Suchen

Volltextsuche über ausgewählte Bereiche von ZEFYS (mehr in Arbeit).

bis

Bitte loggen Sie sich ein, um die DDR-Presse zu durchsuchen

Suchresultate für 'None' in Amtspresse Preußens (4486 Treffer):

Zeige 31 - 40 Treffer von insgesamt 4486

  • Teltower Kreisblatt
    1889
    10. Januar , Seite 2
    "...Teltower Kreisblattv s A S 1s S S ' ,.- * l * . - ' - ' "' - - ' - " --'- ' - " - -h * . - . - --. i3 - -- - - -- - - -: ,A -.- -:n .' v - --- -- ---- --:-7--- -A * S * . "e.- :rt: " . * Berni chtet. Erzählung von F "Er ist ein Aberreuter. Armefeldt. limberti nach dem letzten mit besonderem Nachdruck herausgeschlenderten Satz hastig entfrmt, wie um der von ihm angeblasenen Flammezeit und Raum zur Orfaltung zu geben, seine meist jugendlichen Verschiedenes. -Lebhafte Unterhandlungen mit der Kaiserinfriedrich führen gegenwärtig diesestaments vollstrecker der Herzogin don Galliera . Einer dieser Herren hat sich " Nein, Menschheit wird. " ein bewundernswerther Geist, itoch viel Großes dem die haben zu verdanken Zuhören in einer Aufregung zurücklassend, nun in den widersprechendsten Aufrufen die sich und Ur- theilen Luft machte. ist, kann ich "Wo kommt der Mann her, drr hierdas große Wort führt ? Wer ist er ? Wo wohnt er ? führ einer der Zweifler fort. eigens nach London begehen, um die Bedenken zu heben, welche di ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1889
    10. Januar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt* A ' S A * S S S ': . - ' . --- ) z ' ' -' -"' - -.' ' - -- - -- - ' - . - ,-- , " -' A 19 S A - K . ---- l - - - -. - r- t - - - - - ' Tj , A " A A S A S bezüglich der Latemanfrage der jetzige ustund nur em Provisorium und ein dauernder Veenag mit der Gemeinde Vemetung noch nicht abgeschlossen . sei. Indessen wurde von anderer Seite die V erA Steglitz, 7. Januar. Zwei Menschenleben sind in der Nacht zum Sonntag hierselbst dem trotz allen Warnens immer wieder vorkommenden vorzeitigen Schließen der Aus der Reichshauptstadt. -r Der Berliner Magistrat hat vom Kaiser sicherung gegeben daß das Versäumte nachgeholt werden würde. D. K . Die Hadelund umgehend waren Grunewaldseen zahlreicher Schlitt schuhkäufer. Spiegelblatt lagen die weiten Eisflächen da, .und auf der von Waldesdunkel rings iunsäumten Bahn tamnelte kuser, Janke, so die sich Alt Alte und Jung auf den leicht heschwingten Stahlschnhen . Die angrenzenden Gast- am letzten Sonntag das Ziel nnd Nette Schlachtensee, das Wirthshaus an Fisc ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1889
    10. Januar , Seite 4
    "...Teltower Kreisblatt- A A A - - .: t .- ' - . " ' : .- . - . ' . - - . -' ' - . ' --.-. , b -- eienecal ev TU neienten ion ion Am oUlllg, oell 1. 0 . lllns. , . Saalow Saalow. eceia swovgeatbboa 7etbtu l l - t gtelit1 rereia sturzem V orn. von 10 Uhr ab, sollen auf Krankenlager mein ga liedter, tranerHbemann , unsorguter onnabend , den La . Jaiinar er. Abends 8 Uhr du Vereinslokal " aiseeyallen" 2lnszerordenniche dem Hüfner w . sruekschen Gehöft daselost 2Pferde 9Skück Rindvieh (darunter l Ochse ) , 4Sehweine, Waen, 2Pferde, Pfrüge Eggen, Maschinen Pfrüge, Maschinen, sowie Few - und Wirthschaftsgerathe, Heu und Karwsseln meistbietend gegen gleich baare Bezahlung verkauft werden. Freiag den 11. d . s . , Abends Freiag, . 8V;i Uhr Vresammlang im Vereindereind Lolal . -- ( Besprechung über den bevorstehenden Stifmngsball) . Der Dorfcant . V ater, 8cliwioiervater unel 0r0ss- utan Ksod, ta Gollnow - Strae 10n . rater eler lntneobanrmoler General - Versammlung Versammlung. Tages all 0p Aler)ender -Strasze 17" t.nkit ..."
  • Neueste Mitteilungen
    1889
    11. Januar , Seite 1
    "...VIII. Jahrgang. No. 3. Neueste Mittheilungen. Verantwortlicher Herausgeber: Dr. H. Klee. Berlin, Freitag, den 11. Januar 1889. Die preußischen Sparkassen 1887. Der Zuwachs an Spareinlagen war in keinem Jahre so groß wie im Rechnungsjahre 1886 bezw. 1886/87. Er betrug 195 499 000 ℳ. und nach Abzug der zu Kapital geschlagenen Zinsen 127 926 000 ℳ., während das Jahr 1874, das bis dahin die größte Steigerung in absoluten Zahlen zeigte, nur einen Gesammtzuwachs von 160,5 Mill. und einen baaren Ueberschuß der Neueinlagen über die Rückzahlungen von 125,8 Mill. Mk. aufzuweisen hatte. Die nunmehr in der „Statistischen Correspondenz" für 1887 bezw. 1887/88 vorliegenden Zahlen zeigen, daß sich die hohe absolute Zunahme der Spareinlagen fortgesetzt hat, so daß nunmehr das letzt verflossene Jahr den höchsten bisher in Preußen beobachteten Gesammtzuwachs bietet. Dieser betrug nämlich 201 333 471 ℳ. und nach Abrechnung der zu Kapital geschlagenen Zinsen 132 035 388 ℳ. Berechnet man die Kopfbeträge der Einlagen zu Beginn und ..."
  • Neueste Mitteilungen
    1889
    11. Januar , Seite 2
    "...dem wachsenden Bedürfniß nach genossenschaftlichem Zusammenwirken erwarten, daß sich auf Grund des neuen Gesetzes das Genossenschaftswesen künftig in noch höherem Maße als ein wirksames Mittel für die Erhaltung und Stärkung des kleinen und mittleren Bauernstandes erweisen wird, als dies bisher der Fall war. Die technischen Fortschritte im wirthschaftlichen Leben. In allen Ländern hat man nach den Ursachen geforscht, welche der augenblicklich zwar in den Hintergrund tretenden, von Zeit zu Zeit aber immer wiederkehrenden Ueberproduction mit ihren Nachtheilen für Handel, Industrie, Handwerker und Arbeiter zu Grunde liegen. In einer englischen Zeitschrift, aus welcher das letzte Heft der Schmoller'schen Jahrbücher Mittheilungen macht, werden diese Ursachen auf die großartigen Fortschritte in Technik und Verkehr zurückgeführt. Und mit vollem Recht: die veränderte Productionsweise, die Erfindung und Verbesserung von Maschinen macht auf der einen viele Arbeitsmittel und Arbeiter überflüssig, während sie auf der ande ..."
  • Neueste Mitteilungen
    1889
    11. Januar , Seite 3
    "...Die Uebersicht der Ergebnisse des Heeres-Ergänzungs-Geschäfts 1887 liegt dem Reichstag vor. Danach wurden von 1 394 566 Personen, die in den Listen der Armeecorps des Reichs stehen, ausgehoben 161 193, unermittelt blieben 42 860, ohne Entschuldigung fehlten 116 829, anderwärts gestellungspflichtig geworden sind 313 880, zurückgestellt wurden 491 118, ausgeschlossen 1260, ausgemustert 62 901, der Ersatzreserve I überwiesen 96 741, der Ersatzreserve II überwiesen 64 337, der Seewehr II überwiesen 440, überzählig geblieben 22 625, freiwillig eingetreten 20 382. Von den Ausgehobenen kamen zur Flotte aus der Landbevölkerung 1405, aus der seemännischen Bevölkerung 1683. Wegen unerlaubter Auswanderung wurden 19 527 verurtheilt und befinden sich noch 15 626 in Untersuchung. Zur Verbesserung der Lage der Post- und Telegraphenbeamten. In dem Erlaß des Kaisers an den Reichskanzler über den dreijährigen Verwaltungsbericht der Reichs-Post- und Telegraphen-Verwaltung wird auch besonders die gesteigerte Fürsorge für die Bea ..."
  • Neueste Mitteilungen
    1889
    11. Januar , Seite 4
    "...Personalien. Aus der allgemeinen Verwaltung und aus der Verwaltung des Innern. Die Regierungs-Assessoren von Groote zu Rheinbach und von Glasow zu Stargard im Kreise Saatzig sind zu Landräthen ernannt worden. Der Gerichts-Assessor Dr. jur. von der Groeben ist zum Landrathe ernannt worden. Aus dem Kultusministerium. Der bisherige außerordentliche Professor Dr. Wilhelm Kirchner zu Halle a. S. ist zum ordentlichen Professor in der philosophischen Fakultät der Universität zu Göttingen ernannt worden. Dem ordentlichen Professor in der juristischen Fakultät der Universität zu Bonn, Dr. Hugo Loersch , ist der Charakter als Geheimer Justizrath verliehen worden. Politische Wochenschau. Aus dem Inlande. Zu Anfang der Woche unternahm der Kaiser einen Jagdausflug nach Liebenberg im Kreise Templin auf die Besitzungen des Grafen Philipp Eulenburg. Durch den Reichsanzeiger ist das allerhöchste Handschreiben an den Fürsten Bismarck veröffentlicht worden, in welchem der Kaiser seinem Kanzler Glück und Segen für das neue Jahr ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1889
    12. Januar , Seite 1
    "...Teltower KreisblattA S l S K K - ." -.- ' - - . .i . -* .- . - r - - Erscheint Dienstags , Donnerstags und Sonnabends. Abonnementsdreis pro Quartal : durch die !ost bezogen 1 Mt. 25 Pf. excl. Bestellgelriihr, Inserate werden in der Expedition : "" v, freiürsHau8 1 Mt. 50Pf. A Abernemrnts werdm von sämmaichm Post- Aufiarten, Briefträgern u . den 2lenten im Kreise angeaammen. Teltowor Berlin Berlin., PotdamerStrae 20b" b - l. sowie in sämmtlichm Annonem - Bureaux und den Agenturen im Kreise angenommrn. ' - - -. - - k A u -S S Preis u der einfacher Prtlizeile oder deren Raum 20 Pf. S " * A v u l 1 S A S A reis reisExpedition . Verun - - - -' - r-- ' S - - - - " - ' " Blatt Blatt. ernsprech Anschluß * S A A * ., Pittsdamerstr..- .26d . Amt nl Nr.. 671. . tr. 6. . Berlin . Sonnabeiid , den 12. Januar 1889. l . 36. Jahrg. und thonnements il AA . v. t v ee :- lln , den "- . nnuiar ' mii . weiteren Erleiel) terung drgüterreit der ()iemeinden zur der rankeeielf . auf das "Teltower reisblatt" Bekanntutachuug . Seitens ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1889
    12. Januar , Seite 2
    "...Teltower Kreisblattv v - - . . l v - l v S -f 22 S K l l ' l' s )i i 'v - i Regierung hier agitirt, als Oberhäuptling über die neben Damaras Maharero zu setzen. Damit sprachen die Damaras den deutschen Schutzvertrag ab . Ob die deutsche Regierung sich ein Derartiges Genug der gefallen läßt, wollen wir hier nicht hoffen . Sr. Rittergutsbesitzer Besckow - Schönow , Geißeler .1 .- Sr. Dr. und Frl. v . Skammer, Beisitzende. Herr Superintendent Lange übernahm das Amt eines Die Wege vorgenommen werden. Britz--mariendarf, Britz--tempelhof und Britz-Caune sollen mit Pflaster versehen und von der Wegebesserung die drei anderen. Schafmeisters das eines und Herr -- Bürgermeister Nach S Mußehl Gemarkung eine Rixdorf i.bis S zum Engelschen * Lokale ge - Der Soldat wurde sofort Ge freiter und erhielt vom Offizierkorps eine ehrendolle Auszeichnung. ee V on der Havel , 0 . Januar. Nach dem " Reichsboten " liegen bei Gatow und 7 '1 t. v Sekretärs . den Beschlüssen, mit Lindenbämnen An bepflanzte Promenade 2ewis soll alleinige ..."
  • Teltower Kreisblatt
    1889
    12. Januar , Seite 3
    "...Teltower Kreisblatt* * S i A - - .-. " b "" , - A A - S A S * i . . b - '- A * . "" . . ' - -- ": - tr . .D- - te" tl. - '- '/,u u A r * " i, S A * A" 'e ,iS * -- 23 s "e A " S 1- Bekanntmachung. Wir beabsichtigen, das an der BerlinKönigs - Wusterhausen ' er Kreisehaussee bei Bekamttmachung. Orts - Polizei - V erordnung . Auf Grund des 5 des Gesetzes über die Polizei Verwalmng vom 1 t . März vom t :i. Dezember 0roos - uenterto1ae - ooao1tTenoer Dampfstraßenbahn. Fuhrplandes 12,eouhr Bom10 . d . Mts . ab wird der ochentags-Fuhrplandes um 12 Mittags von Teltow abgehanden und des um 1,:t" Uhr Nachmittags daselbst ankommanden Zuges wie folgt abgeändert : ceeg-lidbteeseler eenecein. Am Dienstag , den l5. Januar, Abends 8 Uhr, sindet m vlentonCluhhaus ein ' -il r ' :'r Rudow gelegene 1 - d' * * A * S * S , alte Chaussee - Hans nebst Stallgebäude zum vV1K11ll zu 1850 und des § 62 der Kreis Ordnung 1872 wird hierdurch etbf. n/ e. . ll,2 '. tt3 . " 'as,jehrn ) ens r I- Ank. 12, 5u Abf. l:e,-:i. 1´no ' . 12,n Ank. 12 A ..."