Blut ist, welches das siegreiche preußische Heer und die mit ihm kämpfenden deutschen Krieger vergossen haben, diese Opfer und das geflossene edle Blut sind Saaten, deren reiche Früchte das Vaterland in naher, wie in ferner Zukunft unfehlbar ernten wird. Ew. Königlichen Majestät landesväterliche Fürsorge wird Vergeltung für die Opfer zu ..."